1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-250C
  6. Patrone erkennen unmöglich - Sensor?

Patrone erkennen unmöglich - Sensor?

Bezüglich des Brother MFC-250C - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich besitze seit ein paar Jahren den Brother MFC-250C und war bisher recht zufrieden damit. Ich habe bisher sowohl Originaltinte als auch Alternativtinte verwendet, was beides gut funktioniert hat. Seit letzter Woche gibt es jedoch ein größeres Problem mit dem Erkennen von Cyan-Patronen. Nachdem die alte leer war, wollte ich sie ersetzen durch eine neue (Alternativ)Patrone. Doch egal wie langsam oder schnell ich die Patrone einsetze, im Display kommt immer nur "Erkennen unmöglich" / "Langsam einsetzen". Das Problem muss also ein anderes sein als das langsame Einsetzen. Ich habe versucht, mit Wattestäbchen und Reiniger die Patronenöffnungen sowie die Stelle am Drucker, wo die Patronentinte aufgenommen wird, zu reinigen. Ohne Erfolg.
Ich habe außerdem eine andere Patrone eines unterschiedlichen Herstellers verwendet, auch ohne Erfolg.
Habe bei meiner Recherche im www gelesen, dass das Problem wahrscheinlich mit dem Tintensensor zu tun hat, der evtl. verschmutzt ist und nicht mehr richtig lesen kann. Hab dabei außerdem gelesen, dass man diesen Sensor selbst wohl nicht reinigen kann.
Wer weiß Rat? Was kann man tun?
Würde sich eine Druckerreparatur angesichts der Anschaffungskosten für den MFC250C (ca. 89 Euro) überhaupt rentieren?
Vielen Dank für eure Tipps!
von
wird auch eine Originalpatrone nicht erkannt ? Nur dann liegt da ein Sensorproblem vor. Es gibt kleine mechanische Unterschiede bei den Fremdpatronen, z.B. etwas kürzer, sodaß der Sensor den Patronenwechsel nicht sieht, mal hilft es, die Patrone reinzudrücken, oder auch etwas seitlich zu verschieben/Drücken, zumindest um zu sehen, ob die Erkennung klappt. Der Sensor verschmutzt selten und nur dann, wenn aus dem Luftventil oben hinten Tinte austritt und dann an der Patrone runterläuft und auch die Gabellichtschranke trifft, so etwas würde man aber auch an der Patrone sehen. Ob sich eine Reparatur lohnt, ist eher fraglich, wahrscheinlich haben die Fremdpatronen schon den Kaufpreis, oder mehr, eingespart.
von
ich habe schon versucht, die Patronen auf verschiedenste Art reinzuschieben, -drücken, langsam und schnell, seitlich etc. Daran liegt es sicher nicht.
Ja, an der Patrone ist seitlich etwas Tinte runtergelaufen. Jedenfalls hab ich mir meine Finger schmutzig gemacht und man sieht auch ein paar Flecken am Patronengehäuse.
Womöglich hat dies den Sensor verschmutzt und die Gabellichtschranke getroffen.
Wenn dem so wäre, kann man da selbst gar nichts machen? (z.B. Drucker aufschrauben, zerlegen, Innenleben alles reinigen...?
von
mir ist keine Anleitung bekannt, wie man einfach ein Brother Gerät zerlegt etc, im Internet kann man Servicemanuals kaufen zum download, aber ob das dann hilft, weiß ich nicht. Wenn es der Sensor ist, könnte man an einer Patrone hinten am kleinen Fenster, in dem der Schwimmer sichtbar wird, 2-3 Lagen Küchenpapier drüberfalten und mit Fensterreiniger nässen und dann einschieben, um die Lichtschranke zu reinigen, als letztem Versuch, oder wie gesagt mit einer Originalpatrone testen.
von
vielen Dank schon mal für die Tipps, ich werd beides (Originalpatrone + Patrone mit getränktem Küchenkrepp) ausprobieren und schauen ob's hilft.
von
wollte mich nochmal für die Tipps bedanken.

Hab das Problem beheben können: hab Wattestäbchen mit Reiniger getränkt und damit die Stelle im Drucker gereinigt auf Höhe des Fensters der Patrone (also da, wo der Sensor ist).

Anschließend hab ich eine neue (Alternativ)Patrone genommen, sie reingeschoben, und siehe da, plötzlich hat der Drucker die Patrone wieder erkannt. Es war also nur verschmutzt und lag nicht daran, dass ich Alternativpatronen verwendet hatte. (Allerdings führt die Verwendung von Alternativpatronen wohl schneller zu Verunreinigungen...)

Also, vielen Dank nochmal für die kompetente Unterstützung. hab mir dadurch viel Geld gespaart, und hoffentlich helfen die Tipps auch anderen.
von
Die 4 Lichtschranke(optokoppler)sitzen hinten oben im Gerät.
Die sind für die Meldung "erkennen nicht möglich" verantwortlich.
Die in der mitte sind für den Tintenstand.
Diese kleinen Lichtschranken werden gelegentlich verbogen.
Kommt durch reinschieben der Tinte.(passiert bei Fremdtinten sehr häufig)
es hilft nur das Aufmachen des ganzen Gerätes und Anlöten und oder Geradebiegen.MfG
Beitrag wurde am 21.06.12, 17:13 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:40
11:25
11:17
10:43
10:41
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,32 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,04 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 166,58 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 152,49 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 189,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen