1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Pixma 4000 oder doch anderes Gerät ? :-) (kaufberatung)

Pixma 4000 oder doch anderes Gerät ? :-) (kaufberatung)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Grüße

Ich bin frischling hier im Forum und wollte euch Profis mal um Rat bitten.

Ich hab mir so ein par Tests durchgelesen und einfach aus den Bestenlisten ein par Drucker ausgewählt, kann mich aber nicht so ganz genau entscheiden.

Da Der Pixma 4000 als guter Allrounder gewertet wird, und manche sogar sagen seine Fotoqualität auf bestimmten Papieren (z.b. Aldi) sei hervorragend würde der mir schon sehr zusagen.

Ich such nen Drucker der einfach alles gut kann. Wenn ich hier und da mal ein Bild oder Cover ausdrucker soll das schon richtig gut aussehen, genauso auch ein Text. Aber "richtig gut" ist realtiv :-)

Ich hatte früher mal einen alten Epson Stylus 600 und fande wenn ich den an nem Bild (selten) 10 minuten drucken lassen hab auf Glossy Paper schon auch ganz gut, da ich nicht so wirklich vergeliche hatte. Wie sehen die ausdrucke heutzutage aus ? Schafft so ein Drucker die gleiche Bildqualität schon in 2 Minuten Druck ? :-) Mit Wieviel Picolitern hat so ein alter Epson im optimalsten Fall gearbeitet ?

Ich find den Pixma auch gut weil er leise laut der Testtabelle ist was mich bei dem alten Epson störte weil er so viel Krach machte.

Als andere Auswahl hab ich noch den HP 6540 ins Auge genommen, weil er anscheinend so fix drucken kann, aber wie sehen seine Bilder aus ? Viel schlechter als beim Pixma 4000 ? Die ausdrucker sind teurer aber vielleicht reicht mir ja die Fotoqualität und ich hab nen edel aussehen Drucker ;-) Würden diese HP Bilder auch schon besser aussehen als damals mit dem Epson 600 ? ( sorry ich brauch irgendeinen vergleich hihi) :-)

Und als letztes noch den Epson R800. Dazu muss ich ja nicht so viel sagen, mich würde der mehraufpreis nicht alzu sehr stören, wenn der echt erste Sahne ist. Sehen seine Fotoausdrucke aus wie ein echtes entwickeltes Foto ? :-)

Oder reicht das alles auch was der Pixma kann, find den auch recht hübsch vom aussehen und er ist ja anscheinend auch leise ;-)

Um nochmal alles über den Kopf zu werfen ... wären Pixma 5000 oder 8500 vielleicht eher was für mich (tests kommen ja bald hoffe ich), ohje ... die unendlichen fragen. Ich wäre sehr dankbar für ein par Beratungen und Empfehlungen was mir doch am besten passen würde.

mfg
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Ich denke mal, der Pixma leistet für seinen Preis etwas wunderbares.

Er sieht schick aus, ist jedoch sehr Kratzerempfindlich. Ich setze den Drucker mit kompatibler Jettec Tinte ein. Bei ordentlichen Kopierpapier (bei mit "classic" 80g für 3,99 für 500 Blatt) drauckt er absolut super Text, jedoch ebend nicht wasserfest.
Der Fotodruck ist auf entsprechenden Fotopapier wunderbar und auch recht schnell. Also 11 Minuten warten ist nichtmehr.
Nur beim Canon ist vieles sehr von gutem Papier abhängig. Auf guten Papier ist er von einer Entwicklung nur von Profis zu unterscheiden. Leider hat er mit ca. einem von 500 Fotos das Problem, dass er in dunklen Bildbereichen Streifen erzeugt. Dieses jedoch wahrscheinlich nur bei verwendung der beigelegten Canon-Bilderdrucksoftware.

Vom Hp täte ich dir abraten.

Der Epson R800 ist schon sowas wie das beste was es zur Zeit gibt, ist jedoch in Anschaffung und Druck ein ganzes Stück teurer wie der Canon. Wenn dir eine besser Fotoqualität, wasserfeste Tinten und umgefähr der selbe Textdruck wieder IP4000 das Geld wert ist, dann kauf Ihn dir. Mir wäre er zu teuer, der Canon ist im Preis-Leistungsverhältniss (gerade mit Jettec Tinten) optimal und die Qualität ist für einen Bürodrucker super. Einziges Manko, er ist deutlich wählerischer was das Papier angeht wie der epson

PS: auf canon.de kannst du Textdrucke anfordern, mach das doch mal!
von
ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Habe selbst seit ca 1 woche den PIXMA iP4000 und bin absolut begeistert (positiv überrascht) nicht nur von der Druckqualität sondern auch von der Funktionalität - und wie das alles funktioniert, mit Duplex und 2ter Kassette etc.

Es stimmt, daß auf manchem billigem Kopierpapier der Textdruck tatsächlich schwach aussieht. Nimmt man dann ein gutes (hochauflösendes bzw. nicht so saugendes) Papier ist dafür das Text-/GrafikbBild und die Detailzeichung regelrecht extrem. Habe noch nie so kleine Schriften so exakt gedxrucxkt gesehen (Starke Lupe notwendig und immer noch alles bestens!)

Langzeiterfahrungen stehen natürlich noch aus, allerdings stammt der Druckkopf aus dem i865 und der hat sich ja nun bewährt.
Ich denke, damit kannst Du nix falsch machen.
Der Drucker ist wirklich leise und kann sogar im Treiber (wahlweise zeitgesteuert, z.B. abends) noch leiser gestellt werden, wird dann etwas langsamer.

Habe mir übrigens auch vorher den Testdruck von der Canon-Seite schicken lassen. Der war exzellent. HaAbs erst kaum geglaubt aber nun selbst bestätigt gesehen.
von
zu der lautstärke:

meiner ist leider mittlerweile ziemlich laut, die untere kasette geht wohl langsam kaputt.
von
@Fenix: die untere Kasette geht jetzt schon kaputt?? Wie lange hast Du den Drucker denn schon, wie viele Seiten hast Du denn bis jetzt gedruckt und denkst Du etwas falsch gemacht zu haben oder ist die Qualität des Druckers doch eher mittelprächtig?

Also bei jedem Verständnis für die Kurzlebigkeit der Branche und die kleinst Laufzeiten der Serien, aber ich denke, selbst bei extremer Beanspruchung sollte so ein Gerät doch mindestens 1 Jahr problemlos laufen. Wenn es damit überfodert ist, stimmt mit der Qualität etwas ganz und gar nicht!
von
Hi Bolo,

ich hatte selbst mal den Vorgänger des iP4000, den i865 und kann Dir folgendes sagen:

Textdruck astrein. Kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, woher dies Textqualitätseinbussen kommen sollen, die wohl da sind. Aber liegt wohl wirklich am Papier, da ist der Canon von Abhängig.

Die Fotoausdrucke sind für einen Allrounder sehr gut. Getoppt wird das ganze nur noch durch einen Fotodrucker wie z. B. dem R200.

Geschwindigkeitsmäßig macht einem Canon eh kein Drucker was vor.

---

HP baut zwar auch vereinzelt gute Drucker, kann aber i.d.R. nicht mit Canon oder Epson mithalten. Zumeist erheblich teurer Verbrauch.

---

Der Epson r800 ist im Grunde die sog. "eierlegende Wollmilchsau". Textdruck sehr gut, wenn auch nicht mit einem Laser oder Office-Drucker wie dem Canon vergleichbar. Dafür wg. den Schmier- und Wasserfesten Tinten unabhängig vom Papier.

Was den Fotodruck anbelangt, ist der r800 einfach unschlagbar, da kommt kein Canon(foto)drucker mit.

Die Canon-Fotodrucker neigen zudem zu einem (extremen) Rotstich.

Mankos des r800 sind eindeutig:

- teuer in der Anschaffung
- teuer im Verbrauch
- Geschwindigkeit

---

Fazit: Wenn es Dir nicht auf's Geld ankommt, kauf den r800. Da haste ein sehr gutes Gerät. Du wirst den Kauf nicht bereuen.

Allerdings sollte Dir der iP4000 auch vollkommen ausreichen. Die Drucke sind vom feinsten und er ist schneller und günstiger.
von
Papier:

Fotopapier: Epson Premium Glossy (egal ob jetzt Canon- oder Epson-Drucker

Alternative: Sihl (Aldi) für z. B. Coverdruck, da nur 200 g/m²
von
Noch eine Alternative.
Der IP5000
Arbeite selbst damit.
Kostet ca 170,00€ und macht Text und Bilder ausgezeichnet.
Bilder auf Fotopapier und richtiger Einstellung im Programm,waren bei mir in der Grösse 13-18 streifenfrei und sehr farbtreu.
von
Naja, ggü. dem iP4000 wird sich der iP5000 nicht lohnen, vor allem ist er langsamer als der iP4000.
von
Wenn Du wert auf sehr gute Qualität wie bei einer Belichtung legst, dann bist Du mit dem 4000 wahrscheinlich eher falsch.Wie man hier im Forum zahlreich nachlesen kann (Suche benutzen), gibt es da z.T. ein Problem mit Streifen.Manche hier meinen, das wär nicht so.Ich wollte nur, das Du das weißt, bevor Du Dir den Drucker kaufst.


Grüße

TWELVE
von
Sowohl Canon, als auch HP als auch Epson bieten die Möglichkeit an, daß man Ihnen eigene Motive schickt und die diese Motive dann auf Druckern freier Auswahl auf dem jeweils besten Papier ausdrucken. Ich denke, wer sich einen neuen Drucker kauft, sollte diese Möglichkeit unbedingt nutzen, so kann man bspw. feststellen, ob die Streifenproblematik oder ein Rotstich, übertriebene Farben etc. nach der eigenen, subjektiven Meinung tatsächlich störend sind.

Canon bietet das ganze auf der eigenen Hp an, zu Epson und HP muß man eine nette mail schreiben und sich auf den Service der Konkurrenz berufen, dann freuen die sich auch, wenn sie helfen können.

Gruß und schönes WE,
Thomas
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:04
17:51
17:38
17:37
17:32
15:32
15.1.
14.1.
11.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,51 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 123,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,48 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen