Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Canon Pixma iP5000

Canon Pixma iP5000

von
Mit dem Canon Pixma iP5000 bietet Canon die Foto-Variante des Tintendrucker-Testsi<WBR>egers Canon Pixma iP4000 an.Ausstattung und Design...

Canon Pixma iP5000 von Ronny Budzinske
Seite 1 von 4‹‹123››
von
*argh*

es ist montag morgen, ich lese mir den testbericht zum ip5000 durch und dann solch ein fazit:
"Wer dagegen fast ausschliesslich Fotos druckt, sollte sich für einen dedizierten Fotodrucker mit Hellfarben wie den EPSON Stylus Photo R300 oder gar EPSON Stylus Photo R800 entscheiden."
also wirklich, es gibt auch ein leben außerhalb von epson....warum wird als alternative - auch halbwegs gleiche preisklasse - nicht neben dem r300 auch der ip6000d erwähnt???? das der r800 z.zt. ein sehr guter fotodrucker ist, dürfte allen klar sein, er spielt aber auch in einer ganz anderen preisklasse!! also wirklich....dieses fazit ist in meinen augen nicht neutral...

cu
sir tec
von
Hallo,

Ich habe in meinem Fazit den iP6000D nicht erwähnt, weil er noch nicht im Test war.

Ich kann auf keinen Drucker (und damit auf dessen Qualität) verweisen, den wir noch nicht getestet haben.

Nach den technischen Daten handelt es sich um das Druckwerk des i905D. Dieser hatte bei uns im Test extreme Farbverschiebungen. Von daher möchte ich, ohne den iP6000D zu kennen, nicht dazu raten.

Obwohl der R800 in einer ganz anderen Preisklasse spielt, haben wir uns wegen der Tröpfchengrösse entschieden, auch diesen weiter in den Vergleich miteinzubeziehen.

Nach dem iP8500-Test, der in spät. 2 Wochen erscheinen wird, werden wir auch den iP6000D in den Test aufnehmen.

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
hi ronny,

ich kenne den 905 nicht, hatte vorher den s820 und seit kurzem den ip6000....farbverschiebungen...hmm, meinst du die typischen rotstich dercanons bzgl hautfarbe??? irgendwie ist das schon merkwürdig...vor allem, da es am stärksten auf canonpapier zutage tritt. ich habe heute noch ein paar tests mit 10*15 papier gemacht, dazu unter fotodrucker mehr.

cu

sir tec
von
Guten Abend,

das Problem ist offenbar ein starker Metarismus Effekt der Tinte.

Unter einer Halogenlampe betrachtet, wirkt das Testbild vergleichsweise Neutral (iP8500).

Sobald ich ins Tageslicht gehe, kommt ein sehr starker Rotstich zum Vorschein.

Ich versuche gerade möglichst optimale Einstellungen im Treiber rauszufinden (Farbmodus manuell), aber eine richtige Lösung ist das nicht.

Im Standardmodus ist PP-Papier etwas besser als das eigentlich "bessere" PR-Papier.

Offenbar hat man bei Canon die Profile nicht unter Tageslicht erstellt.

Insgesamt sind die Farben aber unter jedem Licht zu "bunt". Von einer Originalgetreuen Farbwiedergabe ist man weit entfernt.

Der Canon S900 (mit S820 Vergleichbar) hatten diese starken Verschiebungen nicht. Damals fiel mit nur auf, das der Druck insgesamt leicht zu blass erscheint (wie die aktuellen 4-Farbdrucker).

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
hallo,

ich habe einige papiere ausprobiert und sie unter kunstlicht und tageslicht verglichen...auch habe ich einen fotobegeisterten kollegen nach seiner meinung gefragt...ergebnis ähnlich wie bereits unter fotodrucker beschrieben. den natürlichsten eindruck macht das sg-101 von der farbwiedergabe her, gefolgt von epson und pp-101, zuviel rosa das pr-101. ich werde jetzt das foto noch einmal von nem fotolabor printen lassen. auf alle fälle spielt das papier eine entscheidene rolle...

cu

sir tec
von
Hallo!

Nachdem mein Epson Stylus Photo 750 nach annähernd fünf Jahren seinen Dienst quittiert hat (er druckt keine Farbe mehr - ich schätze die KMP- und Pelikan-Patronen waren doch nicht so gut, wie in einigen Tests beschrieben...) und ich mich zu einem Kauf des Canon IP5000 entschlossen habe, gibt es nur noch ein Problem: der IP5000 hat keine parallele Schnittstelle sondern nur USB. Jetzt möchte ich ihn aber an meinen Router mit Printer-Port anschließen, damit ich mit allen PCs im Heimnetz drucken kann.

Gibt es denn so einen Adapter? Bei ebay habe ich welche mit Centronics «-» USB gesehen, aber ich bräuchte ja Parallel «-» USB. Könnte es da Probleme geben, verschiedene Funktionen des Druckers anzusprechen, weil u.U. bei der Übersetzung im Adapter was verloren geht?

Danke für eure Antworten - Gruss
andrew79
von
Ich muß Dich enttäuschen so ein Produkt gibt es leider (noch) nicht auf dem Markt. Wenn Du über das Netzwerk auf den Drucker zugreifen willst, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als einen USB Printserver zu besorgen. (ca. EUR 60,- bei Reichelt.)
von
Centronics und die klassische Parallele Schnittstelle für Drucker sind das selbe:
www.elektronik-kompendium.de/...

Aber lass das lieber, das es funktionieren würde wäre reine Glückssache und kostet nur unnötig Geld.
Kauf dir den iP4000, oder mache es wie Klonk beschrieben.
von
Meines Wissens gibt es nur Adapter von Parallel auf USB, nicht aber umgekehrt.

Ich würde die einfachste (und meiner Meinung nach beste) Lösung nehmen: iP4000R
von
Der IP4000R hat aber auch keine parallele. Nur der IP4000 hat noch eine parallele Schnittstelle.

Centronics und parallele Schnittstelle haben übrigens GAR NIX gemeinsam, außer, daß beide u.a. für Drucker verwendet werden.

Michael
Seite 1 von 4‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:37
15:16
14:52
14:04
13:55
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen