1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Stylus Pro 9800
  5. refill für epson stylus pro 9700?

refill für epson stylus pro 9700?

Bezüglich des Epson Stylus Pro 9800 - Fotodrucker, A1 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
guten tag!
ich habe seit ein paar monaten einen epson stylus pro 9700 zum ausdruck von plänen in sw und farbe. die originalpatronen kosten ca. 150,-- euro das stück. "druckerzubehör" zum beispiel bietet nachfülltinte für unter 3,-- euro (!) pro stück an. bei dem enormen unterschied ist die versuchung groß, die patronen nachzufüllen. ich habe aber bedenken, weil ich (allerdings schon vor ca. 10 jahren) mit einem hp-plotter und nachfülltinte schlechte erfahrungen machte. das gerät wäre dabei fast unbrauchbar geworden.
kann jemand meine bedenken zerstreuen?
danke im voraus,
pd
von
mit einem Epson Pro 9800 gewegt man sich im professionellen Bereich, da würde ich mich an andere Firmen halten, auch im Profi/LFP Breich wird Refill angeboten, z.B. bei farbenwerk.com oder winkler-fotodesign.de oder easysys.de und ähnlichen Anbietern, die auch eine große Auswahl alternativer Medien, Folien und Papieren anbieten. Ich kann nur aus eigener Erfahrung mit einem Pro 4000 und Pro 7600 sagen, daß ich keine Probleme mit Refill und solchen Fremdtinten habe, seit Jahren. Auch wenn der Literpreis bei den Großpatronen viel günstiger ist als in den Kleinpatronen für die 2800/3000 Modelle, verbraucht man auch viel mehr. Auf jeden Fall sind extra gemessene Farbprofile nötig für jede nicht-Epson Tinten- und Papierkombination.
von
Ich habe einen Stylus Pro 4800 welche die selbe Tinte wie der Stylus Photo R2400 verwendet. Der Stylus Pro 9700 verwendet nur 4 Farben plus MK, allerdings das Vivid Magenta der neueren Generation. Wenn man eigene ICC Profile erstellt, kann man auch die OCP Tinten für den 2400 problemlos verwenden. Als Alternative können auch die Tinten bei www.easysys.de verwendet werden, ich habe allerdings keine persönlichen Erfahrungen mit den Epson Tinten von dort. Die HP Tinten sind OK und der Laden ist sehr seriös.

Wolfgang
von
Gerade bei Bulk Refill-Tinten sagen die Herstelle oder Wiederverkäufer oft, das es sich um nahezu identischen Farbraum handelt mit Ihren eigenen Tinten, was ich für "Humbug" halte, da nicht einmal Epson immer 1:1 den selben Farbwert trifft.

Die deutlich günstigste Möglichkeit in seinen Workflow ein Color Management System (also Farbmanagement) einzupflegen wäre ein Colormunki Photo der Firma X-Rite. Die Original Software erlaubt nur das Einscannen vor vergleichweise wenig Messfeldern (sog. Patches) besser kommt man da mit der Quelloffnen Software AgryllCMS zurecht, welche Systemübergreifend auf OS X, Windows, Linux läuft.

Ich selber arbeite seit jüngstem mit einem Efi ES-1000 (OEM X-Rite i1 Pro Eye-One) mit dem ich alles kalibrieren kann: Monitor, Beamer, Fernseher, Drucker.
von

welche Software verwendest Du mit dem Efi ES-1000 für das erstellen von ICC Profilen von Druckern?

Wolfgang
von
Hi Wolfgang,
mit dem Efi ES-1000 geht total easy mit dem "freeware" bzw GNU Ware AgyrllCMS
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:44
15:59
15:39
15:22
14:30
14:29
7.4.
7.4.
4.4.
4.4.
Service req 020 aw_dww2
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 244,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 177,00 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 291,55 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,50 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 332,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen