1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX4200
  6. erkennt nur 3 von 4 Patronen, egal welche

erkennt nur 3 von 4 Patronen, egal welche

Bezüglich des Epson Stylus DX4200 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi

Mein Epson DX4200 spinnt seit neusten. Er hat 4 einzelne Tintentanks die ich letztens zwecks Reinigung entnommen habe. Nach dem ich alle auf einmal eingesezt habe, erkannte der Drucke rkeinen Tintentank mehr.
Hab mal gegoogelt und rausgefudnen dass ich jeden Tank einzeln einsetzen muss und erkenenn lassen. Dass hab ich auch so gemacht, funktioniert auch bis zum 3. Tank, wenn ich jedoch den 4. einsetze erkennt der Drucker keinen der 4 Tintentanks.
Ich habe es mehrmals probiert in beliebiger Reihenfolge, doch immer wieder der gleich Fehler. Auch eine Treiberneuinstallation und ein Versuch an einem anderen Rechner missglückten.

Habt Ihr ne Idee oder ein ähnlichen Problem mit eurem Epson
von
sind das Originalpatronen ?
von
nein sind es nicht. Aber nutze die Kompatiblen Patronen nun seit 3 Jahren ohne Probleme. Glaube auch nicht dass es an den Patronen liegt.
von
Hallo,
ja das Problem ist bekannt, besonders mit Fremdpatronen, aber selbst mit Original Patronen hatten wir diese Tage einen User wo auf einmal die Patronen nicht erkannt wurden, Lösung gibt es soviel ich weiß außer das mit den Patronen nochmals einzeln einsetzen auch nicht.
Sieh hier mal nach wird dir wahrscheinlich auch nicht weiter Helfen.
DC-Forum "Problemmit Epson DX3850"

Gruß,
sep
von
Hmmm

bringt mich wie du sagtest auch nicht weiter da sich in dem anderen Beitrag wohl ein Fehler in einem bestimmten Chip einer Patrone aufgetan hat.

Bei mir tritt der Fehler bei jeder Patrone auf, also egal welche zuletzt eingesetzt wird. Naja wahrscheinlich wird da nur ein Neukauf eines Druckers weiterhelfen...

aber Danke für deine Mühe sep
von
mit Fremdpatronen treten diese Effekte immer wieder auf, es gibt keine klare Erklärung oder auch Abhilfe dafür, aber die Vermutung kann sein, daß sich die Bits auf den Chips ändern. Epson verwendet einen Patronentyp über mehrere Jahre in verschiedenen Modellen, und wenn sich die Firmware zur Erkennung von Fremdpatronen ändert, dann passen sich auch die Fremdhersteller an, um die Patronen kompatibel zu halten, aber dann mag es manchmal auf einmal mit älteren Geräten nicht mehr gut gehen. Als Kunde hat man keinerlei Möglichkeit, aufs Bit genau zu prüfen, ob sich die Chips geändert haben oder nicht. So ein Effekt wurde mal vor einiger Zeit in einem ausländischen Forum besprochen, daß eine Epson-Patrone zwar in verschiedenen Modellen lief, 'kompatible' Fremdpatronen aber nicht, abhängig wann die gekauft waren, durchaus ein Hinweis auf einen unterschiedlichen Versionslevel der Chipdaten. Nur das hilft einem alles nicht, und man kann sich auch nicht einen Sack Patronen kaufen für die gesamte Druckerlebensdauer, wenn man den Drucker kauft. Auch mit Refillpatronen mit Autoresetchips scheint so ein Problem nicht aufzutauchen, da ändert sich nichts an den Chipdaten, wenn man die immer wieder befüllt. Von Epson ist darüber nichts zu hören, aber auch nicht von den Chipherstellern/Hackern, die die Fremdpatronen produzieren.
von
www.2xfun.de/...

so viel zu Epson :D

fand ich ganz passend, da ich mich auch schon länger mit meinem epson C70 rumschlage...
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:31
17:45
17:24
17:17
17:10
17:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 113,42 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 259,95 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,98 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen