Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher Photo-All-in-One Drucker?

Welcher Photo-All-in-One Drucker?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen
Möchte mir einen neuen All-in-One Drucker anschaffen. Hab mal ein bisschen nachgeforscht und in die engere Auswahl habens die 3 Drucker HP Photosmart 2610, Epson RX600 sowie der Canon PIXMA MP750.

Must-Kriterien
- sehr gute, intensive Photo-Drucks
- nicht allzu langsam für B/W Drucks
- einzelne Ink-Tanks (haben soviel ich weiss alle)
- CCD Scanner (dass ich auch Bücher scannen kann)
- Verfügbarkeit im November
- PICT BRIDGE

Unwichtig
- Fax Funktionalität
- Card Reader
- LCD

Grundsätzlich hat mich der Epson überzeugt (hab den mal in einem Geschäft gesehen, inkl. Druck auf Photopapier), was mich aber daran stört ist die Geschwindigkeit (er soll extrem langsam sein...). Die anderen beiden Drucker konnte ich bis jetzt noch nirgends begutachten, ab darum auch keine Ahnung wie es um die Qualität vor allem der Photo Drucks geht.

Hat jemand von Euch Erfahrungen (negativ und positiv) und welchen empfehlt ihr? Oder kennt ihr sogar noch andere Modelle die wohl besser meinen Bedürfnissen entsprechen, welche ich aber übersehen habe?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Ahja, und wo genau bitte schön? Unter Multis-Tintenstrahl steht er nicht
von
Ok habs gefunden auf der separaten Pixma-Seite... Ist definitiv nen CCD-Scanner
von
Insgesamt würde ich den RX600 kaufen. Er ist qualitativ im Fotodruck der mit Abstand beste derzeit verfügbare Multi, die Druckkosten sind im Textdruck sehr niedrig und im Fotodruck ebenfalls mehr als akzeptabel. Er ist der einzige, der mit Einzelnen Tinten arbeitet UND 6 Farben bietet. Canon hat zwar auch Einzeltinten arbeitet aber nur mit 4 Farben und ist im Fotodruck nicht ganz so gut und HP arbeitet zwar mit 6 Farben und erreicht ähnliche Qualitäten im Fotodruck, die Farben sind aber nicht einzeln austauschbar und die Kosten liegen im Schnitt doppelt so hoch wie beim Epson, der im Farbdruck fast genauso günstig ist wie der Canon, der aber eben 2 Farben weniger hat und dadruch billiger im Unterhalt ist.

Wenn Pictbridge nicht unbedingt nötig sein sollte, weil Du die Bilder ja via Kamerachip auch über den Kartenleser einlesen kannst, würde ich mir auch den RX500 mal ansehen, der hat bis auf Pictbridge und Farbdisplay die gleiche Ausstattung wie der RX600 und ist schon für ca. 220 Euro zu bekommen.

Was die Geschwindigkeit angeht, werden die Epsons alle langsamer gemacht als sie wirklich sind. Ein Din A4 Foto aus dem RX500 (ich habe einen) dauert in der Einstellung "Optimales Foto" nur etwa 4:30min - das ist, wie ich finde, durchaus akzeptabel. Schneller geht es nur bei Druckern, die entweder weniger Farben haben und qualitativ hinterher sind oder aber nur als Drucker allein deutlich mehr kosten als der RX500/RX600, die ja zusätzlich einen exzellenten CCD-Scanner mit Durchlichteinheit für Dias/Negative haben (das gibts nur bei diesen beiden Modellen)und auch noch kopieren können.

Langsam ist der Epson nur, wenn Du mit PhotoRPM 5760dpi druckst, dann dauert ein Foto wirklich über 12min - aber das kann Dir wurscht sein, denn diese Einstellung kannst Du nur über den PC auswählen, beim Standalone Druck über SpeicherChip/Pictbridge nimmt er maximal "Optimales Foto 2880dpi" und der Unterschied ist nicht wirklich sichtbar, dafür erhöht sich die Geschwindigkeit aber merklich.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:32
10:18
10:10
09:23
09:16
14:05
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 583,84 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 206,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen