1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Konica Minolta Magicolor 4650EN
  6. Konica Minolta 4650EN Problemchen

Konica Minolta 4650EN Problemchen

Bezüglich des Konica Minolta Magicolor 4650EN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebes Forum,

ich hab heute einen KN 4650EN erhalten. In diesem Drucker sind noch die Startertonerkartuschen verbaut. Diese sind allerdings leer.

Meine Frage wäre nun, gibt es die möglichkeit die Startkartuschen mit Refilltoner aufzufüllen? Woher weiß der Drucker, dass die Starterkartuschen leer sind? Bei den Startertonern sind ja keine Chips verbaut.

Außerdem zeigt der Drucker folgendes an:
Service Ruf 0F53: TE Sensor M

Ich bin ein Neuling auf dem Gebiet und würde mich freun wenn ihr mit helfen könntet.

Schöne Grüße
Tanya
von
Hallo.
[...]
>Meine Frage wäre nun, gibt es die möglichkeit die >Startkartuschenmit Refilltoner aufzufüllen?
Ein Refill ist prinzipiell möglich, Antworten hierzu kann Dir eventuell der entsprechende Forenbereich liefern.

> Woher weiß der Drucker, dass die Starterkartuschen leer sind?
Der Tonerstand wird über dem Umweg der empfangenen Druckjobs entsprechend errechnet.

>Bei den Startertonern sind ja keine Chips verbaut.
Deswegen werden diese bei einem Neugerät diese auch als Startertoner angezeigt. Erst entsprechende Chip auf den regulären Kartuschen informiert den Drucker darüber, ob es sich um eine Standardkkartusche oder eine mit hoher Kapazität handelt.


>Außerdem zeigt der Drucker folgendes an: Service Ruf 0F53: TE Sensor M
Da wird wohl die Kontaktplatine Schwierigkeiten machen, welche die Chips der Tonerkartuschen ausliest. Im günstigsten Fall ist hier die Magentakartusche nicht korrekt eingeschoben oder die entsprechenden Kontakte könnten verschmutzt sein. Für alle anderen Möglichkeiten sollte am Besten fachlicher Rat hinzugezogen werden.

Gruß
Darkling
von
hallo Darkling danke für die Antwort.

Der Drucker verweigert mir den Ausdruck und sagt die Kartuschen schwarz wäre leer. Die Farben werden noch minimal angezeigt. Da er nur bei der Schwarz leer anzeigt gehe ich mal davon aus, dass der Drucker irgendwie weiß, dass ausgerechnet diese Farbe leer ist.

Ebenfalls merkwürdig ist dass der Service ruf auftaucht, der wie du sagst etwas mit dem Tonerchip zu tun hat. Die Starterkartuschen besitzen ja keinen chip den er auslesen könnte...

Beim Refill der Startertoner denke ich mir tritt das Problem auf, dass der Drucker weiterhin der Meinung ist, dass diese leer seien.

Grüße Tanya
von
Hallo,
wie schon zuvor erwähnt errechnet der Drucker den Tonerstand der eingebauten Tonerkartuschen.
Die Fehlermeldung könnte auch ihre Ursache in den internen Komponenten des Gerätes haben, die normalerweise die Chips auslesen.
Ein Refill der Startertoners funktioniert nur, wenn nach dem Auffüllen des Toners ein entsprechender Chip zum Reset verbaut/verwendet wird. Dies entfällt natürlich wenn Originalkartuschen des Herstellers ordnungsgemäß verwendet werden.

Gruß
Darkling
Beitrag wurde am 22.05.11, 11:37 vom Autor geändert.
von
Der Drucker hat auch einen Sensor für den Tonerstand. Solange der nicht ausgelöst wird laufen die Starterkartuschen bei 1% Füllstand.

Gibts noch Restgarantie? VG
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:49
16:43
14:57
14:14
13:37
18.3.
18.3.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon WG7540

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Canon WG7550F

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 169,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,99 €1 Epson Ecotank ET-2711

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 119,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 217,55 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen