1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson B-300
  6. Magenta geht nicht

Magenta geht nicht

Bezüglich des Epson B-300 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Liebe Community,

ich habe versucht bei meinem Epson B300 zu sparen und habe mir dazu ein Patronenset mit ARC Chip besorgt. So weit so gut, die Technik funktioniert. Die Patronen werden als voll erkannt. Bei den Farben Cyan und Yellow funktioniert alles bestens. Leider will aber bei Magenta nichts rausdrucken. Wenn ich ein rotes Kasterl ausdrucken will, kommt ein gelbes Kasterl mit schwarzen Schmutzstreifen raus. Und das obwohl ich im Illustrator 100% Magenta gewählt habe und sonst alle Regler bei 0 habe. Nach meinem Grundverständnis sollte da eigentlich gar keine Farbe gedruckt werden aber gut...

Worauf will ich hinaus. Ich würde ja gerne ein wenig destilliertes Wasser durch den Druckkopf jagen. Ausbauen ist nicht drinnen bei dem Modell also muss ich dort ansetzeen, wo die Patrone angesteckt wird. Leider ist der Dorn sehr tief im Gerät verbaut, sodass man kaum rankommt. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob man bei dem Gerät einfach nur die Spritze ansetzen und drücken braucht. Meine Versuche brachten zutage, dass sich da einfach nichts tut. Es geht nichts rein. Weiß jemand wie das System bei meinem Modell technisch aufgebaut ist und wie ich am besten den Druckkopf reinigen kann?

Im Übrigen versteh ich nicht, warum bei dem Gerät die Seitenpreise so niedrig sind. Das Teil schluckt bei jedem Reinigungsvorgang jede Menge Tinte und den Resttintentank durfte ich auch schon wechseln (soll ja 35000 Seiten halten). Der neue ist nach zwei Reinigungsdurchgängen auch wieder bei 80% (heute neu eingesetzt) Da ist ja jeder Laserdrucker billiger...
von
Die Reinigungsvorgänge werden zusätzlich gestartet, wenn der Drucker vom Strom getrennt war. Kann es sein, daß der Drucker ausgeschaltet oder gar vom Stromnetz getrennt wurde wie z. B. über eine Steckdosenleiste mit Schalter?

Immer am Strom lassen ist auch bei Brother, Canon etc. sparsamer übers Jahr gerechnet, da die Stromkosten sehr gering sind.
von
Der Drucker hängt(e) bis jetzt an einer Steckerleiste mit Schalter. Ich bin ja als umweltbewusster Mensch eigentlich der Meinung, dass man Geräte, welche man nicht braucht, komplett abschalten sollte. Immer dieses Standby... Aus meiner Sicht ist das ein Versäumnis der Hersteller, dass sie ihre Geräte nicht so bauen können, dass sie sich auch ohne Strom den letzten Stand merken können. Geht ja beim PC auch über die BIOS-Batterie. Wie dem auch sei. Hab grad noch eine alte Steckerleiste aufgetrieben und jetzt Drucker und die abschaltbare Steckerleiste drangehängt. Ist eh nur noch ein einziger Kabelsalat bei mir. Leider hilft mir das bei der fehlenden roten Farbe jetzt auch nicht weiter. Trotzdem danke für den Hinweis.
von
Hallo,
sieh hier mal nach
Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen

Gruß,
sep
von
tja, so ist eine Analyse schwierig, es kann durchaus die Tinte sein, mit so einem System will man ja Fremdtinte verwenden, eben noch günstiger als die Originaltinte, es kann auch ein Problem mit der Patrone sein, mit dem Auslass, in den der Aufnahmedorn drückt, und keine Tinten herausläßt. Wenn das Problem praktisch von Anfang an mit diesem CISS auftritt, ist das ein Grund zum Reklamieren. Ob sich der Händler der Sache annimmt, ist nicht sicher, aber ein Versuch wert. Wenn die Druckkosten sonst so niedrig sind, sollten die Kosten für die Resttinte doch nicht mehr relevant sein, und der B300 hat zumindest den Vorteil, daß man selbst den Behälter leicht und günstig wechseln kann, bei den meisten anderen Geräten ist das eine kostenpflichtige Serviceaktion. Die Haltbarkeit des Resttintenschwammes nach Seiten zu zählen, mag zwar gut aussehen, dazu sollte man aber die Testbedingungen kennen, sicher Officedruck mit wenig Farbdeckung insgesamt. Da aber nicht das Drucken die Tinte in den Resttintenbehälter befördert, sondern die Reinigungen, selbst angestoßene, beim Einschalten, bei einem Patronenwechsel und sicher auch mal zwischendurch nach x Seiten, da kann je nach Situation die Zählung auch ganz anders aussehen. Und deshalb sollte man beim Tinte nachfüllen immer gleich mehrere Tinten auffüllen, auch die, die noch nicht so weit leer sind, und den Chip zurücksetzen, dann wird eine Reinigung gleich für mehrere Patronenwechsel gemacht
von
Du meinst, es könnte die Magenta-Patrone sein des CISS. Mh, ich habe heute Nachmittag mit einer Spritze ordentlich Farbe angesaugt bei der Patrone. Werde morgen mal den Erfolg testen. Eine Begutachtung meinerseits hat jedenfalls keinen Unterschied zu den anderen CISS Patronen gezeigt.
von
Ok, das mit dem stärker Ansaugen hat nichts geholfen. Habe mir jetzt eine Originalpatrone bestellt und werde es mit der testen. Scheint als ob die Tinte nicht gut ist. Vielleicht lässt sich noch was reaktivieren. Wenn nicht, druck ich halt nur noch schwarz mit dem Teil.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:06
08:45
08:22
03:18
22:43
19:01
Fax deaktivieren ChromeBeauty
10:31
12.11.
11.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Color Laserjet Enterprise MFP M776dn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,13 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 60,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,37 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,53 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 399,00 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 183,86 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 197,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen