1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX810FW
  6. Nach Druckkopfreinigung: Magenta zu!

Nach Druckkopfreinigung: Magenta zu!

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX810FW - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

weil ich Probleme mit der Farbe Rot hatte (wurde eher Magenta ausgedruckt) habe ich 3x eine Druckkopfreinigung ausgeführt.
Vor der Druckkopfreinigung war das Düsenmuster komplett - ohne Fehler!

1x gereinigt
Magenta hat plötzlich ein paar Lücken (ca. 5 Stück)

Anlauf Nr. 2:
ca. 40% Magenta fehlen

Anlauf Nr. 3:
Gesamtes Treppenmuster im Düsentest bei Magenta ist weg!!

Testausdruck eines roten Quadrats: Gelb


Tinte: Fremdhersteller (InkSwiss), diesen setze ich schon ca. 2 Jahre bei diesem Drucker ein.

Hat jemand eine Idee was ich machen kann?
Die Reinigung hat anscheinend das GEGENTEIL bewirkt.

Danke.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

zufällig kurz davor die Patrone gewechselt? Eventuell stimmt was mit der Belüftung nicht und es fließt keine Tinte mehr nach.

Schau dich mal im Forum um, es gibt viele Beiträge zum Thema InkSwiss.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Einfach nach einer bis zwei Stunden nochmal einen Düsentest drucken. Oft gehts dann von selber wieder. Scheint eine Art Unterdruckproblem in den Patronen zu sein, wo direkt nach Installation einer neuen Patrone und des damit zwangsweise verbundenen Reinigungslaufs nicht schnell genug Tinte nachfließen kann. Bei Fremdpatronen kommt das häufiger vor.
von
Hallo und danke für Eure Antworten.

Ich habe Gelb geweselt, Magenta nicht.

Warte nun 2 Stunden und werde dann berichten.
Hoffentlich wird's wieder :(
von
Kann meinen alten Beitrag leider nicht editieren.

Rot ist immer noch dicht.
Habe noch 1 weiteren Reinigungsvorgang durchgeführt.
Mittlerweile sind alle Tinten um die Hälfte weniger.. Könnte...

Habt Ihr noch irgendeinen Tipp was ich probieren kann?
Danke
von
Hallo,

"...Fremdhersteller (InkSwiss)..." das ist aber kein Hersteller. Die Firma vertreibt unter verschiedenen Namen zugekaufte Patronen.
Wir haben aktuell einige Epson-Geräte in unsere Werkstatt bei denen die Gelb- und Magentapatronen von Druckerzubeoer punkt de zu Schwierigkeiten geführt hatten. Nach dem Einsetzen einer Originalpatrone und ein-zwei Druckkopfreinigungen gehts fast immer wieder. Ich würde hier also erstmal eine andere Magentapatrone einsetzen.
Wenns dann funktioniert sollte man die mangelhafte Patrone natürlich reklamieren.

Gruß
Sven
von
Hallo Sven,
vielen Dank für Deine Antwort.

Ich habe mir nun gestern eine original Epson Magenta Patrone gekauft.

Eingesetzt und.... nicht...

Patrone wird vom Drucker nicht erkannt. "Folgende Tintenpatronen einsetzen: T0803"

Kontaktflächen habe ich gereinigt.
InkSiss-Tinte rein, erkennt er. Epson original Tinte wieder rein: Erkennt er nicht.

Liegt es eventuell an der original Tinte von Epson?
von
Kleiner Zwischenbericht:

Ich habe noch einen alten (leeren) gebrauchten Satz Epson-Patronen gehabt.
Den habe ich einmal komplett eingesetzt. Dann wieder durch die InkSwiss + 1x original Epson:

==> Wird nun alles erkannt.

Nach 2x reinigen kommt das Magenta ein wenig durch (Düsentest).
Aber: Light Magenta war leer => durch InkSwiss getauscht, 1x gereinigt: Light Magenta: zu!

Es liegt also definitiv an dieser Charge(?) von InkSwiss Patronen, dass der Druckkopf sich zusetzt.
Ich werde wohl in Zukunft Abstand zu diesem Händler nehmen und auf Alternativen umsteigen.
Beitrag wurde am 16.09.12, 15:46 vom Autor geändert.
von
Hallo,

danke für die Rückmeldung.
Das Patronen nicht erkannt werden liegt an der wackligen Firmware des Druckers. Epson versucht wohl die Verwendung von Fremdpatronen zu verhindern.
Am ehesten klappts wenn alle Patronen Chips vom selben Hersteller haben.
Beim Kauf andrer Patronen kann es allerdings passieren das man letztlich doch wieder bei ´druckerzubehoer punkt de´ landet. So gehört z.B. auch die Marke AGFA dazu.
Die Patronen von KMP sollen sehr gut sein, sind leider auch etwas teurer.
Wir füllen unsere Epson-Fotodrucker mit OCP-Tinte nach und verwenden dafür die Leerpatronen von farbenwerk.

Gruß
Sven
von
Im Anhang noch ein vorher/nachher Bild.

vorher (oben): Dies war vor einer Druckkopfreinigung.

Bevor nun der untere Düsentest erstellt uwrde:
InkSwiss durch original Epson Magenta (Position 5) ersetzt.
InkSwiss (alt, leer) durch InkSwiss (neu) ersetzt (Position 6).


Edit: Danke für Deinen Beitrag Sven.
Ich dachte an ein CISS von Octopus mit OCP Tinte.
Beitrag wurde am 16.09.12, 16:15 vom Autor geändert.
von
Hallo nocheinmal,

ich habe noch einmal eine Frage an Dich Sven:

Muss ich unbedingt nun ein Epson Pack (ca. 50 EUR) kaufen und damit den Kopf "durchspülen" oder kann ich direkt zur OCP Tinte und dem CISS greifen.

Zum Düsentest noch:
Kann man hierraus schließen, dass der Kopf zu ist oder aber die Zufuhr.

Vielen Dank.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:28
10:31
10:10
09:19
09:04
19:51
12.12.
Aktuelle Firmware Gast_53123
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 283,21 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen