1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus SX600FW
  6. Völlige Farbunechtheit

Völlige Farbunechtheit

Bezüglich des Epson Stylus SX600FW - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Morgen zusammen

Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Folgendes Problem habe ich: Seit einigen Jahren besitze ich das obgenannte Multifunktionscenter. Nun der Farbausdruck beziehungsweise Fotoausdruck war bis anhin für meinen Einsatz ausreichend. Letztens habe ich aus kostengründen wieder einmal Fremdpatronen eingesetzt- Pelikan in dem Fall- seitdem ist die Farbechtheit eine absolute Katastrophe vor allem die Cyan und Magenta Echtheit ist total falsch. Aus Blau wird plötzlich Rot und aus Blond ebenfalls Rot.

Hatte bis anhin noch nie Probleme betreffend Farbechtheit wenn ic zwischen Epson und Pelikan Patronen gewechselt habe. Druckkopf Reinigung bringt keine Verbesserung. Hilft hier wirklich nur noch eine Reinigung durch Epson, was sich ja nicht lohnt.

Falls ja werde ich mir einen neuen Drucker kaufen aber sicher kein Epson mehr.
von
der Düsentest sollte zeigen, ob eine Reinigung nötig ist oder nicht, bei Original- oder Fremdpatronen, ein Farbeindruck so oder so ist da wenig hilfreich. Meine Schlussfolgerung wäre, nicht wieder Pelikanpatronen zu kaufen, denn diese Farbabweichungen sind sicher kein Epsonproblem.
von
Düsentest habe ich auch gemacht, das Muster war nach einer Reinigung ok. An dem kann es also nicht liegen. Ist mir auch bewusst das Pelikan Patronen farblich von den Epson Patronen abweichen. Aber eben nun habe ich wieder orginal T07xx drin und die Farben spinnen immer noch verrückt.
von
Leider fällt im Vergleich zu der Originaltinte die "Farbechtheit" gerade der Pelikan-Patronen deutlich ab. Diese Beobachtung machte ich auch schon. Was (rein subjektiv, ich kann micht auch täuschen) auch daran liegen mag, daß sich die Rasterpunkte bei der Pelikan-Farbe deutlich mehr auseinanderfließen nach dem Druck als dies bei der Epson-Originaltinte der Fall ist. Immer wiederkehrende nahezu gleiche farbige Office-Dokumente (Rechnungen mit Briefkopf etc) mit Pelikan-Tinte fallen gegenüber der Originaltinte qualitativ sichtbar ab; obwohl das gleiche Inkjetpapier bei gleichen Druckeinstellungen benutzt wird.
Am vergleichbarsten mit dem Original sind aus meiner Sicht die KMP-Nachbaupatronen.

mfg.
von

Fremdanbieter wechseln schon mal den Anbieter des Tintenherstelleres. Gerade Billigheimer nehmen da das billigste Angebot. Ob Pelikan dazu gezählt werden muss oder nicht, soll jeder selbst entscheiden, wäre aber eine Erklärung.
Eventl. sind noch Reste von der Fremdtinte vorhanden, weswegen die Farben auch mit Originalpatronen nicht stimmen.
Ansonsten müsste man mal den Treiber auf Standard zurücksetzen um Einstellungsfehler auszuschließen u/o Treiber neu installieren.
U. U. auch mal testen, ob es softwareseitig was verstellt wurde.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:25
20:46
20:05
20:01
19:23
19:01
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,22 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,04 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 166,58 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 152,49 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 189,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen