Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsgerät - Brother VS. Canon

Multifunktionsgerät - Brother VS. Canon

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi

Ich überlege mir ein Multifunktionsgerät zu kaufen.

Drucker/FAX/Kopier/Scanner - Alles in einem!

Leider ist mein aktuelles Kopier/FAX Gerät von Hewlett Packard eher dürftig in der Kopierfuntkion. Es macht starke Probleme bei der Qualität.
Aber egal.

Ich dachte nun an das Brother 620CN Modell.
Direkt Link: www.brother.de/...

*man beachte die neue Drucktechnologie
Außerdem sehr klein und somit schön kompakt!

Preis: ca. 214,-€

Wie findet ihr dieses Gerät?

Ich wollte mir nicht schonwieder einen Hewlett Packard kaufen. Ich mag deren Support nicht, sehr unfreundlich.
Und die haben nur 1 Jahr Garantie!!!
Brother gibt 3 Jahre!!

Vergleichbares alternatives Gerät wäre:
- Canon Smartbase MP730 - Preis: ca. 310€

Direkt Link: www.canon.de/...

Welches Modell soll ich nun nehmen?
Beitrag wurde am 05.11.04, 09:07 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Der Hp Support ist eigentlich der beste, den es gibt im Druckerbereich.

Der Link zum Brother klappt bei mir nicht, allerdings hört man von denne nicht so viel tolles.

am besten sind zur Zeit die Epsons bei den Multifunktionsgeräten. allerdings meistens ohne fax.

das beste multi mit fax dürfte der bald erscheindende canon pixma 780 sein.
von
Um da eine Beratung zu ermöglichen sollten wir etwas genauer über den Einsatzzweck bescheid wissen. Soll es eher ein Office/Bürogerät werden? Oder eher in die Fotoecke gehen? Da gibt es große konzeptionelle Unterschiede.

Ich gehe mal von der Bürolösung aus.
Wenn es mit Fax sein soll dann würde ich den Canon MP780 in engere Wahl ziehen, wenn Du aufs Fax verzichten kannst, dann ist der Epson CX6600 das beste und universellste Gerät was man bis 300 Euro im Moment kaufen kann.
Beitrag wurde am 04.11.04, 18:38 vom Autor geändert.
von
Der MP780 ist der Nachfolger des MP730. Er kann einiges mehr und kostet weniger.

Mein Brother MFC-4820C überzeugt mich nicht wirlich - irgendwie sind Druckqualität und -geschwindigkeit einfach nicht auf dem Stand der anderen Hersteller.

Aber Brother und Canon kann man weder vom Preis (einizger Pluspunkt für Brother), noch von der Druckqualität oder der Ausstattung vergleichen.

Der MP780 bietet eine Duplexeinheit, eine zweite Papierkassette, kann auf CDs drucken und ist sehr günstig in den Verbrauchskosten.
Druckwerk siehe iP4000.
Beitrag wurde am 04.11.04, 18:44 vom Autor geändert.
von
Ich hatte bisher ein Normalpapier FARBFAX/Kopierer Gerät von HP. Das war das "HP Fax 1220".

Ich war anfangs sehr zufrieden. Alles lief gut. Aber nach 1 Jahr wollte das Gerät KEINE einwandfreien Kopien mehr drucken. Wenn ich ein normales Textblatt kopiere, dann wird immer ein blauer Schleier mitgedruckt. Unregelmäßig. Wenn die blaue Tinte leer ist, dann wird ein roter/magenter Schleier gedruckt.
Ich habe die Scaneinheit gereinigt, habe dem Drucker eine eigene Stormversorgung gegeben, 24h ausgeschaltet. Nichts hilft.

HP sagt dazu nur: "Das ist Verschleiß. Dies fällt NICHT mehr in die GEWEHRLEISTUNGSGARANTIE von 2 Jahren. Die Geräte Garantie von 1 Jahr wäre schon abgelaufen."
Gekauft 2002 und anfang 2004 bemängelt.

Echt sehr nett von HP. Daher brauchen die nicht mehr auf mich zu zählen. Darüber hinaus stört mich das eh, dass die drei Farben in einer Kassette zusammen verbaut sind. Finde ich schlecht.

Wofür ich den Allrounder brauche?
- zum Empfang und Versand von Faxen
- Zum kopieren von Rechnungen und Texten, s/w oder farbig. Diese Kopie sollte qualitativ gut sein und nicht so sehr verblassen oder so!
- zum Scannen von Fotos oder Formularen etc.
- zum Ausdrucken von Fotos auf Fotopapier, zwar selten, aber dennoch wichtig.

Am wichtigsten ist mir die Kopierfunktion. Da scheitert ja nun mein HP Fax dran.

Kann da das CANON MP780 Gerät überzeugen?

Meine aktuellen Geräte:
Drucker: HP DeskJet 895CXi
Scanner: Epson 1660 Photo
FAX/Kopierer: HP Fax 1220
von
Ich denke, wenn du auf die Faxfunktion nicht verzichten kannst, ist der MP780 genau das richtige Gerät für dich (ohne Faxfunktion käme Epson auch in Frage).
Der MP780 erfüllt eigentlich genau deine Anforderungen.
von
@fr@nk

Sind denn die Patronen für den MP780 leicht nachzufüllen? Wie schaut es da mit den Kosten aus?

Außerdem habe ich gelesen, dass der MP780 5 Tintentanks hat!
Ich kenne nur 4 Farben. Cyan/Magenta/Yellow + Black
Daher verstehe ich das da nicht so ganz.

Nebenbei bemerkt...
Habe gesehen, dass CANON Deutschland bei mir in der Nähe ansässig ist. Dort wird man aber wahrscheinlich diese Geräte nicht günstig kaufen können, oder?

Danke
Beitrag wurde am 05.11.04, 09:09 vom Autor geändert.
von
Meine Freundin hat das brother 3820 Gerät. Allerdings nutzt sie es nicht als Drucker sondern lediglich für Kopien und zum Faxen. Bei diesen Funktionen ist es ausgezeichnet. Insg. bin ich der Ansicht, daß so ein Multifuntionsgerät ein hochgezüchtetes Fax ist. Wenn irgend möglich, sollte man sich noch einen preiswerten Laser daneben stellen, für die wirklich wichtigen Ausdrucke. Mit den HP Multifunktionsgeräten habe ich jedenfalls auch nur katastrophale Erfahrungen gemacht, da ist der brother einige Klassen besser. Was Epson und Canon anbelangt, war das ein Preisfrage, wobei wir 200,-¬ als Obergrenze gesetzt hatten, aber unbedingt Vorlageneinzug haben wollten. Den brother haben wir dann original verpackt, mit jeglicher Garantie bei ebay entsprechend günstig ersteigern können.

Wenn jedenfalls die Druckfunktion für Dich entscheidend ist, kann ich auch hier wieder nur raten, nutz die Probedruck Angebote der Hersteller. Der subjektive Eindruck ist viel wichtiger, als irgendwelche Ratschläge und Meinungen in Foren.
von
Da Du auf Langlebigkeit (Verblaßen) der Ausdrucke Wert legst käme wohl nur ein Epson mit Durabrite-Tinte in Frage. Ein Laser mit Farbe gibts ja in dieser Preisklasse noch nicht. Die Faxfunktion könnte man ja auch kostensparend mittels einer entsprechenden Software über den Rechner leiten. Machen wir seit Jahren so. Die elendigen Werbefaxe können so gleich direkt gelöscht werden. Allerdings muß der Rechner für den Faxempfang angeschaltet sein.
Mit freundlichen Grüßen
Sven
von
...wer ISDN hat, hat doch kostenlos den T-Net Service mit der T-Net-Box: Da landen dann alle Faxe, sobald der Computer aus ist. Also das klappt bei mir hervorragend und der Vorteil bei den Werbefaxen ist quasi unbezahlbar...
von
Der MP780 ist vom Verbrauch her das günstigste AIO auf Tintenstrahlbasis.
Druckwerk ist das des iP4000.

Patronen lassen sich leicht nachfüllen (kein Chip o. Ä.), dennoch würde ich dir raten, lieber gute Nachbauten wie zum Beispiel JetTec (gut 3€/Patrone) zu nehmen. Da stimmt die Qualität, du hast Garantie auf den Druckkopf und keine Arbeit/Sauerei durch Nachfüllen.

Der MP780 hat zwei Schwarzpatronen. Die meisten Drucker müssen die schwarz auf Fotopapier mischen, da die für den scharfen und tiefschwarzen Textdruck notwendige Pigmenttinte für Glanzpapier ungeeignet ist. Der MP780 kommt mit zwei Schwarzpatronen - eine für Normalpapier (die große) und eine mit Dye-Tinte für Fotopapier.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:10
19:06
QuietschenLieth
19:00
18:00
15:37
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen