1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Lexmark
  5. Lexmark Prevail Pro705
  6. 100 XLA Tintenpatrone

100 XLA Tintenpatrone

Bezüglich des Lexmark Prevail Pro705 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich möchte wiederbefühlte 100XLA Tintenpatrone verwenden. Leider klappt es mit der Deaktivierung des RFID-Chips nicht. Gibt es neue Erkenntnisse (Verfahrensweise) , bzw. Bezugsquellen . Danke für eure Hilfe.
von
Ich habe keinen Lexmark, aber kürzlich gelesen, daß man die Original-RFID-Chips (die sich unter der Folie an der Oberseite der Patronen befinden) an eine Stelle dort oben im Drucker kleben soll, damit man danach Patronen ohne Chip verwenden kann.

Falls das geht wird zumindest die Tintenanzeige nicht mehr richtig funktionieren.

Ich weiß nicht genau, ob Lexmark zum Teil per Chip oder Druckertreiber Tropfenzähler je Patrone einsetzt. Das soll bei Epson und HP zumindest so sein, so daß dort bei Erreichen dieser Zahl der Chip gesperrt wird und man nicht mehr drucken kann.

Warum soll denn ein Chip deaktiviert, außer Betrieb gesetzt werden?

Oder soll er reaktiviert, zurückgesetzt werden?
von
Wo ist das Problem? Bei den A Patronen kann die "Patrone leer" Meldung übergangen werden:
Bei der Fehlermeldung im Display nicht auf "abbrechen", sondern auf Pfeil rechts klicken, Fortsetzen, OK.
Die Tintenanzeige geht dann zukünftig tatsächlich nicht mehr.
Wird der Chip, wie oben geschrieben, von der A-Patrone entfernt und in den Drucker geklebt, lassen sich auch die billigen schwarzen original 105XL (ab 3,50 EUR) Patronen nach Entfernen ihres Chips verwenden. Ob sich der Refill da überhaupt noch lohnt, kommt auf das Druckvolumen an, zumindest bei SW. Bei Farbe natürlich schon, da gibt es ja keine billigen 105er.
Beitrag wurde am 13.05.11, 10:35 vom Autor geändert.
von
Danke für die Schnelle Antwort. Ich wollte Kompatible Tintenpatrone der Firma Cartridge-World (C-W) . Angeblich sind die 100 XLA wiederbefüllbar und einsetzbar. Leider habe ich (bzw. ein Freund) noch Probleme. Die Deaktivierung sollte die Probleme lösen: siehe hier
www.der-refiller.de/...
Was gibt es noch für Möglichkeiten? Um diese C-W-Patrone zu verwenden? Danke.
von
Versteh ich nicht. Was willst Du denn nun? Kompatible Patronen kaufen oder originale nachfüllen? Wenn Du den Chip der A Patrone in den Drucker klebst, kannst Du danach jede Patrone verwenden, die physisch passt. Von dieser musst Du nur den Chip entfernen. Und wenn eine kompatible Patrone nicht von Haus aus funktioniert, dann ist es keine kompatible Patrone ;) .
Beitrag wurde am 13.05.11, 10:52 vom Autor geändert.
von
Danke.
von
hmmm...mic_987 schreibt: "an eine Stelle dort oben im Drucker kleben..."
Habt ihr einen Hinweis, WO und WIE der Chip angeklebt werden soll?
Ich habs versucht und ihn direkt unter die Abdeckung über den Patronen geklebt, aber dann kommt sofort die Meldung "Patrone" fehlt.
von
Die dann chiplosen Patronen waren aber schon drin, ja? ;)
Die Chips müssen halt in Reichweite der Antenne sein, die sich wohl irgendwo auf der rechten Seite befindet. Ein bisschen Tesafilm und dann herumprobieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:15
14:35
13:43
12:30
12:09
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,26 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 398,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen