1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Was beim Tintenwechsel beachten?

Was beim Tintenwechsel beachten?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich bin jetzt seit etwa 3 Monaten zufriedener Besitzer des i865 und hab gerade den ersten Satz Jettec Tinte bestellt. Bis auf einen von euch, hat ja hier noch niemand schlechte Erfahrungen gemacht. Was muss ich denn jetzt bei dem Wechsel von original Canon zu Jettec beachten? kann ich die Tinten der Reihe nach gegen die Jettec tauschen? ( sind ja nicht alle gleich leer ) oder sollte ich die noch fast vollen Canon wieder verschliesen und komplett die Jettec rein? wie lange kann ich die angefangen Patronen lagern falls ich das so machen müsste? macht es was wenn die eine Farbe eine Canon und die Andere eine Jettec ist?

Vielen Dank

Gruß Helmchen
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hi.

Also so wirklich kannste die Patronen nicht mehr verschließen. ;-) Aber einfach, so wie die Originalen leer werden, durch Jettec ersetzen. Bleibe dann aber bei Jettec und wechsel nicht zu anderen Fremdherstellern. ;-)
von
Hi,

das ist ja spitze vielen dank für die schnelle
Antwort! Ich kann es noch gar nicht glauben dass sich somit die Druckkosten um mehr als die Hälfte reduzieren :)

Gruß Helmchen
von
Hallo,
die "halben" Druckkosten sind sicherlich interessant.
Aber die bestmögliche Qualität der Ausdrucke erreichst Du trotzdem nur mit den original Canon Patronen.
Derzeit gibt es bei z.B. EBAY ja interessante Angebote.
Habe für jeweils einen kompletten Satz für den ip4000/ip5000 gerade mal 30 Euro bezahlt.

Warum sollte ich einen tollen Drucker nicht zu den bestmöglichen Ergebnissen "führen"?

Gruß
Lengi
von
Originalpatronen für die Drucker?

Ansonsten kannste die Angebote vergessen. ;-)

Bestmögliche Ausdrucke nur mit Originaltinte.
von
Hi,

also ich hab heute zum ersten mal die Jettec benutzt. Fotos hab ich bisher noch keine gedruckt weil es mir einfach zu teuer war, aber jetzt werde ich auch mal die einen oder anderen Schnappschüsse drucken. Zur qualität kann ich persönlich keinen unterschied feststellen mit blosem Auge. Hab heute ein paar Grafiken auf normalpapier gedruckt auch hier kein Unterschied. Leider hab ich keine Lupe da sonst würde ich es mal mit der untersuchen. Vorher hab ich bei amazon 12 euro für eine Schwarz bezahlt und jetzt nur noch 3,10! selbst wenn da mal der druckkopf kaputt gehen sollte oder die düsen verstopfen was ich nicht glaube hätte sich das ding nach 3 sätzen tinte schon mehr als bezahlt gemacht ( gehe von 50 euro für den kopf aus ). Mich ärgert es schon jetzt dass ich schon etwa 4 komplette sätze in die originale canon tinte investiert habe ;( dafür könnte ich jetzt wahrscheinlich noch ein halbes jahr drucken.

Gruß Helmchen
von
Neuer Druckkopf kostet knapp 100€. Mit JetTec-Tinte fährt man aber gut - die Gefahr, dass der Druckkopf kaputt geht ist sehr gering und die Druckqualität entspricht fast der der Originaltinte.
von
Hallo,

ich habe da erst kürzlich etwas von Garantieverlust bei Verwendung von Fremdtinten gelesen. Stimmt das nun oder nicht ? Ich bin da nämlich (auch) von überzeugt. Ich habe eigentlich nicht vor, kompatible Tinte für meinen hoffentlich bald kommenden iP5000 zu verwenden. Das mag mich zwar mehr kosten, aber ich wäre auf der sicheren Seite und wenn der Druckkopf dann doch mal kaputt geht und Fremdtinte verwendet worden ist, steht man blöd da.

Den Fehler mit der kompatiblen Tinte hab ich schon bei meinem alten Drucker gemacht. Der löst sich mittlerweile in Wohlgefallen auf.


Nette Grüße
Buchsbaum
von
du erhälst dafür von jettec eine garantie.

allerdings glaube ich nicht, dass die bci6 bzw. bci3 von jettec für den ip5000 zuselassen sind. diese düsen mmit 1pl sind ja nochmal doppelt so eng wie die der anderen drucker, da muss die tinte ja viel dünnflüssiger sein.
von
Das trifft nur auf die von der Tinte zerstörten Teile zu. Wenn dir beispielsweise der Papiereinzug kaputtgeht, muss der natürl. trotzdem repariert werden.

Wenn du gute Fremdtinte (ich verwende in meinem i865 beispielsweise seit längerem JetTec - ohne Probleme) verwendest, kann nicht viel passieren.
von
ja wenn du fremdtinte benutzt hast du pech gehabt nur jettec geben auch auf die patronen garantie weil die ne eigene reparaturwerkstatt haben
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:09
09:20
09:18
08:17
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen