1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Canon Pixma iP5200 - Schneller Allrounder und Fotomeister

Canon Pixma iP5200 - Schneller Allrounder und Fotomeister

von
Der Nachfolger des Canon Pixma iP5000 heißt iP5200 und ist für rund 180 Euro erhältlich. Der Vorgänger kostete ebenso viel.Wie im...

Canon Pixma iP5200: Schneller Allrounder und Fotomeister von florian Heise
Seite 3 von 6‹‹12345››
von
Vor der Euro-Zeit kam es einige male vor, das mit Tintenstrahlern Falschgeld gedruckt wurde und auch erfolgreich in Umlauf gebracht wurde.
Da gab es zwar einige Dumpfbacken-Exemplare aber auch einige die ihre "Arbeit" verblüffend gut gemacht hatten.
Da waren Farblaser extrem teuer.

Das hatte sich mit der Zeit dann auch geändert, dann kamen die Farbkopierer die man leasen konnte.

Die beste Farbechtheit und Detailauflösung erreicht man eh nur mit Tintenstrahlern, es sind ähnliche Anforderungen wie beim Fotodruck.

Für den Druckerhersteller ist es bestimmt auch äußerst unangenehm, wenn er Drucker mit möglichst guter Qualität zum wohle der User anbietet, aber dann erfahren muß das die gute Technik dazu verwendet wird um Falschgeld zu drucken.
Die gut gemeinte Technik wird plötzlich zum Werkzeug für Straftaten, und ich kann mir auch gut vorstellen das die Betroffenen, also die für die Wirtschaft verantwortlichen, dann lästige Fragen stellen und Gegenmaßnahmen fordern.

Es war leider immer schon so:
Die große Mehrheit der Braven bekommt die Konsequenzen durch die Dummheiten der wenigen Schlimmen zu spüren.
von
Ich hab schon viel Testen bei Druckerchannel.de gelesen und habe diese Drucker ausgewählt(keine unzufriendene Besitzer; günstige Druckkosten)
1. Ich habe nun eine Frage zu Pixma 5200. Wenn mann nur Text(schwarz) druckt, werden dann die Farbpatronen auch benutzt oder nur diese schwarz. Ich hab schon mal ein Drucker von HP um ein Buch zu ausdrucken benutzt. Nachdem habe ich leere Farbpatrone bekommen. Wie ist mit dem 5200?
2. die Patronen wiederbefüllung sieht sehr komplieziert aus. Das wird MEIN erste Drucker. Im Test des 5200 steht dass wiederbefüllung ist möglich bei diesen Drucker. Die Treiber bei einstecken von wiederbefüllten Pantonen ien Warnung zeicht( dass es ist unsicher). Kann was wirklich passieren oder? Wieviel wiederfüllungen ist optimal fur eine Patrone? Im Test steht auch dass man eine Garantie verliert wenn man die Panroen wiederfüllt. Meint mann dass die volle garantie wird verloren oder was?
3. Bei manchen Druckern sieht mann dass der Drucker macht den Reinigung zu oft. Passiert das auch bei diesem Drucker?
Danke
von
ZU 1 Wenn Du die Einstellung wählst Text und Normalpapier wird nur
Tinte aus der Pigmentierten Schwarzpatrone genommen, bei Duplex sieht es etwas anders aus dann soll auch aus dem Fotoschwarz Tinte verbraucht werden.
Zu 2 das Nachfüllen ist halb so wild als wie es sich vielleicht anhört,
ich meine es gibt hier User die haben schon 15 x nachgefühlt, das es aber immer so oft geht kann man nicht sagen kommt auch darauf an wie lange der Chip mitmacht.Mit der Garantie ist richtig wenn das Problem aber nichts mit der Tinte zu tun hat sollte es aber meist keine Probleme geben, vorbeugen kann man indem man auf gute Tinten-Qualität setzt.
Zu 3 Jeder Drucker mit Permanentdruckkopf mach diese Reinigungen damit die Düsen nicht eintrocknen, ob der Drucker das besonders oft macht kann ich dir nicht sagen, ich denke aber das es sich im Rahmen hält.

Gruß sep.
von
Anleitung zum Nachfüllen kannst Du hier mal nachsehen Workshop: Canon-BCI-3- und BCI-6-Patronen refillen: Refill-Anleitung für Canon-BCI-Kartuschen
oder Du suchst mal nach der Ritchman Methode da brauchst Du das Loch wo Du nachfüllst nicht zu verschließen.
von
Wie kann jemand wissen ob ich die Patronen nachgefullt habe?
"...uf gute Tinten-Qualität setzt."- welche Tinte sind gut?
www.compuwelt-shop.de/...
Wie kann man wissen ob die sind gut?
Kannst du eine raten?

Refüllt mann auch Farb Patrone. Wenn die Cyan(z.B) im ReFillSet nicht ganz gleich mit originalen ist. Dann die Fotos werden andere Farbe haben oder ist CYAN --- ein standart Farbe.

Ich denke die Drucker die mit 8 oder 6 Pantronen sind machen Bessere Fotos. Ist das richtig.
Beitrag wurde am 05.09.06, 23:50 Uhr vom Autor geändert.
von
Der Drucker erkennt das wenn Du eine nachgefüllte Patrone einsetzt, der Chip hat ja dann leer gespeichert und Du bekommst ja dann auch die Meldung mit der Garantie.
Die meisten User hier im Forum sind mit InkTec bzw. JetTec zufrieden wobei InkTec zur zeit wohl Favorit ist kannst Du bei Tintenalarm z.b. mal nachsehen.
von
> ZU 1 Wenn Du die Einstellung wählst Text und Normalpapier wird nur Tinte aus der Pigmentierten Schwarzpatrone genommen, bei Duplex sieht es etwas anders aus dann soll auch aus dem Fotoschwarz Tinte verbraucht werden.

Wie ist das bei schwarz/weiß-Fotos und Normalpapier? Wird da nur das Fotoschwarz genommen, oder auch C/M/Y?

Wie ist das bei schwarz/weißen Grafiken und Normalpapier (z.B. wenn ich mir mit Adobe Illustrator ein Hexfeldraster aus schwarzen Linien erstelle)? Wird Pigmentschwarz genommen oder Fotoschwarz?
von
Kann ich dir nicht sagen ich weis nur sobald Grautöne ins spiel kommen wird auch aus den Farbpatronen gedruckt.
von
1) Selbst wenn Du nur Text druckst, irgendwann sind auch die Farbpatronen dank der nötigen autom. Reinigungen fällig. HP mischt in der Qualitätsstufe Farbe unter, damit der Text noch besser rüber kommt, beim Canon ist mir das nicht bekannt. Schau Dir dazu einfach die Scans hier zum iP5200/4200 an.

2) Bei Canon ist das refillen sogar sehr einfach, ggü. anderen Herstellern zumindest. Hierbei kannst dann selbst die Qualität der Fremdtinte bestimmen. Bei den Nachbauten wo der Chip der O-Patrone angebracht werden muss, ist die Qualität nicht wirklich bekannt. Die Tintenstandsanzeige ist dann allerdings nicht mehr funktionstüchtig.

3) Reinigungen fallen an. Subjektiv gesehen halten sich die Reinigungen aber in Grenzen. Wobei die fehlende präzise Tintenstandsanzeige dazu beiträgt. Wenn Du regelmäßig druckst, werden die Reinigungen aber kaum ins Gewicht fallen.

@Harvester
Alles was nicht Schwarz ist, wird aus den Farbpatronen gemischt, da die Abstufungen dann besser sind.

Bei der Einstellung "Normalpapier" wird (Ausnahme autom. Duplexdruck) das pigmentierte Schwarz genommen. Ansonsten die nicht pigmentierte.
von
Ah, vielen Dank.

Noch eine Frage zu den Reinigungen. Wie funtioniert das eigentlich genau?
Die Heizelemente werden dafür ja wohl nicht genutzt werden können (eine verstopfte Düse würde noch mehr eintrocknen), also gibt es im Drucker wahrscheinlich eine Unterdruckpumpe, die die Tinte aus dem Druckkopf saugt und an die Waste Ink-Pads abgibt, oder?
Seite 3 von 6‹‹12345››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:13
13:56
12:52
11:43
11:39
23.10.
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,00 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen