1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Samsung SCX-4729FW
  5. Der SCX-4833FD, oder SCX 4729FW?

Der SCX-4833FD, oder SCX 4729FW?

Bezüglich des Samsung SCX-4729FW - S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Hat jemand hier Erfahrungen mit dem Samsung SCX-4729FW gemacht und konnte mir etwas über diesen Gerät berichten?

Ich bin am schwanken welchen Gerät sollte ich kaufen? Den oben genannten, oder vielleicht den Samsung SCX-4833FD, oder aber noch den Lexmark X264.

Über jede Antwort würde ich mich freuen.

Gruss
Beitrag wurde am 21.07.12, 00:35 vom Autor geändert.
von
Kommt darauf an wie du die Geräte nutzen willst. Der Lexmark hat da einen CCD Scanner das macht sich beim scannen aus Büchern positiv bemerkbar, dafür ist er etwas gewöhnungsbedürftig beim Netzwerkscan, aber wenn man sich daran gewöhnt hat geht das auch.
Schau mal hier:
Vergleichstest: S/W-Laser Multifunktionsgeräte 2011
Ansonsten machen alle drei ihren Job, bei S/W-Lasern scheint die Qualität meistens noch zu stimmen ;-) Preislich nehmen die sich auch nicht viel.
von
Von der Qualität der Geräte her würde ich den Lexmark vorziehen. Die verbauten Scanner bei Samsung zB haben bei mir immer einen miesen Eindruck hinterlassen und der Lexmark bietet hier noch einen wunderbaren CCD, außerdem ist es ein ordentliches Druckwerk und die Druckkosten sind günstiger.
von
Danke Euch

Danke für den Link. Bücher möchte ich nicht scannen, aber viele Dokumente (klein Büro) in vernünftige Qualität und Geschwindigkeit. Es wäre schön wenn es möglich wäre z.B. ein kleines Stapel von ca. 8 Seiten auf einmal (automatische Einzug) einzuscannen.
So gesehen finde ich den CCD Scanner schon schön.

Sowohl der SCX-4833FD wie auch der Lexmark X264 haben den Nachteil, dass die kein WLAN haben. Bei mir es ist kein muss, aber wäre vom Vorteil.

Bisher hat sich auch niemand zu SCX 4729FW geäußert. Der hat WLAN, aber ist der auch von der Qualität her mit den anderen beiden zu vergleichen, oder eher ein Rückschritt?

@touch Was verstehst Du unter „miesen Eindruck“ bitte?

PS Es gab mal so eine Aktion vom Lexmark mit 50% Cashback Money , oder so.. Gibt es so was aktuell ?

Wo würde ich am günstigsten den Lexmark X264 bitte kriegen können?
Beitrag wurde am 21.07.12, 21:48 vom Autor geändert.
von
Den Lexmark x264dn kriegst du entweder über Lexmark liegt glaube ich bei ca. 290 euro kannst natürlich im netz schauen ob du denn wo anders günstiger kriegen kannst
von
Zur Zeit läuft bei Lexmark keine Cash-Back Aktion für Endkunden bei diesen Geräten. Vom Lexmark-Shop selbst würde ich Abstand nehmen da Herstellershops in der Regel sehr teuer sind. Einige Händler sind hier immer gelistet, klicke dafür einfach auf der Geräteseite auf den orange hinterlegtem Preis. Hab ich mal gemacht:
Lexmark X264dn
Für mich macht übrigens der Lexmark auch den besseren Eindruck zumindest von der Hardware. Die Software erfüllt auch ihren Zweck ist aber manchmal eben gewöhnungsbedürftig (wenn es ums Scannen über das Netz geht).
von
Damit meine ich die Qualität der Scans sowie der Hardware an sich, wenn zB schlechte Schmiermittel für die beweglichen Teile des Scanners verwendet werden und es irgendwann beim Scannen anfängt einen Schleifton zu machen und dadurch die Scans auch verziehen können. Wenn du was zuverlässiges willst, Lexmark. Außerdem bietet der CCD nicht nur eine bessere Tiefenschärfe, sondern auch eine höhere Scangeschwindigkeit.
von
Eine höhere Scangeschwindigkeit ist schon ein überzeugende Argument für mich.

Gibt es sonst in dieser Preisklasse vielleicht noch bessere Alternativen (in vergleich zu den 3 o.g. Geräten)?
von
Wahrscheinlich hat sich die Frage inzwischen erledigt. Aber vielleicht gibt es ja noch andere Leute, die zwischen dem Samsung SCX-4729 und dem Lexmark x264 schwanken.

Wie es der Zufall so will, besitze ich beide Geräte. Der Lexmark steht im Büro, der Samsung bei mir zuhause. Beide Geräte sind in ein Netzwerk eingebunden. Ich besitze den Samsung SCX5729FD (also die Variante ohne WLAN).

Zum Lexmark x264: Ich betreibe das Gerät seit ca. 3 Monaten in einem Netzwerk. Die Installation unter Windows7 war nicht einfach, hat aber letztlich geklappt. Ich bin sowohl mit der Druckqualität, wie auch mit der Scan-Qualität sehr zufrieden. Als Fax nutze ich das Gerät nicht, da ich online (voip) faxe. Ich setzte den Lexmark ausschließlich zum Drucken und Scannen von Texten ein. Ob sich das Gerät auch für grafiklastige Anwendungen eignet, kann ich nicht beurteilen. Einen Druckstau habe ich mit dem Gerät bisher noch nicht erlebt. Zum Scannen: Ich scanne fast ausschließlich über den Dokumenteneinzug. Das klappt ganz hervorragend. Ich hatte bisher noch keine Einzugfehler, die Qualität der Scans geht voll in Ordnung. Der Lexmark macht einen sehr stabilen, robusten Eindruck. Es gibt für ihn zudem auch preiswerte alternativ-Toner. Ich betreibe ihn derzeit mit einem solchen Alternativ-Toner ohne dass es Probleme gibt. Das Gerät ist meines Erachtens aus technischer Sicht ohne Einschränkungen empfehlenswert. Es ist allerdings recht groß, klobig und ziemlich hässlich. Es ist beim Druck auch deutlich lauter als der Samsung scx-4833fd, was mich allerdings nicht besonders stört. Wer mit den vorgenannten Nachteilen leben kann, macht mit einem Kauf des Lexmark nichts falsch. Der Lexmark hat bei einem Test auf Druckerchannel übrigens den zweiten Platz belegt und dort eine sehr positive Beurteilung erhalten.

Zum Samsung SCX5729FD: Ich besitze den Samsung seit ca. 2 Wochen. Er ist deutlich kompakter und optisch sehr viel eleganter als der Lexmark x264. Auch hier war die Installation unter Windows7 nicht ganz einfach, aber zu bewältigen. Die Ausdrucke sind qualitativ völlig in Ordnung - ich habe bisher allerdings erst ca. 50- 80 Seiten gedruckt (ausschließlich Text): Besonders gelungen finde ich die Eco- Funktion, durch die - je nach Einstellung - bis zu 4 Seiten auf einem Blatt (duplex/ doppelseitig/ auf jede Seite werden 2 Seiten gedruckt) gedruckt werden. Auch die Druck-Qualität (Toner-Sparmodus/ Normaldruck/ Idealdruck) lässt sich sehr gut einstellen. Der Drucker arbeitet zügig und geräuscharm. Hier gibt es keine Beanstandungen. Zum Scannen: Ich habe bisher nur wenig - meist über den gut funktionierenden Dokumenteneinzug - gescannt: Die Qualität der Scans (bisher ausschließlich Text) ist gut. Die dpi-Auflösung lässt sich individuell anpassen. Die Tasten des Druckers sind etwas hackelig und könnten sich etwas wertiger anfühlen. Das Display des Druckers ist leider nicht beleuchtet. Zudem gibt es keinen echten ein/aus - Schalter, so dass das Gerät nicht völlig abgeschaltet werden kann. Diese Nachteile empfinde ich aber als verkraftbar. Positiv finde ich auch, dass es für den Samsung preiswerte Alternativ- Toner für ca. 38 Euro gibt- Ob diese Alternativ- Toner etwas taugen, kann ich aber nicht beurteilen - mein Gerät läuft derzeit noch mit dem mitgelieferten Original- Toner. Im großen und ganzen bin ich mit dem Samsung sehr zufrieden. Die Erfahrungsgwerte sind nach 2 Wochen leichter Nutzung allerdings noch begrenzt.
Beitrag wurde am 14.01.13, 00:52 vom Autor geändert.
von
in den oben stehenden Bericht haben sich einige Tippfehler eingeschlichen Natürlich geht es im zweiten Teil des Berichts um den Samsung SCX4729FD (und nicht um den SCX5729FD oder um den scx-4833fd). Sorry, aber diese Fehler ließen sich systembedingt nicht nachträglich korrigieren.
von
samsulexi: Sie betreiben die Lexmark im Netzwerk ? Kann man da auch eine scan initieren vom PC ? Oder nur von das Geraet aus ? Im Testbericht steht das im Netz alles vom Geraet aus getan muss.

Henk
von
Der Lexmark kann auch vom PC ins Netzwerk scannen, dazu muss man einen Job erstellen, und dann am Lexmark den Scan auslösen (im Netzwerk muss man ja sicherstellen das es an den richtigen PC geht).
Man muss ja eh einmal zum Gerät hin um die Vorlage einzulegen.
Ich hab den schon mehrere Mal installiert und keine Probleme dabei gehabt. Die Vorgehensweise beim Netzwerkscan ist zwar etwas ungewöhnlich aber nach ein paar Malen ist das schnell erlernt.
In der Preisklasse würde ich den Lexmark dem Samsung auf alle Fälle vorziehen, die sind einfach besser verarbeitet und zuverlässiger. Der einzige Nachteil des Lexmarks ist die komische Rückgabetoner Geschichte. Naja daran teilzunehmen ist ja niemand verpflichtet, selbst wenn das Lexmark den Kunden vermitteln möchte. Lexmark hat eben eine komische Verbrauchsmaterialpolitik, die Hardware ist aber ganz ordentlich.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:17
20:38
20:35
20:04
19:58
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 610,51 €1 Ricoh SP C262SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,53 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen