1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen

Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen

von
Leider kann man bei Epson den Druckkopf nicht wie bei Canon einfach zum Reinigen aus dem Drucker entnehmen, was das Reinigen des Druckkopfes bei hartnäckigeren Fällen deutlich erschwert.

Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen von Frank Frommer
Seite 5 von 7‹‹34567››
von
Noch was (konnte ich nicht mehr hinzufügen):
- Man kann das ganze auch einfacher ohne reinigungs-patrone versuchen, das "einweichen" auf der parkstation ist wohl die hauptsache.
- Während der DK in der reinigungs-flüssigkeit steht (egal ob auf der parkstation oder auf untergelegtes küchenpapier), laufen die patronen gerne leer bzw in den drucker hinein!
Um das zu vermeiden, kann man die luftlöcher mit einem stopfen verschließen (bei refillables) oder zukleben. Nach dem "einweichen" bzw vor dem ersten reinigungsgang, nicht vergessen sie wieder zu öffnen!
von
Habe hier einen Epson R300 rumstehen, der ca. 4-5 Jahre nicht verwendet wurde. Habe mal testweise die kompletten Patronen durch einen Satz Peach Patronen ersetzt und nach 4x Druckkopfreinigung via Menü konnte ich alle Farben wiederbeleben bis auf 7 oder 8 Düsen bei der schwarzen Farbe. Nun wollte ich auch mal die Power-Reinigung probieren aber ich finde keinen Reinigungsknopf bei meinem R300, die Tinte/Papier-Taste kann ich stundenlang drücken ohne dass was passieren würde. Wie wäre die Power-Reinigungs-Prozedur beim R300 dann anzuwenden, muss ich die DK-Reinigung dann innerhalb von 5 Sekunden via Druckermenü starten falls es beim R300 keinen "hotkey" gibt?
von
Hallo,
hast Du hier mal nachgesehen
support.epson-europe.com/...

sep
von
Gerade mal überflogen, aber da steht nur, wie man die Reinigung über das Menü am Durcker-LCD startet. Ich dachte aber dass die Power-Reinigung einen Aufruf über eine spezielle Taste am Gerät benötigt? Oder muss man einfach nur einen Reinigungsprozess innerhalb von 5 Sekunden nach dem Ausdruck starten?
von
was ist mit Powerreinigung gemeint ? Nicht alle Geräte bieten so etwas, je nach Modell. Manchmal wird die Reinigungsintensität erhöht, wenn man die REinigung mehrfach über den Statusmonitor startet. bei manchen Geräten, mit Schlauchsystem, gibt es eine Ink Charge- Funktion, wobei die Pumpe länger läuft, manchmal gibt es eine Intensivreinigung nur über spezielle Epson Wartungssoftware. Wenn nun aber Düsen verstopft sind, dringt keine Tinte durch, und dann auch nicht, wenn die Pumpe länger läuft. Da hilft nur das Reinigen/Einweichen der Düsen, um diese Blockaden zu lösen. Manchmal wird auf Düsenreiniger zu diesem Zweck hingewiesen, die Ammoniak als Reinigungszusatz enthalten. So etwas gibt es auch konfektioniert bei octopus-office, oder man fügt selbst etwas Ammoniak dem Wasser/der Reinigungsflüssigkeit zu.
von
Eine letzte möglichkeit vor dem manuellen reinigen/einweichen:
zum "durchdrucken" der farbe schwarz, in der hoffnung auf reinigenden effekt, hilft manchmal auch das drucken von mehreren seiten voll mit text/buchstaben. Am besten in einer der höheren quali-einstellungen, damit er nicht zu schnell druckt und mehr tinte benutzt.
von
Hurra, das Einweichen mit Isopropylalkohol hat es gebracht...das Düsenmuster zeigt nicht einen Fehler mehr :)
Ich bin echt begeistert dass der Drucker nach so langer Standzeit immer noch funktioniert......die Epson Druckköpfe scheinen wirklich robust zu sein.....gleich mal ein paar Testdrucke machen....danke an alle für die gute Unterstützung :)
von
Ich suche Informationen wie bei EPSON WP-4535 der Druckkopf aus/eingebaut werden kann zwecks Reinigung. Leider kann ich kein Repair oder Parts Manual finden. Alles andere hat bisher nicht geholfen.
von
Hatte 10 (!) Jahre lang einen Canon Pixma iP5000. In der Zeit habe ich zwei Druckköpfe nachgekauft und einmal den Resttintentank ausgetauscht. Von diesem Modell ist mir das "Düsen verbrennen" durchaus bekannt. Hatte jetzt für einen Tag einen EPSON XP-810. Dieser verweigerte schon am ersten Tag den Druck mit der Schwarz-Patrone! (Dank Amazon ging der wieder zurück).
Lange Rede - kurzer Sinn: Verbrennen die Düsen bei EPSON nicht so schnell?
von
Epson druckköpfe können prinzipiell nicht überhitzen weil sie ohne hitze arbeiten.
Sie können aber natürlich eintrocknen und verstopfen oder luftblasen ziehen..
Seite 5 von 7‹‹34567››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:40
13:20
12:46
12:39
12:31
23:37
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 325,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen