1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Canon-Patronen CLI-8/PGI-5 wiederbefüllen

Workshop: Canon-Patronen CLI-8/PGI-5 wiederbefüllen

von
Wer ordentlich sparen will, füllt die Patronen im Canon-Pixma-Drucker einfach selber nach. Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.

Workshop: Canon-Patronen CLI-8/PGI-5 wiederbefüllen von Frank Frommer
Seite 7 von 10‹‹56789››
von
tja ede, das andere ist auch nicht neu trotzdem gibts auch die anderen beiträge. Wollte nur wieder Gleichgewicht herstellen ;-)

@Color: Danke! Wollte mich damit von den übrigen Headlines abheben und da sind immer noch EINWORT HEADLINES am besten, im Dschungel der Comments ;-)

Ich denke an diejenigen die neu auf dem gebiet sind und sich diesen beitrag durchlesen und dann nur nach dieser methode vorgehen und es dann lassen weil sie einfach nicht klappt.

@Ede: So geht es wohl auch? Also die Schwamm Methode presst wo nur geht Tinte raus. Oder mach ich da was falsch? Ich poste gerne ein Video zur Schwammmethode wo es hinten und vorne die Tinte rausdrückt LOL
von
Bei meinen canon-nachbauten von DZ hab ich schon vor 5 jahren so refillt. Die haben aber einen gummistöpsel oben drin den ich nur mit einer nadel rausnehmen muss. Kein "bohren" oder ähnliches nötig. Einfach gummistöpsel raus,tinte einfüllen,gummistöpsel rein. Das ganze in der "original-transporthalterung".
Die "durchstichmethode" nutze ich für meine lebensmittelfarbe weil diese patronen eine kugel über der tintenkammer haben und keinen gummistöpsel. Ob ich oben oder seitlich an der schwammkammer bohre ist völlig wurscht, der unterschied ist nur - einmal seitlich an der schwammkammer gebohrt muss man nichts abdichten oder beim nächsten refill "öffnen". Funktioniert tadellos.
Und genauso schnell. Zumindest bei mir.
von
@inkjet
Danke für deine hilfreiche Antwort injekt. Sollten diejenigen in ihrer angepriesenen Anleitung halt auch erwähnen, dass oben ein Luftloch sein sollte - egal ob durch Schwamm oder Tank gestochen wird.
Beitrag wurde am 10.03.09, 22:26 vom Autor geändert.
von
Hallo!
Nun ja Schwachsinn, ich weiß nicht, es sind einige User hier im Forum die ihre Patronen nach der "Schwachsinnige" Anleitung nachfüllen, und das ohne eine Große Schweinerei von statten geht, wenn nun jemand Grobmotorich veranlagt ist, wird es ohne Kekse wohl nicht gehen.:-)
Die Art des nachfüllen ist wohl nichts neues, der User Harvester hat das auch mal hier Dokumentiert www.youtube.com/...
Gruß sep.
von
Danke sep. Kannst du mir bitte erläutern, wie diese User nach der Schwachsinn Methode es schaffen, die Luft aus dem Tank zu kriegen, wenn sie die Tinte reinspritzen?


Zum Video: www.youtube.com/...

Naja nur das mit dem Glas ist mir unverständlich. Auf 4:22 hat er ja regelrecht eine Tintenpfütze hinterlassen. *g* Diese Tinte kannst du auch nicht mehr gut mit der Spritze aufziehen weil die meiste Tinte auf dem Glas haften bleibt (besonders bei der Pigmentierten schwarz)

Das mit dem Verschluss und den Gummibändern werde ich probieren. Vielleicht saugt sich dadurch der Schwamm noch mehr an als bei meiner Methode. Wenn nicht dann wäre das verschliessen ja auch sinnlos.

Das mit der Pistole tu ich mir schon lang nicht mehr an. Stab in eine Kerze halten und fertig geschmolzen. Das bissl Ruß was dabei entsteht macht gar nix bzw. kommt nie und nimmer auf Tinte und durch Schwamm.
von
Ja dann sehe dir das mal an www.youtube.com/...
von
danke das video kenn ich bereits. und genau nach diesem besch.... video bin ich vorgegangen.

1. der typ im video hat fast gar nichts hineingespritzt. die patrone die er hatte war anscheinend eh schon voll. für mich kein thema. wenn ich mich schon anpatze, dann will ich auch eine zeitlang meine ruhe haben und nicht gleich wieder befüllen. sieh dir mal die spritze an wenn er sie nimmt und wenn er sie rauszieht. schau aber genau, denn du siehst sie ohnehin kaum. der hat vielleicht 1 ml reingepumpt. sorry. das kann ich direkt durch den schwamm auch. da brauch ich nicht zum tank zurück.

2.
je weniger tinte du in der partrone hast, desto mehr luft im tank. so: wohin bitte soll hierbei die luft entweichen? ERGO: die Luft entweicht nicht, denn soviel luft kann nicht auf die schnelle durch die kleinen luftlöcher an der oberseite entweichen - das DARF sie gar nicht, sonst fängt der schwamm zu rinnen an.

ES SEI DENN. Und jetzt kommts: Es sei denn du nimmst dir 10 min. oder länger zeit und spritzt vooooorsichtig milliliter für milliliter hinein.


ERGO: sobald du die spritze andrückst um den tank voll zu machen, kommt unten und oben tinte raus. typisches beispiel für hydraulik lol

ich schiess euch ein video wenn ihr mir das nicht glaubt.

und wenn nochjemand gegenargumentiert, soll er bitte gleich einen videolink posten, bei dem durch den schwamm eine LEERE patrone innerhalb von 30 sekunden befüllt wird - ohne luftloch oben. für mich ist dieses video FAKE sorry
von
Ich fülle seit 2 Jahren nur mit der Durchstichmethode nach und habe noch kaum einen Tropfen Tinten neben die Patrone gebracht. Und länger als 30 Sekunden pro Patrone brauch ich auch nicht. Ein Loch muss ich auch nicht verschließen.
von
Gibts dazu auch ein Video? Wieviel ml bringst du mit einmal in die Patrone hinein und was passiert mit der Luft im Tank? wohin geht die wenn du mit der Füllung an die "7ml" Luft durch Tinte erletzt? Strömt die durch die oberen Luftkanäle oder durch den Schwamm oder wohin???

Berechtigte Frage oder, wenn der Tank ja als Luftdicht gilt.
von
irgendwie komisch, da gibt es viel Refiller, die mit der Durchstichmethode klarkommen, und denen wird man mit keinem sonstwie gearteten Video beweisen können, daß es doch nicht geht, was soll das ganze ? Und wer direkt in die Kammer refillen will, kann das tun, mit oder ohne Heißkleber oder Stopfen, ohne gleich andere Methoden als Schwachsinn herabzusetzen
Seite 7 von 10‹‹56789››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:44
16:03
15:41
10:10
20:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,80 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen