Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen

von
Auch die ältern Canon-Drucker S750, S600, S6300, S500, S300, S900, S630, i560, i550, i865, i965 und i9950 besitzen einen Resttintenbehälter. Wir zeigen in diesem Workshop, wie man sie auswechselt.

Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen von Frank Frommer
Seite 1 von 14‹‹123››
von
Danke Herr Frommer,
habe nach Ihrer sehr guten Anleitung meinen S300 wieder zum Laufen (besser zum Drucken) gebracht. Hätte um Haaresbreite das gute Teil weggeschmissen und mir einen neuen Drucker für teuer Geld gekauft. Ihre Anleitung für den S 750 passt also auch analog auf den S 300. War allerdings eine ziemliche Schweinerei (das Auswaschen des Resttintenbehälters- was für eine hochtrabende Bezeichnung für ein einfaches Stück Filz). Habe aber leider bis jetzt noch keine Firma gefunden, die den passenden Absorber für meinen Drucker anbietet, deswegen die Auswaschaktion.
Weiß jemand einen Lieferanten für solche Tintenschwämme?
von
Freut mich, wenn mein Artikel Ihnn weitergeholfen hat.

Der Shop www.wagner-ohg.de bietet für einige Canon-Drucker Ersatzschwämme an. Beim S300 allerdings steht, dass die Schwämme wohl von Canon nicht einzeln als Ersatzteil ausgeliefert werden. Generell sind die Preise für Ersatzschwämme sehr hoch. Bei Epson-Druckern sieht das etwas besser aus.
von
Der Beitrag von Frank hat meinem S200x das Leben grettet und mir die Ausgabe für einen Neuen gespart.Danke,Moni
von
Danke Herr Frommer für die sehr gute ausführliche Anleitung zum Reinigen bzw. Ersetzen der Resttintenschwämme bei einem Canon-Drucker. Nach dieser Anleitung für den S750 habe ich auch meinen i560 erfolgreich auseinder- und wieder zusammengebaut und diese Schwämme (sind ja im i560 gleich mehrere!) ausgewaschen.
Nun druckt er weder und ich glaube sogar besser als vorher! Vorher hatte ich öfters falsche Farbstreifen auf dem Ausdruck, die gibt es jetzt (zumindest vorerst) nicht mehr.
Und ich hatte anfangs gedacht, ich müsste mir einen neuen Drucker kaufen, weil die Reaparatur in einer Fachwerkstatt zu teuer ist.

Gruß von HaGe
von
Schön das dir die Anleitungen von Frank weitergeholfen haben. Es ist in der Tat so das viele denken der Drucker sei nur in einer Fachwerkstatt wieder herzurichten. Mit ein bisschen Handwerklichem geschick ist das aber ja Problemlos wieder hinzubekommen.

Viel Spass beim Drucken ;)
von
Erst einmal Danke für den guten Beitrag. Allerdings habe ich jetzt beim PIXMA iP2000 das Problem, dass ich den Zähler mit dem beschriebenen Drücken der Resume und Power-Tasten nicht zurücksetzen kann. ich vermute, da ist eine andere Abfolge im Drücken notwendig. Kann mir da jemand - vielleicht sogar Frank - weiter helfen?
Bereits jetzt vielen Dank!!!
Bernd
von
Das sollte funktionieren:
1.Drucker muß angeschlosen und ausgeschaltet sein
2.Stromkabel und USB-Kabel vom Drucker abziehen
3.Frontklappe öffnen
4.Die Power-Taste gedrückt halten (linke Taste)
5.Strom und USB-Kabel bei gedrückter Power Taste wieder anschliessen
6.Frontklappe schliessen
7.Power Taste loslassen

Allerdings muß das Prozedere jedesmal wiederholt werden wenn der Drucker vom Stromnetz getrennt wird. Deshalb besser nur über den Powerknopf an- und ausschalten.
Und nicht vergeßen auch den Alttintenbehälter (den Schwamm) zu reinigen.
von
Ich habe keinen iP2000 gehabt, aber sollte der Reset über den Service-Mode bei diesem Modell nicht auch funktionieren?

@profamilia:
Gibt es gar keinen Service-Mode (Leserartikel: Service-Mode bei Canon-Tintenstrahldruckern) oder funktioniert der Reset einfach nicht?
von
Vielen Dank für Eure Bemühungen, aber es gibt gar keinen Service-Mode bzw. ich komme da nicht rein mit der beschriebenen Abfolge des Tastendrückens. Den Tipp von Sven habe ich gleich ausprobiert, aber es klappt nicht. Könnte es sein, dass ich bei der Reinigung irgendwas kaputt gemacht habe?
Grüße und nochmal Danke
Bernd
von
Gibt es eine Meldung im Bildschirm? Oder blinkt der Drucker nur still vor sich hin?
Seite 1 von 14‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:58
08:23
08:19
08:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen