1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Office BX610FW
  6. WIFI-Verbindung?

WIFI-Verbindung?

Bezüglich des Epson Stylus Office BX610FW - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo,

wollte fragen wie kann ich geräte mit dem drucker per wifi verbinden? habe versucht z.bs. mein iphone mit dem drucker zu verbinden aber fehlanzeige. habe mir sogar die app von epson runter geladen auch vergebens...
von
Hallo,
sieh hier mal nach
Know-How: Drahtlos drucken mit Smartphones

Gruß,
sep
von
ja? und? weiter? ;-)
das hier habe ich ja schon:
Know-How: Drahtlos drucken mit Smartphones

doch wie weiter? habe die app geladen, doch das phone findet nichts...
und der drucker findet auch kein iphone!? nur netzwerke bzw. wifi verbindungen in der umgebung...
Beitrag wurde am 03.08.11, 00:38 vom Autor geändert.
von
Direkt mit dem Drucker muss eine sogenannte Adhoc-Verbindung aufgebaut werden, ob das das Iphone kann weiß ich nicht. Besser ist eine Verbindung über einen WLAN-Router, Beispielsweise im heimischen Netzwerk. Da kann man beide Geräte getrennt ins heimische WLAN bringen und so Fehlerquellen ausschließen. Dann kann man sich mit der App auch mit dem Drucker verbinden.
von
also wenn ich den drucker erst mit dem w-lan router verbinden muss und dann das iphone auch mit dem router, dann kann ich es leider nicht, weil ich noch eine pppoe verbindung habe und das kann ich nicht mit dem iphone verbinden...

aber eigentlich wäre es möglich wenn ich gleich direkt das iphone mit dem drucker verbinden kann? adhoc verbindung? werde mal schauen ob es geht...
von
der Router fungiert nur als WLAN.-Accesspoint der dieses Netz verwaltet, ob über den die Internetverbindung per pppoe aufgebaut wird ist völlig egal. Falls kein Router zur Verfügung steht, kann man sich sowas billig im Netz besorgen (ist eh besser als eine pppoe direkt mit den Rechner, alleine schon aus Sicherheitsgründen, Stichwort NAT)
von
geht auch nicht... ach komisch?!
ich mein, womit kann ich den den drucker verbinden um 100% zu wissen ob alles funktioniert? mit was verbindet ihr denn den drucker? also leider hat mein pc kein wifi, kann ich ihn z.bs. mit einem laptop verbinden? weil würde gerne testen ob es am iphone liegt oder doch am drucker...
versuche mal ein laptop zu besorgen und dann es zu testen...

EDIT: geht nicht... also wenn ich jetzt mit dem apple macbook auf wifi verbindungen suchen klicke, findet er keinen drucker...
Beitrag wurde am 03.08.11, 13:01 vom Autor geändert.
von
Afaik bietet kein Drucker eine Ad-hoc-Verbindung an. Der Drucker muss mit in einem (Wireless-)Netzwerk integriert sein.

Erst den Drucker mit dem W-LAN verbinden, einmal über USB-Anschluss und PC ist einfacher, beim BX625er geht es aber auch ohne USB-Verbindung. Wenn eingerichtet, PC/Laptop/iPhone mit dem W-LAN-Router verbinden, Treiber installieren.

Normalerweise werden Drucker per USB-Kabel angeschlossen. Netzwerk per Kabel oder auch ohne je nach Drucker geht nur über einen Router und eignet sich somit für mehrere Endgeräte. USB eher nur für einen PC.
von
also habe eine anleitung auf der epson site runtergeladen und jetzt kann ich wenigstens den drucker mit dem iphone und mit dem laptop finden. dann verbinde ich mich mit dem iphone per wifi und im programm epson iprint auf dem iphone klicke ich auf drucker finden und bekomme die meldung: drucker nicht gefunden. und bei SSID ist der drucker augelistet aber unten weiter steht ich soll die netzwerkeinstellungen überprüfen...

habe jetzt endlich mit einem laptop per wifi direkt am drucker (adhoc) ein bild gedruckt (nachdem apple die software für den drucker heruntergeladen hat)... aber mit dem iphone geht es nicht?!

und kann mich nicht erst mit meinem netzwerk verbinden (zumindest nicht mit wifi) weil ich eine verbindung zum anbieter habe und einen studentetnaccount pppoe habe was nicht mit dem iphone geht...
von
Naja wegen der PPPoe Verbindung würde ich einen Router vorschalten(der das dann für das komplette Netz macht) wenn es geht. Aber daran liegt es wohl nicht.
Hab noch nicht ganz verstanden warum du auf dem Iphone eine PPPoe Verbindung brauchst um in das eigene Netzwerk zu kommen. Eine PPPoe Verbindung ist eigentlich nur nötig um sich beim Provider anzumelden und nicht im eigenen Netz.
von
naja, also lange geschichte kurzer sinn ich würde es lieber dann doch ad hoc drucken, und habe eine andere app gefunden mit der ich glaube ich ganz ok drucken kann... nur wieso ich es mit der epson app nicht schaffe ist mir ein rätsel...
von
Das Problem dabei ist das bei einer ADHoc-Verbindung nur das dazugehörige Gerät darauf zugreifen kann. Das macht bei mehreren Geräten keinen Sinn. Dann muss man jedes mal an der Konfiguration herum pfriemeln, wenn der Rechner getauscht werden soll.
Auch ein Studentenaccount ist nichts anderes als ein normaler Internetzugang nur mit verbilligten Konditionen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:25
23:51
22:34
22:32
22:19
18.11.
18.11.
Papiereinzugsproblem ollikir
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 129,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,34 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 60,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,21 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 186,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 406,39 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen