1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5200
  6. Resttintentanksäuberung, jedoch kein reset möglich

Resttintentanksäuberung, jedoch kein reset möglich

Interesse am Canon Pixma iP5200   - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Community,

meine Mutter hat mir aus dem Büro einen Canon iP5200 mitgebracht, mit der bitte diesen doch zu reparieren, da man so viele Patronen dazu hätte. Gesagt, getan, ich machte mich also ran und suchte den Fehler. Softwareseitig gab mir der Drucker immer den Fehler, der Resttitintentank sei voll. Also habe ich mich durch Google geschlungen und Druckerchannel gefunden, mit dem Tutorial, wie man diesen besagten Tank austauscht (Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP4200 / iP5200 tauschen). Ich muss sagen, ich habe ihn ausgewaschen, das (nur so am Rande) eine sehr schmutzige angelegenheit war. ;)

Naja lange Rede kurzer Sinn: Nachdem ich alle Schritte genau durchgeführt habe, bin ich an den letzten Punkt stehen geblieben. Den Drucker reseten. Das geht bei mir nicht. Ich mache diese Tastenkombination, jedoch wenn ich danach die Tastenkombination für das reseten mache, geht der Drucker ganz normal aus und er hat sich nicht resetet.

Dazu muss man sagen: Die Orange leuchte leuchtet NUR im Servicemodus 5 mal, das ja besagt, dass der Druckkopf einen schaden hat.

Komischerweise, wenn ich den Drucker ganz normal an mache, leuchtet die Orange LED 8 mal, das heißt ja das der Resttintentank voll ist.
von
Hallo,
soviel ich weiß lässt sich mit einem defekten Druckkopf kein Reset machen, könnte also sein das der Druckkopf einen weg hat.
Hört sich allerdings etwas seltsam an.

Gruß,
sep
von
Das sind Prioritäten, welche die Software setzt, da durch den Blinkcode nur ein Fehler angezeigt werden kann.
Es wird daher m.E. der zuerst aufgetretene Fehler angezeigt.
Der Druckkopf hat (vermutlich durch Reinigen) leider auch etwas abbekommen.
Es müsste also zum Resetten ein intakter Druckkopf eingesetzt werden.
Wie schon "sep" schrieb, ohne eingesetzten -intakten- Druckkopf sind im Servicemode keinerlei Funktionen -also auch kein Reset- möglich.
Theoretisch wäre auch ein Schaden an der Hauptplatine(durch den defekten Kopf) möglich.
Die Möglichkeit ist jedoch vorhanden...
Dann kann u.U. ein neuer Kopf auch sofort defekt werden...
Eine andere Möglichkeit, um einen Hauptplatinenschaden feststellen zu können, gibt es nicht.
Lediglich das Verlustrisiko lässt sich durch Einsetzen eines gebrauchten, leicht verschlissenen Kopfs reduzieren, von welchem das bereits etwas fehlerhafte -unregelmässige!- Druckbild zuvor bekannt ist.
Sind die Testausdrucke dann identisch = alles ok, die HP hat nix abbekommen.
Sind dagegen regelmässig oder totale Aussetzer zu sehen = Druckertotalschaden,
anders gehts nicht, leider,
einen neuen Kopf würde ich nicht riskieren, dafür gibts schon einen ganzen Drucker,
uu4y
von
Danke ersmal an euch, ich bin jetzt auch ein bisschen weiter gekommen: Ich habe den Drucker resetet gekriegt. Ich habe den Druckkopf einfach entnommen. Und dann resetet. Wie allerdings uselyuseful4you schon sagte, kann der drucker wohl keine zwei Fehlermeldungen auf einmal anzeigen, deshalb sehe ich den Druckkopffehler jetzt auch im normalen Zustand, durch 5 mal orange LED-aufleuchten.

Ja der Druckkopf ist wohl hin, jedoch ist es eig. normal, dass wenn man alle Patronen entfernt hat, den Druckkopf (wenn es überhaupt der Druckkopft ist, erklärt mir mal bitte was der Druckkopft ist) einfach so ohne Halterung lösen kann?
von
Ja Patronen raus grauer Hebel um gelegt dann hast Du den Druckkopf in den Händen, es ist immer eine etwas Riskierte Sache mit dem Druckkopf so wie uu4y schon schreibt, auf der anderen Seite ist es aber ja auch der Sinn eine Fehlermeldung zu geben um noch rechtzeitig reagieren zu können.
Neuer Druckkopf z.B. www.wagner-ohg.de/...
wenn such aber mal im Netz mit der Bezeichnung ob Du ihn da nicht günstiger bekommst.
von
Der Druckkopf sitzt auf einem Schlitten an einer silbernen Stange im Gerät, der im Betrieb hin und her fährt. In dem Schlitten sitzt eine Wanne, in der die Tintenpatronen eingesetzt werden. Unten an der Wanne sind die Druckköpfe. Wenn man die Tintenpatronen herausnimmt kann man danach die Wanne mit Druckkopf ankippen und herausnehmen. Bei einigen Geräten muß dazu vorher ein Hebel am Schlitten umgelegt werden. Der Aufbau ist so bei Canon-Druckern mit 4 bis 5 einzelnen Tintenpatronen.
von
Schau dir mal in google unter dem Suchbegriff "PIXMA iP5200 PIXMA iP5200R SERVICE MANUAL" den ersten Treffer an.

Dort steht genauer was man alles im Service mode machen kann usw.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:41
14:11
12:59
12:40
11:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
17.07. Canon Imageprograf Pro-​300: A3-​Pigmenttinten-​Fotodrucker für "Fine Art" und Hochglanz
14.07. Epson Ecotank ET-​5880: Business-​Ecotank mit PCL und Postscript
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-3820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-4820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,34 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 424,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 559,85 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 169,94 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 161,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen