1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon S750
  6. Druckkopf manuell justierbar oder defekt

Druckkopf manuell justierbar oder defekt

Bezüglich des Canon S750 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
habe in einen gebrauchten Canon S750 einen noch funktionsfähigen aber auch gebrauchten Druckkopf eingesetzt. Leider ist es über das Wartungsmenü nicht möglich den Druckkopf so auszurichten, dass keine Streifen mehr in den Testmustern auftreten.
Störend wird es bei Ausdrucken von farbigen Schriftzügen, die einen ebenfalls farbigen Schatten erhalten. Besonders der Drüsentest der Magentadrüse zeigt auch diese doppelte Linienführung.
Meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit den Druckkopf evtl. von Hand so auszurichten, das die Druckkopfausrichtung aus dem Wartungmenü wieder greifen kann?
Bin dankbar für Lösungsvorschläge!
von
Hier noch das Düsentestmuster.
Beitrag wurde am 19.12.11, 22:36 vom Autor geändert.
von
Und noch die Druckkopfausrichtungsmuster.
von
manuell läßt sich da nichts ausrichten, gibt es da im Treiber die Möglichkeit, den bidirektionalen Druck abzuschalten, bei einigen Canon Modellen ist das der Fall. Wenn das Problem die Druckkopfausrichtung ist, dann sollten die Farbränder in Druckrichtung sichtbar sein, nicht in Richtung des Papiertransportes. Es könnte sein, daß das Codierband verschmutzt ist, das ist ein schmaler grauer Kunststoffstreifen, der hinten quer am Druckkopfwagen entlanggeht, woe die Position mit einer Fotozelle abgetastet wird. Dieses Band verschmutzt vom Tintennebel im Druckraum. Das Band kann man vorsichtig reinigen mit einem kleinen Stück Haushaltspapier und Fensterreiniger.
von
Habe den grau-transparenten Kunstoffstreifen gereinigt, obgleich keien Verschmutzungen zu ersehen waren. Leider ohne jegliche Auswirkung auf das Druckbild.
Im Düsentest fällt das Auseinanderklaffen der senkrechten roten Gitterlinien auf. Auch im roten C-Farbfeld scheint was mit der Abstand der Düsen nicht zu stimmen (siehe Bild weiter oben).
Druckkopf defekt? Oder hat jmd. noch einen Lösungsvorschlag?

Danke J.
von
wurde der Druckkopf wie unten ausgerichtet? Falls ja =
Druckkopf zwar nicht defekt, jedoch imho -durch Materialabtragung an den Düsen- verbraucht; dadurch sind diese -bei Magenta- erweitert und versprühen -in diesem Fall erst bei Mehranforderung, siehe Zwischenstreifen- eine etwas zu grosse Menge und diese auch etwas unscharf als neue Düsen...
wurde der Druckkopf ausgerichtet?
Die Werte sollten m.E. so eingegeben werden:
A +1
B +7
C +7
D 0
E -4
F 0
Beitrag wurde am 15.01.12, 00:42 vom Autor geändert.
von
Das Druckbild im Düsentest in minimal besser geworden. Um wirklich noch einen Zugewinn zu bekommen, bräuchte ich für B und C die Möglichkeit +9 oder +10 einzustellen. Dem ist leider keine Möglichkeit gegeben - oder?

Trotzdem Danke!
von
Einen risikolosen Versuch ist es wert:
Zwischen Antriebsachse und Lager, (also hinter dem Antriebszahnrad) des Schlittenmotors 1-2 Tropfen Nähmaschinenöl geben und gleichzeitig den Schlitten von Hand dabei hin- und herbewegen, damit sich das Öl nach innen verteilt...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:40
14:35
13:43
12:30
12:09
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,26 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

  Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen