1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1020D
  6. Ausdruck verschoben (Kyocera Mita FS-1020D)

Ausdruck verschoben (Kyocera Mita FS-1020D)

Bezüglich des Kyocera FS-1020D - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Bei meinem Kyocera Mita FS-1020D ist der Ausdruck nach oben verschoben, der Druck beginnt quasi schon etwa 1 cm zu früh, bevor das Papier im Drucker weit genug gefahren wurde. Bei manchen Dokumenten fehlt also die erste Zeile. Auf der Rückseite ist es genau andersherum, da fehlt der unterste Zentimeter, dafür ist oben einer mehr frei.

Ich habe die Papiereinzugsrolle schon aufgerauht, das hat aber nicht geholfen.

Kann man dem Drucker irgendwie einen vertikalen Versatz beibringen oder einen Sensor reinigen? Kennt jemand das Problem?

MfG
Lukas
Beitrag wurde am 29.10.12, 12:27 vom Autor geändert.
von
Ich habe es jetzt selbst hinbekommen. Unter DC-Forum "Kyocera FS-1000+ Ausdrucke nach unten verschoben" findet sich eine Anmerkung zu klebrigen Magnetschaltern:
So habe ich mein Problem auch lösen können. Und im Detail:
Anschlusskabel (Netz, LPT) vom Drucker abnehmen.
Die obere Abdeckung abnehmen:
Tonerklappe oben öffnen, zwei Schrauben werden sichtbar (Scharniere links, rechts). Diese entfernen, dann obere Abdeckung nach oben hinten wegnehmen.
Die rechte Seitenklappe entfernen:
An der Rückseite die zugehörige Rändelschraube abnehmen, dann Seitenklappe entfernen. Nun ist die Leiterplatte sichtbar.
Die rechte Abdeckung entfernen:
Mit Gefühl oder Schlitzschraubendreher die Haltenasen der Abdeckung sanft lösen. Ich habe die vorderen, dann die oberen, anschließend die hinteren Nasen entfernt und dann die Abdeckung nach oben rechts weggenommen. Dann wird eine weitere Leiterplatte mit vielen Kabeln sichtbar.
Diese Leiterplatte lösen:
Drei Schrauben entfernen. Nun liegt die Abdeckung über den Spulen (hellgrauer Kunststoff) frei.
Die Abdeckung über den Spulen entfernen:
Kabel aus den drei Kabelhaltern lösen.
Eine Schraube lösen.
Nun kann die Abdeckung abgenommen werden und die drei Spulen liegen frei.
Für jede Spule: Stecker vom Kabel von der Leiterplatte abziehen, dann eine Schraube an der Spule lösen. Zwischen Metallplatte und Spule klebt ein Schaumstoff - das ist das Problem. Wenn er zu klebrig ist, entfernen, bei mir hat es gereicht, mit dem Finger das Klebezeug vorsichtig abzureiben. So klackt der Drucker im Betrieb nicht allzu laut.
von
Hallo Lukas,

schön das es geklappt hat. Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo, ich habe das gleiche Problem. Auch mein Druckbild ist um ca. 1 cm noch oben verschoben. d.h. der ober Rand ist zu klein. Die vorgenannten Lösungen habe ich versucht. Aber bei meinen Drucker ist unter den Spuhlen kein Schaumstoff.
Gibt es noch andere Ideen.
Gruß Jürgen
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:56
15:45
13:23
10:10
20:58
18.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 280,95 €1 Canon Pixma G5050

Drucker (Tinte)

Neu ab 371,95 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 180,85 €1 Canon Pixma GM2050

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 1.065,00 €1 Oki C824n

Drucker, A3 (Laser/LED)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 152,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 280,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 55,88 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen