Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera 1030DN im Netzwerk - von XP Rechner nicht gefunden

Kyocera 1030DN im Netzwerk - von XP Rechner nicht gefunden

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe gerade günstig einen Kyocera 1030D mit Netzwerkkarte, also einen Kyocera 1030DN erstanden, der nunmehr an meinem Router hängt, und der Treiber von meinem win7 Rechner auch sofort installiert werden konnte.
Auf einem XP Rechner habe ich jedoch das Problem, dass der Rechner bei der Installation den Drucker nicht findet.
Jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Per IP Suche finde ich ihn übrigens generell nicht, auc mit dem win7 Rechner nicht...

Danke
Seite 5 von 6‹‹3456››
von
Naja kommt darauf an, deine IP-Adresse von der Statusseite kann ja schon die neue IP-Adresse sein, wenn du die dann einträgst dann ist es ja die aktuelle IP-Adresse, wenn diese von der im Port eingerichteten Adresse abweicht, dann ist das der Fehler. Sollte allerdings das eine feste Adresse innerhalb des DHCP-Bereich deines Routers sein, dann kann das auch zu Störungen führen, weil dann die Adresse auch mal einem anderen Gerät zugeteilt werden kann.
von
ne, ist die .99, dhcp ist ab .101
...und mein anderer Rechner hat das Problem ja eben nicht.
Beitrag wurde am 14.05.12, 22:43 vom Autor geändert.
von
hast du da irgendwelche Sicherheitssoftware drauf? Zonealarm oder ähnliches? Aktuelle Servicepacks?
Ansonsten fällt mir dazu im Moment auch nicht mehr viel ein.
von
ist aktuell, und nur die MS security essentials drauf...
von
Es funktioniert also nur mit dem Netbook nicht?
Nur zum Verständnis...Das ist Win7 und du druckst per Wlan?

Kannst du den Drucker denn von allen PCs denn anpingen? Ist dein Wlan am Router und am Netbook denn eingeschaltet?
von
ne, ist die .99, dhcp ist ab .101
...und mein anderer Rechner hat das Problem ja eben nicht.

Erkennst deinen Fehler? dein Netzwerk beginnt erst ab 101, also vorher ist Niwana. Also entweder, DHCP komplett aus und allen eine Statische IP, oder den Drucker in den Netzwerkbereich setzen, heißt eine IP größer als 101.
Mach doch die verflixte DHCP aus, für was ist die gut?
Das ist was für Internet Router oder Server mit Gast Zugängen. Ansonsten sinnlos wie Bauchweh.

Frage noch,

welche IP hat dein Rechner, welche nun der Drucker, welche der Router? nur mal so Interesse halber.
Beitrag wurde am 16.05.12, 23:13 vom Autor geändert.
von
Wieso Fehler? Klar geht das wenn DHCP ab x.101 läuft und der Drucker unter x.101 bleibt.
Es ist eigentlich egal ob festvergebene IP-Adressen oder DHCP. Wobei festvergebene eigentlich immer einfacher zu handhaben sind.
von
Naja bei Druckern und Peripheriegeräte, die nicht regelmäßig genutzt werden sollte DHCP nicht verwendet werden, ebenso bei Geräten die mit einer IP-Adresse eingerichtet werden. Ansonsten hat DHCP nur bedingt etwas mit dem eigenen Netz zu tun, ist halt einfacher einzurichten für Laien (einmalige Einrichtung am Router in Homenetzwerken), außerdem werden Änderungen des DNS-Servers/Gateways o.ä. automatisch geregelt, ist halt Geschmackssache wie man das organisiert. Die Unterscheidung von Netzwerken erfolgt allein durch die Subnetzadresse. aber ich vermute mal das hier eine Class-C-Subnetzmaske vorliegt (255.255.255.0) dann ist die Adresse innerhalb des Netzwerks.
von
Du schreibst wieso Fehler, kommst aber dennoch nicht klar .
Ich habe meinen 1030 DN Kyo über seine Netzwerkkarte und einen Brother 145 über einen Printserver im Netzwerk, dazu 2 Rechner mit Win 7 und einen mit XP. Die Drucker haben feste IP und meine Rechner auch.
Und wirst nicht glauben das klappt. Kann Drucken und Status abrufen das schon über ein Jahr mit der selben Konfiguration.

Mein wenn man sich Hilfe sucht sollte man auch wenn die Fachmännisch kommt, annehmen und nicht einen Rattenschwanz von Antworten geben. Dabei ist das Problem simpel zu lösen, wenn man macht was andere und auch ich schon vorgeschlagen haben.

Nochmals und zum letzten mal,

wenn ein Drucker egal welcher Hersteller eine IP von einen DHCP bekommt ist er im Netzwerk solange bis die sogenannte Lease Time abläuft . Oder er ausgeschaltet wird und beim Neustart eine neue IP bekommt. Soweit verstanden?

Ein Druckertreiber kann nicht darauf reagieren und sich jedes mal auf die neue IP verbinden. Könnte man sicher programmiertechnisch lösen , nur ist quatsch.

So dein Treiber hat die "alte" IP, Treiber sucht Drucker mit der "alten IP", findet nichts also ?

Selbiges ist im Internet, du gehst Online mit einer IP vom Provider, bei Neustart des Routers oder nach der " Zwangstrennung vom Anbieter hast neue IP.

Nun sind Server im Internet, hätten die keine feste IP würdest hier die Seite mit Forum zb nicht mehr finden.
Ausnahme wäre ein Programm wie DNS Sys,
Stelle dir vor dein Drucker steht im Internet mit DHCP IP , du weist seine derzeitige IP, sendest Druck, kommt an Ok. Dann musst deinen Router neu verbinden weil Provider nach 23 Std die Leitung kappt kurz. Dann willst wieder Drucken und? nichts mehr.
Das ganze kannst lösen,
kauf dir eine Lizenz für Windows Server , den als DNS und DHCP einrichten, den Drucker in den Server einbinden. Dann kannst im Treiber Druckernamen eingeben und hast immer Verbindung.
So für mich ist das Thema nun beendet.
von
Na hier ist ja was los...was soll denn die Phantomdiskussion? Mein Drucker hat eine feste IP außerhalb des DHCP, flamed hier doch nicht um nichts und wieder nichts!

Das Problem hat sich scheinbar auf die denkbar schlechteste Art gelöst - das netbook, das Probleme machte hat vorerst das zeitliche gesegnet...

Witzigerweise macht das neue netbook, das ich erstmal als Ersatz nutze keine Probleme - auch win7 auch ohne bewusste Einstellungsänderungen.

Andere Clients hatten ja eh nie Probleme...
Beitrag wurde am 30.05.12, 20:09 vom Autor geändert.
Seite 5 von 6‹‹3456››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:20
18:10
17:54
17:40
17:36
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen