Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Druckertipps - HP-Tinten- und Laserdrucker

Druckertipps - HP-Tinten- und Laserdrucker

von
Frage: Seit einiger Zeit schmiert mein Deskjet 660C - jedoch nur bei der schwarzen Tinte, die farbige Patrone druckt fehlerlos. Auch ein...

Druckertipps - HP-Tinten- und Laserdrucker von Druckerchannel
von
Bei meinem Desktop 691C funktionierte der Papiereinzug nun schon eine ganze Weile nicht mehr so, wie er sollte. Ich musste jedes Blatt einzeln leicht (!) andrücken, damit es von der Walze erfasst wurde. Kräftigeres Andrücken hat nichts gebracht. Ist ein Blatt schon einmal durchgelaufen (beispielsweise beim Bedrücken der Rückseite eines Blattes oder beim Duplex-Druck) gab es diese Probleme nicht mehr.

Meine Lösung des Problems:

- Den Aufsatz, der die bereits gedruckten Blätter auffängt, entfernen.

- Die Klappe öffnen und Warten bis der Schlitten in die mittlere Position gefahren ist.

- Man nehme ein Stück Küchenpapier und etwas Reinigungsbenzin. Damit dann die drei Gummirollen abreiben. Sie sollten dabei wieder ganz schwarz werden. Da immer nur ein Teil der Gummirollen zugänglich ist, empfiehlt es sich die Gummirollen manuell zu drehen. Sie sind zwar recht schwergängig, aber man kann sie durchaus bewegen. Bewegt man eine von ihnen, so bewegen sich die anderen mit.

Der Papiereinzug funktioniert bei mir jetzt wieder superspitzenmäßig!
Beitrag wurde am 07.01.06, 01:33 vom Autor geändert.
von
Alternativ dazuhilft es auch, die Einzugsrolle in heisses Wasser mit Spülmittel einzulegen, oder mit Gummi-Regenerativ zu behandeln.
von
Die Rolle in heißes Wasser einlegen??
Dann viel Spass beim Zerlegen....


"Da immer nur ein Teil der Gummirollen zugänglich ist,..."

Warum nicht einfach einen Druckjob starten und dann einen kleinen Lappen (kein Küchenpapier!) unter die Rollen halten. -Küchenpapier fusselt
von
Nehme immer feines Schleifpapier. Mit dem Lappen hatte ich auch schon probiert.
Die Rollen verhärten im Laufe der Zeit durch den Anpressdruck und bei billigem Papier durch dessen Kalkgehalt.
Ein weiteres Problem das bei den HP´s oft zu finden ist sind verschmierte Zeichen. Der Grund dafür sind Flusen unter dem Patronenschlitten. In aller Regel hilft auch hier ein Stück angefeuchtetes Tuch. Man öffnet also die Klappe, entfernt die Patronen und zieht das Tuch mehrfach unter dem Schlitten hindurch. Danach zur Kontrolle nochmal mit ´ner Taschenlampe drunterleuchten.
Die Kisten sind ja kaum tot zu kriegen.
von
> Warum nicht einfach einen Druckjob starten und dann einen
> kleinen Lappen (kein Küchenpapier!) unter die Rollen halten.
> - Küchenpapier fusselt

Das mit dem Druckjob (und währenddessen einfach leicht dranpressen) hab ich probiert, und dabei hat's mir doch glatt das Küchenpapier eingezogen. Das war vielleicht eine Sauerei... :-) Hab schlusseindlich aber Gott sei Dank alles wieder sauber raus bekommen. Wenn ich das Problem mal wieder haben sollte, werd ich's vielleicht tatsächlich mal mit nem Lappen (und dann auch nochmal mit der Expressmethode) probieren.

Beim Ausprobieren der Expressmethode ist mir übrigens aufgefallen, dass man tunlichst darauf achten muss, nicht dem Papierschlitten ins Gehege zu kommen. Das aber nur so nebenbei
...
von
@Sven: Danke für den Flusentipp! Hab das gerade eben mal gemacht, was Du geschrieben hast. Hat tatsächlich geholfen!!!

Am Rande: Habe außerdem noch das schwarze Plastikteil (Plastik-Bank?), wo das Papier drübergeführt wird, nach unten gedrückt. (Beim Papierhalter gingen dabei die Flügel nach außen). Dann konnte ich zudem auch noch den Metallbügel von unten reinigen. Und kaum zu glauben: Ich habe dabei tatsächlich einen (sauberen) Lappen verwendet. ;-)
von
Geht das auch bei einem HP Officejet 4500 Wireless? Meiner erkennt nämlich die schwarze Patrone nicht mehr!
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen