Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP600R
  6. MP600R defekt

MP600R defekt

Bezüglich des Canon Pixma MP600R - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

habe seit 2 Jahren einen MP600R und bin bisher sehr zufrieden mit dem Drucker. Mein aktuelles Problem:
Drucker zog Streifen/Schatten, auch nach mehrmaliger Intensivreinigung. Habe dann den kompletten Druckkopf gereingt (Warm Wasserbad, damit sich die Farbreste auflösen). Dann den Druckkopf trocknen lassen und alles wieder eingesetzt. Der erste Druckjob lief ohne Probleme (natürlich noch mit schwachem und unvollständigem Druckbild. Sicherlich noch nicht überall Tinte nachgelaufen). Danach ging der Drucker einfach aus, ohne das der Druckkopf in die Parkposition gefahren ist. Nun lässt sich der Drcucker gar nicht mehr einschalten (Keine LED leuchtet). Auf dem Netzkabel liegen aber 220V an. Wenn ich das Netzkabel eine Weile ablasse, dann einstecke und den Drucker einschalte, leuchtet die grüne "On/OFF" LED ganz kurz, als wenn ein noch kurz Strom da wäre, aber nur beim 1. mal Einschalten, danach kann ich den On/Off Schalter drücken so oft ich will, bleibt alles tot.

Hoffe einer kann mir einen Tipp geben

Gruß
Joey331
Beitrag wurde am 29.08.11, 17:38 vom Autor geändert.
von
Hallo,
wahrscheinlich defekter Druckkopf, versuch mal den Druckkopf aus dem Drucker zu nehmen und dann nochmal einschalten.
Sollte der Drucker dann angehen kann es sein das der Drucker selber auch schon einen Schaden hat durch den defekten Druckkopf Risiko 50-50.

Gruß,
sep
von
Hallo,

nein, nehme ich den Druckkopf raus, tut sich auch nichts.
Jetzt kommt das kuriose: Stelle ich den Drucker auf die Seite, ohne Druckkopf, und stecke das etwas länger rausgezogene Netzkabel wieder rein, fährt der Drcucker hoch, bis die Meldung kommt, das kein Druckkopf eingesetzt ist. Setze ich diesen, schaltet sich der Drucker sofort ab und ist "tot". Auch ein sofortiges rausnehmen des Druckkopfes nützt nix. Drucker lässt sich dann nicht mehr einschalten, aber nur auf der Seite und wenn das Kabel länger gezogen war.

<Gruß
Joey311
von
Dann scheint auch die Hauptplatine defekt zu sein. Bei Canon geschieht das leider häufiger: Druckkopf defekt macht Hauptplatine kaputt, neuer Druckkopf geht sofort kaputt da Hauptplatine hinüber.
Sehr ärgerlich, das hatte ich leider auch schon.

Bei meinen Canon riskiere ich den Druckkopftausch seitdem nur, wenn das Gerät noch funktioniert und nur einzelne Düsen ausgefallen sind.
von
Die 600er Reihe ist -obwohl sie den gleichen Druckkopf wie die 800/830er verwenden- wesentlich billiger aufgebaut und für einen schnellen Platinentod bei einem defekten Druckkopf berüchrigt.
Bekanntestes Fehlerbild bzw. Fehleranzeige ist:
"B200"(wird als erstes, nur ca. 1 Sek. lang, angezeigt)danach folgt meist"6500"(diese Fehleranzeige bleibt dann stehen)
B200 steht dabei für den Druckkopftod und 6500 für den Platinentod.
Auch im Innenbereich ist der Aufbau völlig anders als bei den qualitativ hochwertigen 800/830ern, so z.B. eine andere Reinigungseinheit, die dann auch öfter einen (irreparablen) Pumpendefekt hat...
600er repariere ich deshalb schon seit längerem nicht mehr, vermutlich sind auch die Nachfolger -MP610- im Aufbau identisch...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:55
16:42
16:25
16:14
15:52
Cleverleihe
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 113,42 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 259,95 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,98 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen