1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson B-500DN
  6. Etikett hängt = Papierstau

Etikett hängt = Papierstau

Bezüglich des Epson B-500DN - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Ich habe den Epson B-500DN. Nach nun zwei Jahren ohne Probleme ist mir ein kleines Etikett im Drucker hängen geblieben und der Drucker meldet permanent einen Papierstau. Leider kann ich weder von hinten noch von vorne oder oben was sehen. Wenn ich einen Seite in den Papierweg einführe und OK drücke zieht er diese anstandslos durch. Es bleibt also nicht hängen und man hört auch kein schleifen oder so.
Ich vermute, dass das Etikett an einer Lichtschranke oder einem Papierfühler hängt.
Da ich den Drucker täglich benötige, habe ich mir direkt das Nachfolgemodell (510DN) bestellt. Ich will aber den mit dem Papierstau nicht einfach wegschmeißen, sondern würde ihn gerne als Zweitdrucker weiter nutzen (zumal der nicht gerade günstig war).
Nun meine Frage:
Hat jemand eine Anleitung, wie ich das Gerät am besten aufschraube um an die Lichtschranke bzw. an den Papierfühler komme (technisches Geschick vorhanden)?
von
Hallo,

eine Anleitung zum auseinanderbauen kenne ich nicht.

Bei Gedat gibt es aber eine Explosionszeichnung, die dir dabei vielleicht weiterhilft.

www.gedat-ersatzteile.de/... .pdf

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo Florian,

vielen Dank dafür!

Ich habe das Etikett nun herausbekommen, indem ich einen dünnen und schmalen Pappstreifen von der hinteren Papierführung vorsichtig bis nach vorne hinaus durchgeführt habe.
An dem Pappstreifen hatte ich seitlich eine kleine Kerbe hinein geschnitten. Den Pappstreifen hin und herziehend habe ich mich langsam von der linken Seite langsam bis zur rechten Seite vorgearbeitet, bis ich schließlich das Etikett hörte und mit der Kerbe vorsichtig abgezogen habe.

Natürlich war da auch eine Portion Glück dabei, aber das wollte ich vor dem Auseinandernehmen doch ausprobiert haben. Nachahmen natürlich nur auf eigene Gefahr!

Grüße

Klaus
von
Hallo Klaus,

danke für deine Rückmeldung.

So kann man sich das aufwändige zerlegen auch sparen ;)

Grüße,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Ja, ich denke ich hatte auch Glück :).

Jetzt habe ich einen Reservedrucker.
Ich muss mir noch überlegen, ob ich nur den neuen Drucker nehme und den alten als Reserve zurücklege (dafür würde ich ja am Besten den alten Druckkopf in den neuen Drucker montieren, da der gebrauchte Druckkopf eintrocknen würde) oder ob ich Beide parallel betreibe und die Druckaufträge aufteile.
Was würdet Ihr empfehlen?
von
Hallo,

jenachdem wie viel du im Monat druckst, kann es Sinn machen, beide Geräte parallel zu betreiben. Dann hast du auch für den Fall des Falles ein Ersatzgerät am laufen.

Die Druckköpfe beim Epson kann man nicht tauschen. Die sind fest eingebaut.

Grüße,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für den Hinweis mit den Druckköpfen.
Das Druckaufkommen schwankt relativ stark. Jetzt vor Weihnachten drucke ich mit diesem Drucker sehr viel, im Sommer sind es dann nur 20 Seiten pro Tag.

Es gibt wahrscheinlich keine gute Möglichkeit, einen Tintenstrahldrucker mit festem Druckkopf der bereits in Betrieb war zu lagern. Den neuen will ich auch nur ungern einlagern, weil ich dann nicht weiß, ob er funktioniert und auch die Garantie dann trotzdem abläuft.
Also läuft es zwangsläufig auf einen Parallelbetrieb hinaus.

Grüße

Klaus
von
Ich habe heute mit der selben Methode (dünner Pappstreifen mit kleiner Kerbe) auch bei meinem Canon MX850 Papierreste aus der Dokumentenzuführung herausbekommen, die dort einen Papierstau verursacht hatten.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:24
19:09
19:05
17:50
17:03
26.5.
Cleverleihe
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 71,89 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 437,20 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M283fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 406,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M479fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen