Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Minolta-QMS Pagepro 1200W
  6. Problem bei WinXP: blue screen, automatischer reboot.

Problem bei WinXP: blue screen, automatischer reboot.

Bezüglich des Minolta-QMS Pagepro 1200W - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
habe ein gravierendes Problem beim Installieren der Druckertreibers unter WinXP: automatischer reboot und Warnmeldung auf blue screen, "scherwiegender Fehler"!!
kann noch nicht mal den Treiber wieder deinstallieren, da Rechner immer wieder abstürzt.
Problem scheint bei Minolta bekannt zu sein, es wird verwiesen, eine Änderung im BIOS vorzunehmen bzw. "disable 'auto reboot upon failure'". Auch wird weiter erwähnt, es könnte eine Unverträglichkeit mit AVM/Fritz bzw. Bluetooth sein, die man durch einen neuen Treiber beheben könne und der Einstellung "deselect communication connection LPTx", danach Druckertreiber neu installieren.
Doch wie das alles, wenn der Rechner immer abstürzt???
Habe also die erwähnten Tips noch nicht umsetzen können.

Wer kann mir da weiterhelfen??

Und überhaupt: Gibt es keinen funktionierenden Treiber für WinXP?
von
Hallo,

der Neustart hängt mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit mit einer aktivierten Funktion in Windows zusammen. Wenn du die deaktivierst, dürfte der PC nicht mehr so ohne weiteres neu starten (müsste ich erst raussuchen). Was passiert denn, wenn du im Blue-Screen "mit beliebiger Taste fortfährst" ?

Wenn du in den "abgesicherten Modus" von Windows XP wechselst, dürfte das Problem der Abstürze erst einmal gelöst sein. Von dort kannst du dann die Änderungen vornehmen und den Druckertreiber reinstallieren.

Wenn du den PC startest, drücke mal regelmäßig "F8" auf deiner Tastatur. Dann kommt irgendwann (so genau weiß das niemand) ein Auswahlmenü, wo du mit den Pfeiltasten auf "Abgesicherter Modus" gehst und mit Enter bestätigst.

Im Willkommen-Bildschirm meldest du dich mit "Administrator" (nicht mit deinem Standard-Namen) an und führst dann die gewünschten Änderungen durch. Der abgesicherte Modus ist vom Funktionsumfang her eingeschränkt (-» Diagnose).

Wenn du den neuen Treiber installieren willst, musst du dies vom "normalen" Modus vornehmen, da der Internetzugang vom abgesicherten Modus aus nicht möglich ist.

Die Einstellung im BIOS kannst du immer ändern. Drücke dazu beim Start des PCs einfach mehrmals die "Entf"-Taste (wenn die nicht funktioniert, schau im Handbuch nach) gedrückt. Wo du die Funktion "auto reboot upon failure" im BIOS findest, kann ich dir aber leider nicht sagen. Da musst du entweder die einzelnen Menüs durchgehen, oder eben im Handbuch nachschauen.


Nette Grüße
Buchsbaum
Beitrag wurde am 05.11.04, 21:21 vom Autor geändert.
von
hallo buchsbaum,
danke für die schnelle antwort - werde das mal probieren.
gruss, bs.
von
Hallo,

die verantwortliche Einstellung für den Neustart:

Rechte Maustaste auf Arbeitsplatz / Eigenschaften / Erweitert / "Starten und Wiederherstellen" -» Einstellungen / "Automatisch Neustart durchführen" deaktivieren

Damit dürfte es beim nächsten BlueScreen nicht mehr (automatisch) zu einem Neustart kommen.

Welchen Druckertreiber möchtest du denn installieren ?


EDIT: Ich habe mich in meinem ersten Thread etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte, du musst den Treiber im normalen Modus runterladen (nicht installieren). Installieren kannst du ihn vom abgesicherten Modus.


Nette Grüße
Buchsbaum
Beitrag wurde am 05.11.04, 23:26 vom Autor geändert.
von
Hallo Buchsbaum ;)

will wie gesagt den Treiber für den Drucker Minolta-QMS PagePro 1200W installieren. Habe es mit der Treiber-CD und dem Treiber von der Minolta-Seite probiert (sicherlich kein Unterschied..) mit bekannten Problemen unter WinXP, wie in verschiedenen Berichten gelesen (tja, hinterher ist man immer schlauer...).
Wunder mich nur, warum es einen Treiber für das Programm gibt, wenn es sich nicht mit selbigem verträgt! Liegt es nun am Treiber (verifizierte Signatur o.ä.?) oder am Betriebssystem (Sicherheitseinstellungen, die ja für etwas gut sein müssen??).
Werde die Rettungsaktion für meinen Bruder fortsetzen per Fernhilfe und Forumsunterstützung.

Danke und Gruss,
bs.
von
hallo,
habe auch nach erfolgtem Deaktivieren von
"Automatisch Neustart durchführen" nach wie vor das Problem, dass im normalen Modus das System abgeschaltet wird.
Dazu ein weiteres Problem: Kann im abgesicherten Modus über Systemsteuerung/Drucker hinzufügen keinen Treiber installieren. Geht das im abgesicherten Modus über CD (scheint bei mir nicht zu funktionieren!!) oder geht das nur mit dem runtergeladenen Treiber?
Es scheinen vom letzten Installationsversuch noch Reste des Treibers auf dem Rechner zu sein. Wie kann ich die komplett löschen, damit das System ganz normal wieder funktioniert? Treiberreste sind nur unter winxp/spool/drivers/win32x86 zu finden und nicht über Driver/servereigenschaften, d.h. auch nicht so einfach zu entfernen... Oder ist das alles zu viel der Guten???

Please help ;)
gruss, bs.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:17
15:35
15:08
14:36
14:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen