Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen

von
Wer viel mit seinem Canon Pixma iP4000, iP3000, iP5000, iP6000D oder iP8500 arbeitet, den kann es erwischen: Der Resttintentank ist voll. Druckerchannel zeigt, wie man ihn selber wechselt.

Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen von Frank Frommer
von
Ja! den Resttintentank würde ich gerne erst tauschen bzw. säubern, wenn ich auch sicher bin, dass ich den Zähler zurücksetzen kann. das scheint aber nicht zu funktionieren, weil ich ja wie gesagt nicht in den Service-Modus schalten kann. Ich möchte das auch, weil DC das empfiehlt: Ziat:
Zähler zurücksetzen (kann man auch als ersten Schritt machen, um Probleme beim Reset nach erfolgreichem und mühsamem Austausch der Schwämme auszuschließen)
von
Ja man sollte zuerst den Reset versuchen........
von
Danke für diese Binsenweisheit, das beantwortet doch überhaupt nicht die Frage.
von
Ja was möchtest Du den hören, Ferndiagnose kann man von hier auch nicht stellen, wenn ich hier schon mal von dem Problem gelesen hätte würde ich dazu was sagen, mitunter wird beim zurück setzen was Falsch gemacht oder der Blink-Fehler wird Falsch Interpretiert so das z.B. der Druckkopf bei den User defekt war......
Wenn das bei dir alles nicht zutrifft dürfte das nichts mit Binsenweisheit zu tun haben aber Vielleicht kann ja ein andere dir weiter Helfen.

Sep
von
Wie sieht es denn direkt beim Aufruf des Service Modes aus? Wenn man am ausgeschalteten Drucker die Power-Taste drückt und hält und dann zwei Mal die Resume-Taste drückt, sollte ja ein Farbwechsel grün/orange/grün stattfinden. Passiert das so?
von
Hallo ja, der erste Farbwechsel passiert. doch wenn ich danach 2mal die Resumetaste drücke und dann wieder den Powerknopf, dann schaltet sich der Drucker einfach nur aus, ebenso bei 4mal drücken.
Wenn ich dann wieder anschalte, um zu schauen, ob der Drucker evtl. wieder normal läuft, dann kommt wieder das oben beschriebene Blinken.
Danke.
von
Hat super funktioniert! Vielen Dank!! Nur beim Zählerzurücksetzen waren die folgenden Anleitungen die Richtigeren:
Drücken Sie bitte anschließend die Resumetast
e und halten Sie gedrückt, jetzt drücken Sie
die Powertaste ihres Druckers und halten Sie ebenfalls gedrückt und lassen dafür die Resumetaste wieder los.
Jetzt müssen Sie die Resumetaste 2mal antippen beim 2 antippen die Powertaste auch mit loslassen. Zum verlassen des Servicemodes einfach die Powertaste nochmal drücken.
Zum beispiel kann man im Servicemode 1mal die Resumetaste drücken dabei sollte die LED Orange werden. Jetzt bitte die Powertaste drücken und der Drucker druckt einige spezielle Seiten mit Daten und einen erweiterten Düsentest aus.
So Reinigen Sie den Druckkopf im Servciemode: Man drückt dazu einfach 2mal die Resumetaste und danach die Powertaste. Nun sollte der Drucker eine Druckkopfreinigung ausführen (hat geklappt) und danach eine Seite mit Daten zum Drucker und des Druckkopfes ausdrucken (hat er nicht gemacht).
So stellen Sie den Seitenzähler des Canon Druckers zurück ( Reset)
Drücken Sie bitte 3mal die Resumetaste und bestätigen diese mit der Powertaste, somit werden alle internen Zähler des Druckers zurückgesetzt. Wenn Sie 4mal die Resumetaste drücken wird der Zähler des Tintenbehälters zürückgesetzt indem sich in dem sich ihre Alttinte befindet. Bitte unbedingt bevor Sie diesen Schritt ausführen den Schwamm austauschen.
Noch mal herzlichen Dank für diesen Workshop.

Gruß Olaf
von
Die tastenfolge um in den service mode zu kommen ist eigentlich richtig so wie sie da steht. Man könnte sicherhalts halber [ergänzen]:

"..Dazu drückt man im ausgeschalteten Zustand die Resume-Taste und hält sie gedrückt. Nun drückt man die Power-Taste, hält diese gedrückt und lässt die Resume-Taste los. Anschließend tippt man [während man die Power-Taste weiterhin gedrückt hält] die Resume-Taste 2x an und lässt daraufhin [auch die Power-Taste] los..."

Danke jedenfalls für die anleitung zur demontage! Bei mir war der sensor der vorderen klappe nicht in ordnung und dabei hat es sehr geholfen.

Noch ein tip: wenn man den drucker im geöffneten zustand betreiben will (auf eigene gefahr): ohne deckel fährt der DK jetzt nicht mehr in die mitte. Es gibt einen kleinen knopf rechts neben der papier-zufuhr, solange man den drückt, fährt der DK trotzdem in die mitte...um ihn da zu halten muss man allerdings den stecker ziehen...
von
Danke für die Gute Anleitung. Nur habe ich offenbar etwas übersehen, der Druckkopf fährt jetzt nicht mehr hin und her. :-((
von
Was für einen Fehler meldet der Drucker?
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:27
13:23
13:18
12:09
11:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen