Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen

von
Auch die ältern Canon-Drucker S750, S600, S6300, S500, S300, S900, S630, i560, i550, i865, i965 und i9950 besitzen einen Resttintenbehälter. Wir zeigen in diesem Workshop, wie man sie auswechselt.

Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen von Frank Frommer
von
Bei Geräten mit einer Taste sollte das hier helfen:

1- Remove the Cartridge
2- Unplug the AC Power Cord
3- Close Front access panel
3- Hold down the RESUME/RESET button and plug in the AC power cord
4- Release RESUME/RESET after plugging in the AC Power cord.
5- Press the RESUME/RESET once within 5 seconds and release the RESUME/RESET .
6- Press and HOLD RESUME/RESET for two seconds or more and release it.
7- Press and HOLD RESUME/RESET for two seconds or more and release it.
8- Unplug AC Power Cord to set data.
von
Hallo,

Vielen Dank an Sven für die Anleitung. Jetzt druckt mein S200x wieder einwandfrei.


Viele Grüße

Alf
von
Danke für die Rückmeldung.
Es kann aber passieren das Du diesen Behelfs-Resett jedesmal durchführen mußt nachdem das Gerät länger als 10 Minuten komplett vom Strom getrennt wurde.
von
Hallo,
der "Reset" ist mit Sicherheit nach jedem einschalten nötig, da es sich dabei keineswegs um einen Reset handelt. Mit obiger Prozedur werden lediglich alle Sicherheitsüberwachungen für die Dauer einer Reparatur durch Servicetechniker ausgeschaltet.
Viel Spass damit, wenn einmal ein Druckkopf überhitzt und die Hütte abfackelt.
Grüße und wenn es pasiert, bitte Bilder vom Feuer einstellen.
von
......und nun alle im chor

advent advent ein druckkopf brennt :-)

erst einer -dan zwei- dan drei - dan 4 . dan steht die feuerwehr schon vor der tür..... :-)

@ Rechner, sei mir nicht böse, aber so schnell fackelt nix ab...
im schlimmsten falle hat er einen plastikklumpen , aber das wars auch schon
Beitrag wurde am 11.12.07, 17:45 vom Autor geändert.
von
... wegen einem überhitzen Druckkopf fackelt die Bude ab ?!?
Also müssten viel mehr Wohnungen brennen, denn jedesmal wenn eine Druckpatrone leer läuft (bei HP und Lexmark besonders häufig) kann ein Druckkopf überhitzen.
Und nu erkläre mir mal bitte wieso es nur so wenige Feuerwehreinsätze gab und wieso man "nur" eine neue Kartusche (incl. Druckkopf) einsetzen muss um weiter zu drucken *gg*

in diesem Sinne :)
von
@Rechner
Danke auch Dir für den Hinweis. Das es sich um keinen echten Resett handelt hatte ich ja beschrieben. Kennst du eine Möglichkeit um diese Geräte zu resetten?
von
Hallo,

ob das nun ein echter Reset war sei mal dahin gestellt. Auf jeden Fall funktioniert der Drucker auch nach 12 Stunden Netztrennung noch tadellos.
@ Rechner, wenn du weißt, daß die Prozedur nur für den Service ist (müßte doch eigentlich nach einer längeren Netztrennung wieder zurückgestellt sein?), kennst du ja vielleicht auch die richtige Tastenfolge für den Reset?
Nicht, daß mein Drucker doch noch heller leuchtet, als der Weihnachtsbaum... ;-)

Viele Grüße

Alf
von
Hallo an Alle,
ich habe mich wohl etwas mißverständlich ausgedrückt. Selbstverständlich wird nicht jeder überhitzte Druckkopf einen Brand auslösen, aber es wäre möglich. Um so etwas zu verhindern, sind die Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen.
Ich finde es unverantwortlich unbedarften Usern solche sicherheitsrelevanten Tipps zu geben.
Natürlich hoffe ich, dass es nie zu einem Brand kommt.
Grüße
von
Genaugenommen komme ich noch nicht einmal in den Servicemodus, kann also auch keine Statusseiten ausdrucken oder so was in der Art. Wenn ich der Anleitung folge -ich habe es zigmal Buchstabe für Buchstabe nachgemacht- passiert schlicht gar nichts. Keine Lampe, kein Zucken, nichts. Ich habe auch schon nachgeschaut, ob das Ding überhaupt Strom hat, so mucksmäuschenstill war es. Strom ist natürlich da, denn drucken tut das Gerät ja noch, ohne jedes Problem; ich wollte mich aber über die im Gerät abgelegten Werte informieren und für den Fall wappnen, dass es eines Tages nicht mehr drucken mag.

Wie muss ich es beim Canon i965 anstellen?
Beitrag wurde am 13.01.08, 20:52 vom Autor geändert.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:26
10:10
22:41
21:04
20:22
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen