Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Bin von dem IP 4000 nicht ganz so begeistert !

Bin von dem IP 4000 nicht ganz so begeistert !

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !!

Habe seit heute Mittag den Canon Drucker Pixma 4000 und probiere mit veschiedenen Programmen und Einstellungen das beste aus den Ausdrucken herauszubekommen.

Angefangen habe ich mit dem Textdruck auf dem Epson Premium Inkjet Plain Papier und habe den Ausdruck mit meinem uralten Laserdrucker HP 5l verglichen. Hier war bereits die erste Enttäuschung sichtbar, mein Laserdrucker druckt den Text deutlich sauberer aufs Papier. Schärfer und schwärzer !

Hab ich hier das falsche Papier erwischt ??

Dann ging ich an den Fotodruck, benutzte dabei das mitgelieferte Canon Foto Papier PR-101 und verglich den Ausdruck mit einem Abzug aus dem Fotolabor (Photo Dose). Wer hatte noch ins Forum geschrieben, dass die Ausdrucke von einem Fotolabor nicht zu unterscheiden sind ?
Also auch hier eine kleine Enttäuschung, die Ausdrucke waren etwas hell, unscharf und die Farben wirkten unnatürlich. Kein Vergleich zu einem Fotolabor !!!!!

Vielleicht mache ich ja auch etwas falsch, muss vielleicht erst den "Turboschärfeknopf im Treibermenue aktivieren ;-) Also warum seit ihr so begeistert von dem Drucker und wie kann man die Einstellungen noch optimieren ??

Der etwas enttäuschte Pitman.
Beitrag wurde am 29.10.04, 21:21 vom Autor geändert.
Seite 4 von 4‹‹234››
von
Hallo

Der ip4000 ist ein super Allround Officedrucker, ihn in der Kategorie Foto explizit zu vergleichen, ist unfair. Ich persönlich benutze den ip6000d mit 6 Farben, da wäre ein Vergleich angebrachter, weil er ein expliziter Fotodrucker ist (dafür ist der Text bei mit sicher schlechter als beim ip4000)

Gruss
Beat
von
@Pitman
also ich habe den i865 der deb gleichen Druckkopf hat wie der ip4000. Da hätte ich noch eine Frage zu Deinem Vergleich mit dem Ausbelichteten Foto.
Bist Du absolut sicher, dass Dein Ausbelichter nicht zufällig einen automatischen "Optimierer" über das Bild hat laufen lassen. Das wird oft gerne auch mal heimlich gemacht oder man muss es explizit deaktivieren. Daher könnten nähmlich die kräftigeren Farben (Tonwerte korrigiert und Sättigung rein) und die bessere Schärfe (nachgeschärft) kommen.
Mag sein, dass die Farben bei einem 4-Frabdrucker nicht ganz so gut sind wie bei einem Laborprint aber die Schärfe auf jeden Fall, deswegen macht mich Dein Vergleich stutzig, die Bilder sollten zumindest gleich scharf sein.
Gruß
Lothman
von
@Pitman
Wo hast du deinen Drucker gekauft?
Bei mir, und auch bei meinen Bekannten wurde kein Papier mitgeliefert.
Gruß
von
@Lothman
Ob das Fotolabor (Photo Dose) einen Optimierer eingesetzt hat weiß ich leider nicht. Ich habe die Bilder direkt miteinander verglichen, allerdings noch ohne diese ICM Einstellung. Versuche mit der Tonwertkorrektur von Photoshop brachten mir ebenfalls keine optimalen Ergebnisse, die Bilder blieben in der Schärfe und in der Farbwiedergabe zurück. Der IP 4000 druckt irgendwie zu hell und "überstrahlt" den Ausdruck etwas. Die ICM Einstellung muß ich noch prüfen.

@Enigma
den Drucker habe ich in Hannover bei www.mc-shop.de gekauft. Ich glaube auf der Verpackung ist auch das Zubehör abgebildet und hier ist das Papier doch schemenhaft zu erkenen oder ??

Ich wiederhole mich zwar ungern aber ich habe mir unter dem Fotodruck doch mehr erhofft, ich hätte dem 4000er keine 100 Punkte erteilt. Bei ZDNET hat der Drucker übrigens eine Gesamtpunktzahl von mageren 7,7 bekommen.
Habe mir den Drucker nach dem Test von Druckerchannel und den positiven Resonanzen aus dem Internet gekauft.

Werde aber noch weiter Testen und versuchen bessere Ergebnisse zu liefern ! Versprochen :-)

Pitman
von
beim ip4000 liegt definitiv 5 blatt canon fotopapier (10*15) bei, den ip1500/2000 nicht. solltes bei dir nichzt so sein, stammt der drucker evtl. von ebay? da ises gang und gebe papier und patronen erstmal zu mopsen.
von
Mein Drucker stammt vom Händler um die Ecke.
Aber ihr habt recht, bei mir war auch dieses kleine Päckchen 10*15 Papier dabei. Ist zwischen die Handbücher geraten.
Gruß
von
HI.

Also die Punkte beziehen sich in Relation zu den anderen Druckern.

Der iP4000 wird in der getesteten Klasse schon den besten Fotodruck haben.

Und ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, das der Ausdruck so viel schlechter ist als vom Abzug. Was jetzt nicht heißen soll, das man den nicht sieht. Es ist halt nur ein Office-Drucker und KEIN Fotodrucker.

Es ging auch mal rum, zumindest beim iP5000 ist es wohl so, das um Tinte zu sparen, die Intensität nicht so hoch ist, wie z. B. beim i865, den Vorgänger vom iP4000, den ich auch mal hatte.

Aber die Intensität kann man ja erhöhen im Druckertreiber. ICM würde ich auf jeden Fall auswählen.
Seite 4 von 4‹‹234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:45
23:30
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen