1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Samsung CLX-6220FX
  5. Multifunktions-Laser mit FAX, Duplex und (D)ADF

Multifunktions-Laser mit FAX, Duplex und (D)ADF

Bezüglich des Samsung CLX-6220FX - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebes Forum,

wir suchen gerade einen neuen Multifunktionslaserdrucker für Zuhause. Die Marktübersicht ist wirklich hilfreich, aber für den letzten Anstoß hätte ich gerne ein paar persönliche Erfahrungen.

Der Drucker soll einen Brother HL-1430 ergänzen. Dieser druckt zwar unschlagbar günstig, aber leider nur schwarz/weiß und ohne Duplex. Außerdem benötigen wir einen Scanner und ab und an wäre ein echtes (also kein Software-)Fax ganz praktisch.

Unsere Anforderungen:

- Druckaufkommen sehr unregelmäßig. Mal 3-6 Wochen gar nicht, aber den letzten Monat habe ich knapp 1200 Seiten verbraten. Meine letzten Erfahrungen mit Tintenpis**rn sind zwar 10 Jahre alt, aber ein Laserdrucker ist deswegen trotzdem stark präferiert.

- Fax

- Auto-/ Vollduplex (was auch immer der Unterschied ist)

- Dokumenteneinzug für den Scanner, gerne auch Duplex

- Netzwerk / Ethernet

- Stromverbrauch im Standby (wg. Fax) mögl. niedrig

- Robuste (langlebige) Bauweise

- Druckqualität geht über Geschwindigkeit

- Scanqualität geht über Geschwindigkeit

- Scanqualität geht über werbewirksame Auflösung: knackige 300dpi ohne Bildfehler schlagen matschig/flaue 2400dpi ...

- günstiges Verbrauchsmaterial ist nicht verkehrt.


Meine Vorauswahl (aus dem Bauch heraus):

Samsung CLX-6220FX (360EUR) - unschlagbar billig, CCD
HP Laserjet Pro 400 Color MFP M475dn (570EUR) - kann Airprint
Brother MFC-9465CDN (680EUR) - bis jetzt mit Brother ganz zufrieden was Druckkosten (Refill-Toner) und Verarbeitung angeht

Habt Ihr Erfahrungen mit einem der Drucker?

Ich hab meinem Vater damals den Samsung CLP-300n installiert. Der funktioniert zwar, aber hat ein merkwüdig fettes Schriftbild. Auch das der CLX-6220FX alle Seiten angeblich durch die Duplex Einheit laufen lässt, auch wenn sie nur einseitig bedruckt sind finde ich irgendwie ... blöd.

Dafür sind sowohl der Brother wie auch der Samsung nach den Daten recht laut im Standby.

Auch, ich weiß irgendwie auch nicht.

Die besten Grüße,
Johannes
Beitrag wurde am 26.08.12, 21:23 Uhr vom Autor geändert.
von
Moin,

also der CLX-6220FX ist bei Farblasern eigentlich klar der MuFu Deiner Wahl.
Inzwischen gibt es auch Alternativ-Toner, womit die für einen Farblaser in dieser Preisklasse recht günstigen Druckkosten nochmals gut gedrückt werden.

Die Lautstärke ist durchaus erträglich, solange er nicht direkt am Arbeitsplatz steht (sollte so ein Klotz eh nicht).

Der Brother hat natürlich 3 Jahre Garantie - ebenfalls gut. Allerdings wirklich nur mit Alternativ-Toner erträgliche Druckkosten.

Die beste Quali liefert - ohne Ihn jetzt selbst getestet zu haben (Samsung und Brother kenne ich) - mit großer Wahrscheinlichkeit der HP. Allerdings im Kauf teuer - und noch gibt es keine Alternativ-Toner, da zu neu. Also sehr teure Druckkosten. Auch im Originaltoner-Vergleich gegenüber den anderen.

Tintenstrahler - tja, da gibt es HP und EPSON und evtl. Brother(wenn Sie Home-Office tauglich sein sollen). Spürbar günstiger in den Druckkosten sind Sie auch bei Einsatz der Originaltinten. Bei Brother gibt es am wenigsten Refill-Komplikationen bei Alternativtinten.
Im Falle eines Defektes sind die simpel austauschbaren HP-Druckköpfe etwas im Vorteil. Scanner sind halt alles CIS. Die Austattung ist ansonsten ebenfalls Top. Sie verbrauchen deutlich weniger Strom und sind insgesamt leiser.
Beitrag wurde am 27.08.12, 11:12 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke für deine Antwort.

An Laser/LED führt für mich denke ich kein Weg vorbei. Da hab ich glaube ich in der Vergangenheit einfach zu viel schlechte Erfahrungen mit verwischten Ausdrucken und eingetrockneten Druckköpfen gemacht.

Ich habe den Brother inzwischen aus der Auswahl gestrichen. Er scheint keinen wirklichen Vorteil gegenüber den anderen beiden zu haben.

Beim CLX-6220FX sind die Testberichte in der Regel relativ gut, allerdings gibt es einige böse Stimmen z.B. bei Amazon, dass der Drucker bereits kurz nach Ablauf der Garantie einen Defekt am Transferband mit quasi wirtschaftlichem Totalschaden aufwies.

Der HP Laserjet Pro 400 Color MFP M475dn (oder vielmehr das verbaute Druckwerk) soll wohl für die Preisklasse ein wirklich gutes (wenn nicht gar das beste) Druckbild haben. Dafür sind die laufenden Kosten für Toner knapp vor unverschämt. Will man die gute Druckqualität erhalten (quasi als Kernkompezenz), bin ich auch unsicher, ob Toner von 3-Anbietern so optimal ist.

Ich tendiere momentan zu der Version CLX-6220FX + Toner von 3-Anbietern. Das minimiert die Kosten im Verhältnis zum HP massiv. Die Druckqualität ist eh nicht Weltklasse, da macht der "falsche Toner" dann auch nicht so viel aus. Sollte das Gerät dann in 2-3 Jahren bzw. nach 10-15 Tausend Seiten die Biege machen, ist das halt einfach so.

Welche Toneranbieter können für den CLX-6220FX empfohlen werden? Es muss nicht der billigste sein. Eher einer der verlässliche und gute Qualität bei nicht überteuertem Preis liefert.

Grüße, Johannes
von
Von der Druckqualität kommt in der Preisklasse wohl keiner an den HP heran, allerdings ist der Samsung im Moment durch Sonderaktionen vom Hersteller recht günstig. Daher ist er wohl die bessere Wahl. Bei Farblasern sollte man allerdings nur "Markenalternativtoner" verwenden, ansonsten handelt man sich schnell Probleme ein.
von
Da wahrscheinlich Werbung eher zwiespältig gesehen wird:
Wie erkenne ich einen seriösen Anbieter für Toner.
Ein Tipp durch die Blume nehme ich natürlich auch gerne auf.

Für meinen Brother HL-1430 habe ich Verbatim und Pelikan genommen, die waren immer einwandfrei. Leider habe ich bis jetzt keine entsprechenden Markennamen für die kompatiblen Kassetten für den Samsung gefunden.

Danke und Grüße,
Johannes
von
Die sind schon ganz ok, oder aber z.B. KMP
allerdings konnte ich da auch keine Toner finden. Allerdings dauert das bei seriösen Herstellern oft etwas länger bis diese zur Verfügung stehen
von
Die Kartuschen sollen ja kompatibel sein für die folgenden Drucker:

CLP-620(n/nd)
CLP-670(n/nd)
CLX-6220 FX
CLX-6250 FX

Da diese aber von 2010 sind, habe ich nicht als zu viel Hoffnung, dass für solch alte Drucker noch jemand spontan Alternativ-Toner auf den Markt wirft.

Bis jetzt habe ich die folgenden "Markentoner" aus Deutschland/Europa finden können:

Tintenalarm Rebuilt
TintenTonerVersand (Connect 1 GmbH) Rebuilt*
MyGreen Toner Rebuilt
iColor Rebuilt
HQ-Patronen
Silvertrade
FreeColor (K+U Printware GmbH)* - auch als Whitelabel/umgelabelt
Ampertec (AWP)* - auch als Whitelabel

*mit "Schaden-Freiheits-Garantie"

Ich tendiere zu FreeColor oder AWP, der Garantie wegen. Und weil ich glaube, sie sind echte Herstellbetriebe, nicht nur Vertrieb.

Tipps, Einwände, Ergänzungen?

Danke und bis dahin,
Johannes
Beitrag wurde am 27.08.12, 14:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Da mit den defekten Transferbändern bei Samsung kann ich nicht bestätigen. Ich habe damals im Feld etliche (>30 St.) betreut die relativ gut liefen.

Öfters mal Patronenausfälle gibt es aber. Auch bei Originalkartuschen, dafür aber gute Garantieabwicklung.

Das Gerät passt schon - grade für den Preis.

Von Alternativ-Tonern rate ich aber immer noch ab, da sind mir bis jetzt nur schlechte untergekommen.
von
Durch die Blume gesagt haben wir jetzt mit HQ relativ gute Erfahrungen (bisher bei den von uns betreuten Samsung - ca. 40 Drucker, davon 20 Farblaser - ca. 150 Toner ohne gemeldete Mängel durchgezogen). Auch Freecolor hat ja einen ganz ordentlichen Ruf.

Allerdings empfehle auch ich gerne Originaltoner, wenn es die Buchhaltung erlaubt.

Von defekten Transferbändern habe ich aus recht großer eigener Erfahrung und von Kollegen bisher auch noch nichts gehört. Es ist halt ein Verschleißteil (Wechsel bei ca. 60.000 Seiten). Das sollten Vieldrucker wissen. Normaluser tauschen es das ganze Druckerleben lang nicht aus.
Beitrag wurde am 27.08.12, 17:36 Uhr vom Autor geändert.
von
Vielen Dank soweit, an alle!

Ich möchte die Diskussion an dieser Stelle noch nicht abwürgen, aber zumindest eine "Wasserstandsmeldung" geben.

Ich hab den CLX-6220FX vorhin bestellt.

Über die Toner-Frage hab ja jetzt noch Zeit etwa 1200 Druckseiten nachzudenken. ;o)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:59
10:25
10:24
10:10
07:42
AW #13: DüsentestCebuaner1953
29.5.
26.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 68,99 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 436,07 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen