1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet CP2025DN
  6. Streifen im Ausdruck

Streifen im Ausdruck

Bezüglich des HP Color Laserjet CP2025DN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo allerseits,

Bei meinem Drucker, dem "HP Color LaserJet CP2025DN" besteht das Problem, dass ein Streifen längst des Blattes in einem Abstand von ca. 9cm vom linken Seitenrand zu erkennen ist.
Am oberen Blattrand ist ein kurzer schwarzer Strich zu sehen. Wenn man optisch an dieser Stelle dem Strich nach unten folgt, fehlt bei Buchstaben und Grafiken Toner, so dass eine hauchdünne weiße Linie erkennbar ist.
Am unteren Blattrand taucht diese kurze schwarze Linie wieder auf bzw tritt im unteren Bereich teilweise wie eine Verschmierung von einem schmallen schmutzigen Rädchen verursacht auf.
Das Problem ist unabhängig von der Farbe und ob nun mit oder ohne Duplexeinheit gedruckt wird.
Leere Seiten zeigen diesen Effekt nicht und ein mehfaches Kalibrieren und Ausdrucken der Reinigungsseiten hat auch keine Verbesserung ergeben.

-miro-
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo -miro-,

auf dem angehängten Scan kann man das Problem leider nur erahnen. Da das Problem jedoch farbunabhängig ist, wird es nicht die Bildtrommel sein, da die in jeder Farbkartusche integriert ist.

Das Gerät ist ja noch nicht so alt. Besteht eventuell noch Garantie über HP oder Gewährleistung über den Händler?

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Nun, der Drucker ist ca. 1,5 Jahre in meinem Besitz, so dass die Herstellergarantie von 1 Jahr abgelaufen ist.
Der Händler argumentiert mit Paragraphen bzgl. der gesetzl. Gewährleistung und dass wohl kein Gewährleistungsanspruch vorliegt, da das Problem erst nach 1,5 Jahren aufgetreten sei und es sich hierbei um keinen Sachmangel handeln würde.
Irgendwie bin ich sehr enttäuscht von der Qualität des Druckers, vor allem da ich bisher nur um die 300 Seiten in einem Zeitraum von ca. 18 Monaten gedruckt habe. Das Gerät ist für ein Druckvolumen von 40.000 Seiten/Monat konzipiert.
Hätte ich schon am ersten Tag ein 300 Seiten starkes Buch ausgedruckt und so den Sachmangel innerhalb der ersten 6 Monate der Gewährleistung zu Tage gefördert, wäre der Händler wohl verpflichtet dieses austauschen oder reparieren zu lassen.
Jetzt, nach 18 Monaten, kann ich wohl kaum den Beweis eines bei der Übergabe der Ware bestehenden Sachmangels erbringen.
Mein Verständnis von der gestzlichen Gewährleistung über 2 Jahre geht irgendwie an der Praxis vorbei.

Falls jemand noch irgendwelche Tips hat, sind diese gerne Willkommen ...

-miro-
von
Sollte da ein Haar in der Suppe, äh Drucker sein?
VG
von
Ja, könnte man fast denken oder es liegt ein toter Käfer drin, der auf dem "Was-Auch-Immer" (Transferband vielleicht?) ein Beinchen zu bammeln hat. :)

Da ich den Drucker jedoch relativ wenig benutze, habe ich ihn immer schön abgedeckt, so dass er sehr sauber ist. Zumindest habe ich nichts finden können beim Öffnen der Klappen vorne und hinten. Die Sicht ist sowiese überwiegend versperrt durch diese ganzen mechanischen Plastikteile, die das Papier umlenken/weiterbefördern.

-miro-
von
Moin,
ich kann es auch nur erahnen, aber ich denke es ist einer der Toner. Nimm die mal raus und kontrolliere von unten ob du an einem der Fotoleiter ev. den Fehler erkennen kannst.
von
Leider ist nichts unauffälliges zu sehen.
Das Problem ist auch farbunabhängig und auf dieser breiten dunkelgrauen Folie (Transferband?) konnte ich auch nichts ungewöhnliches erkennen.

Es ist halt eine hauchdünne weiße Linie, als ob der Laser dort nicht hinkommt oder an der Stelle versagt, weil etwas im Weg ist oder den Toner dort abstreift oder was auch immer. Kann evtl die Heizeinheit punktuell dort versagen?
von
Hallo,

in deinem Threadstart hast du auch etwas von einer schwarzen Linie am Anfang und Ende geschrieben ... nun nur noch eine "weiße Linie". Also diese "weiße" - unbedruckte kann natürlich auch ein Krümel an dem Laserfenster sein (Toner und das Rack entnehmen und dann oben diese Laserfenster kontrollieren).

Noch ein ganz einfach Test: einfach mal ein Druck abschicken und den Druck unterbrechen (Klappe auf). Mit dem gewissem Timing kannst du kontrollieren, ob der Fehler im Bereich der Toner oder erst nach dem Bereich der Fixierung entsteht. Das ist bei dem nicht so einfach. Auch kannst du dann kontrollieren ob das Abbild korrekt auf den Trommeln ist usw. - einfach etwas probieren.

Zur Not lade doch noch mal einen Ausdruck hoch - am besten eine interne Seite (Diagnoseseite - über das Menü am Drucker zu finden)
von
Hallo svelam,

Die schwarze Linie ist auf Bild ScanImage002.jpg im unteren Bereich zu sehen, besonders wenn man diesen heranzoomt.
Bild ScanImage003.jpg zeigt sehr schön die weiße Linie, welche sich über das gesamte Blatt erstreckt.
Diese veräuft unter anderem durch den Buchstaben 'r' von "Konfiguration" im Titel.
Wenn man die Farben Invertiert, dann ist der Verlauf dieser Linie noch besser zu erkennen.

Den Vorschlag von Dir muß ich noch ausprobieren.

Gruß,
miro
von
...und hier das Bild ScanImage003.jpg...
von
Hast Du Folgendes schon gemacht? Kontrollieren Sie die Laser/Scanner Einheit, hier i.b. die Laserspiegel auf Verschmutzungen.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:49
21:07
18:49
17:57
17:12
21.1.
21.1.
21.1.
20.1.
20.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M2120

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX920de

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 165,10 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 60,65 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 361,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,69 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 127,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,12 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen