1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen

von
Wer viel mit seinem Canon Pixma iP4000, iP3000, iP5000, iP6000D oder iP8500 arbeitet, den kann es erwischen: Der Resttintentank ist voll. Druckerchannel zeigt, wie man ihn selber wechselt.

Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen von Frank Frommer
von
Hallo,
vielen Dank für den großartigen Workshop.
Leider habe ich die alten Filze entfernt, bevor die neuen da waren und vergessen, die Reihenfolge aufzuschreiben. Bei den großen Matten gehts ja noch, aber die kleinen machen mir Kopfzerbrechen.
Eine Explosionszeichnung, wie sie manche Anbieter beilegen, war nicht dabei und auf nachfrage verwies man mich ziemlich dreist auf´s Internet. Und hier bin ich nun:
Kann mir jemand ein Bild (Explosionszeichnung o.a.) schicken, aus dem die Reihenfolge der Tintenfilze für den IP4000 zu sehen ist? Vielen Dank!
von
Die Leute von helpdesc.de sind recht hilfsbereit, frage doch mal da an.
info@helpdesc.de
von
mach mal ein foto der kleineren filze, ich nummerier sie dann,
uu4y
Beitrag wurde am 19.08.10, 12:39 vom Autor geändert.
von
Die Anleitung war eine prima Erleichterung. Handwerklich ungeübt wie ich bin, kam ich dennoch gut zurecht. Habe mir Zeit gelassen und bei kniffeligen Handgriffen mehrfach nachgeschaut. Mit 20 Euro für neue Schwämme und dieser Anleitung kann ich meine restlichen Patronen noch aufbrauchen. Es ist kein Hebelchen abgebrochen und die "CDR-Hebel" haben wieder ihren Platz und funktionieren! Danke - echt prima :-)))
von
Hallo,
schön das es geklappt hat.:-)

Gruß,
sep
von
Hallo, Ausbau und Wechsel der Schwämme hat wunderbar geklappt, aber beim Zusammenbau gab's ein kleines Problem: beim Einsetzen kam mir eine kleine Feder entgegen gefolgen. Müsste von der linken Seite kommen. Jemand kann mir helfen, wo die genau hingehört?
Danke im voraus, Reinhold
von
Es müsste diese Feder(=2) im Bild sein, welche rechts aussen, auf der Schlittenachse, innen, neben dem Exzenter, oben aufliegt und diese nach unten gedrückt hält.
Sie ist mit ihrer Öse (dem Drehpunkt), an einem überstehenden Blechhaken eingehängt und das andere Ende ebenfalls an einem zweiten Blechhaken eingehängt...
ausprobieren, wies passt, es gibt nicht viele Varianten,
Beitrag wurde am 30.03.11, 21:44 vom Autor geändert.
von
Danke für die schnelle Antwort uselyuseful4you, aber die Feder auf der rechten Seite ist noch da. Sie müsste m.M. nach von der linken Seite kommen (in der Nähe vom Netzteil), da sind auch so'n paar Blechhaken, Diese Feder ist auch ein bisschen anders geformt, nicht so stark gewinkelt, als die auf der rechten Seite. Ich denke, ich werde ihn erst einmal zusammenbauen und sehen, ob eine Fehlermeldung kommt. Reinhold
von
Hallo nochmal, er druckt, aber es muss was mit dem Einzug beim beidseitigem Druck zu tun haben, er zieht die Seiten schief ein, so dass die Rückseite etwas schräg bedruckt wird und teilweise der linke Rand zerknittert ist.
Gruss, Reinhold
von
Diese Feder gehört mit Sicherheit dort rechts -wie auf dem Foto gezeigt-als Andruckfeder auf die Schlittenstange und hat mit dem Papiereinzug absolut nichts zu tun!
Falls die weisse Andruckplatte mit den kleinen weissen Röllchen fest auf der dicken Papierwalze aufliegt:
Es könnte eine (vermutlich fehlen auch noch andere!) der Andruckfedern, welche die weisse Kunststoffplatte, vorne mit den kleinen weissen Röllchen versehen, auf die dicke Papiertransportwalze drückt, fehlen.
Dieser Andruck findet von hinten an der senkrechten Blechwand statt.
Dort werden 4 dieser Federn mit dem unteren, leicht abgebogenen Ende nach vorn eingeführt und deren obere Enden federnd an 4 Führungen der Umschaltwalze (für den CD-Direktdruck) eingehängt,
Falls die weisse Andruckplatte mit den kleinen weissen Röllchen NICHT fest auf der dicken Papierwalze aufliegt(was ich bei diesem Fehler vermute):
Die Exzenterwalze für den CD-Direktdruck ist verstellt oder der Antrieb dafür defekt -eher letzteres, z.B. Zahnradbruch-
uu4y
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:33
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen