1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX700
  6. Reinigungseinheit kalibieren beim MX700 oder MP520?

Reinigungseinheit kalibieren beim MX700 oder MP520?

Bezüglich des Canon Pixma MX700 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe einen MX700, bei dem die Reinigungseinheit nach und nach immer mehr verklebt war und hing. Fehler 6a80 und später auch 5C00 wurden angezeigt und ließen sich durch saubertupfen und manuelles Bewegen der Wischlippen beheben.

Dann gingen die Fehler nicht mehr so einfach weg und ich habe das Gerät zerlegt und die RE ausgebaut und gesäubert. Die RE habe ich vorsichtig entfernt und mir erstmal alle Zahnradpositionen gemerkt (markiert). Einzig die Zahnstange für die Wischlippen scheint aber wirklich positionsabhängig zu sein. Die Exzenterwelle hat ja eine eigene Gabellichtschranke.

Jetzt, nach dem Zusammenbau funktioniert der Drucker leider noch nicht. Der Kopfschlitten geht nach links, Wischlippen bewegen sich, Schlitten rechts, links, rechts, wieder wischen (nicht gut zu sehen), links, rechts. Nach diesem Zyklus geht er entweder direkt aus, oder er startet mit Piep neu und er hängt sozusagen in einer Endlosschleife. Bewege ich die RE manuell vorn an der Pumpe und schalte dann ein, kommt auch der Fehler 6000.

Muss die RE beim MX700 (und beim MP520, gleiche RE) irgendwie kalibriert werden? Kann es sein, dass der Fehler vielmehr am Papiereinzug liegt?

Ich denke den Fehler habe ich beim Zusammenbau gemacht, nur wo?

Es grüßt

A.
von
Möglicherweise wurden da 2 Steckverbindungen vertauscht, andererseits könnten zusätzlich -unabhängig vom PU-Fehler- die Antriebszahnräder der Papierwalze, links aussen, durch Papierreste o.ä. blockiert sein (= Fehler 6000)*
evtl. könnten auch diese beiden Steckverbindungen vertauscht worden sein oder -falls sich diese zusammen in einem Stecker befinden sollten- dieser Stecker seitenverkehrt eingesteckt worden sein...
sollte natürlich eine Steckverbindung vergessen oder nicht richtig gesteckt worden sein = siehe oben...
um Einzelheiten ganz genau nachzuprüfen, müsste ich einen (überholten und funktionierenden) Reserve-MX700 öffnen, ein nicht ganz geringer Aufwand, da ich vom MX700 leider -noch- kein Servicemanual besitze...
+++Falls die PU mit Wasser gereinigt und nicht richtig getrocknet wurde, könnten der GaLi(hinten unten) bzw. deren Platine noch Feuchtigkeitsreste davon anhaften+++
*für das andauernde Wiedereinschalten ist allein der Fehler 6000 verantwortlich, bei einem solchen findet dies statt...
Beitrag wurde am 08.01.12, 15:24 vom Autor geändert.
von
Danke uu4u,

schon das Erste wars: Die Steckverbindungen für den Feedmotor und dem Traysensor hatte ich vertauscht! Der Motortreiber bekommt einen Kurzschluss und das führt zum Reset. Sonst war durch die Kabellängen und die unterschiedlichen Stecker alles eindeutig, aber das Kabel vom Motor hatte ich falsch hinten am Modem vorbei geführt. So reichte es zur Buchse vom Sensor.

Nochmals Danke!
Beitrag wurde am 08.01.12, 15:45 vom Autor geändert.
von
Hallo, ich muss das noch mal rauskramen.

Der MX700, bei dem ich vor ein paar Wochen die Reinigungseinheit ausgebaut und gesäubert hatte macht wieder Probleme.

Bei großen (farbigen) Druckaufträgen kam in den letzten Wochen schon immer mal 5C00 und 6a80, was sich durch aus- und einschalten beheben ließ. Jetzt, wieder nach einem großen farbigen Dokument steht der 6a80 drin und bleibt auch nach Neustart.

Ich hatte damals die RE komplett gesäubert und gefettet, die Pumpe nur mit Wasser gespült. Die Gabellichtschranke war zum Reinigen ausgebaut. Die ersten Wochen war dann ja auch alles OK. Was kann denn das noch sein? Wieder verklebt, so schnell?

Längere Ruhezeiten kennt das Gerät nicht, es wird viel gedruckt und auch Faxe empfangen. Übrigens sind Nachbau-Patronen im Einsatz, da wurde eine größere Menge gekauft und nun soll die Tinte noch durch. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, wie die RE so schnell verkleben sollte.

Grüße, A.
von
Wenn die PU normal bewegt wird bzw. sich normal bewegen lässt, kann es imho nur noch an dieser -hi. u. in der PU- verbauten GaLi oder dem Stecker* derselben auf der HP liegen; diese GaLi könnte auch verbraucht sein, vom Alter her schon möglich (wieviel Einschalt-/ Betriebszeit hat das Gerät schon?)
*=Tintennebel, elektrisch leitend
Beitrag wurde am 17.02.12, 18:31 vom Autor geändert.
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:47
18:35
16:17
14:18
Aktuelle FirmwareGast_53123
13:18
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,51 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,90 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen