1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Fehlermeldung bei CD-Label-Druck

Fehlermeldung bei CD-Label-Druck

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich erstelle mit CD Label Print eine Vorlage und wenn ich den Rohling dann bedrucken möchte, zieht der Drucker die Schablone mit dem Rohling kurz ein und danach wieder aus. Dann erscheint im Statusmonitor die Meldung:

"Das CD-R-Fach ist nicht eingesetzt oder es wurde keine bedruckbare CD in das CD-R-Fach eingelegt.Legen sie eine bedruckbare CD in das Fach und setzen sie es in die Innenabdeckung ein. Drücken sie dann die Taste FORTSETZEN.Der Druckvorgang wird neu gestartet."

Ich habe vorher problemlos schon hunderte Rohlinge bedruckt. Der Fehler trat urplötzlich auf, ich habe weder am Drucker noch an der Software etwas geändert. Inzwischen hab ich die Version 1.4 installiert - das Problem besteht weiterhin. Foto- und Papierausdrucke funktionieren weiterhin. Hat jemand eine Idee?
von
Hallo,
sieh hier mal nach
DC-Forum "CD wird nicht bedruckt - kleiner Tipp"

Gruß sep.
von
Ich habe vorher auch schon im Forum nach der richtigen Antwort gesucht, aber nichts gefunden. Danke für den Link, ich werde es probieren
von
Also es hat nichts gebracht. Die Alufolie hat auch nicht besser reflektiert. Die Vierecke sind alle blitzeblank, ich kann mir nur schlecht vorstellen, daß das der Grund sein soll. Gibt es noch andere Ideen, bevor ich das Teil auch nachbestelle:-)
von
Hallo saxon8027,

ich bin mir nicht sicher, ob das beim iP5000 schon möglich war, mein iP4500 hat jedoch folgende Einstellmöglichkeit.

Im Druckertreiber, Reiter Wartung auf Benutzerdefinierte Einstellungen und den Haken bei "Bedruckbaren Datenträger automatisch erkennen" entfernen.

Vielleicht hilft das ja etwas?

Gruß,
Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Es gab schon mal einen ähnlich gelagerten Fall, bei welchem nicht erkannt wurde, dass das CD-Tray-Fach (innere Klappe)bereits heruntergeklappt war.
Dort lag der Fehler an einer Tintennebelverschmutzung am Mehrfachstecker(auf der Hauptplatine gesteckt), über den die Kontaktbelegung des betreffenden Schalters läuft.
Da du -wie du schreibst- schon sehr viele Ausdrucker durchgeführt hast, könnte ein ähnlicher (ebenfalls durch Tintenebelablagerungen hervorgerufener) Fehler vorliegen.
Dieser könnte sowohl im Bereich bzw. auf der Linse des Fototransistors als auch auf der Hauptplatine liegen.
Zuerst Hauptplatine ausbauen und reinigen, Stecker ebenfalls.
Falls dann der Fehler immer noch vorhanden ist, Druckschlitten im Bereich des Fototransistors (sitzt -von vorne, unten, betrachtet- links hinten, etwas versenkt) reinigen.
Gruß, uu4y
+++Zum Testen der Funktion des Fototransistors eine Druckkopfausrichtung durchführen,
klappt diese = Fototransistor OK,
klappts nicht=verschmutzt oder verbraucht, reinigen+++
Beitrag wurde am 02.11.10, 10:13 vom Autor geändert.
von
Eigentlich habe ich meine Antwort gestern schon abgeschickt, offenbar umsonst. Schreib ich alles nochmal von vorn: Danke für Eure Anteilnahme! Also, der Haken bei "Bedruckbaren Datenträger automatisch erkennen" ließ sich nicht rausmachen, da der gesamte Fensterinhalt inaktiv (grau hinterlegt war). Der zweite Tip überfordert mich ehrlich gesagt: Ich weiß nicht mal, wo die Hauptplatine ist, geschweige denn wie sie aussieht. Sorry, da traue ich mich als Laie nicht ran, hab nur Angst, was kaputt zu machen. Druckkopfausrichtung, Alle möglichen Reinigungen inklusive Bodenplatte und Testdrucke hab ich längst probiert, keine Beanstandungen. Auch die Ausdrucke (Foto bzw. normal) sind tadellos! Ich treib einen neuen Caddy auf und versuch es erst mal damit. Bis bald
von
hatte mein pixma auch
versuche einmal die Schablone (sehr) vorsichtig anzuschieben wenn sie eingezogen wird.
von
Nein, das hat auch nicht funktioniert. Ich habe inzwischen einen anderen Caddy aufgetrieben und es funktioniert nun wieder tadellos, obwohl man optisch bei den beiden Teilen nicht den geringsten Unterschied ausmachen kann...
von
Wenn das gesamte Fenster grau hinterlegt ist, lässt sich daraus schliessen, dass im Servicemenue die Ländereinstellung auf "USA/Südkorea" eingestellt ist -in diesen Ländern ist CD-Direktdruck für Private gesetzlich verboten und deshalb deaktiviert- .
Änderung auf "Europe":
Gerät ausschalten,
Abbruch(Resume-)taste drücken und halten,
Power-(Ein-)taste drücken und halten,
nun Abbruchtaste lösen und 2x drücken,
(Led´s leuchten abwechselnd = grün-gelb-grün)
dann Abbruchtaste loslassen,
danach Powertaste loslassen = Gerät ist nun im Servicemode,
für die Länder-/Regioneinstellung
Abbruchtaste 5x drücken,
Powertaste 1x drücken = Regionwahl,
Abbruchtaste 5x drücken, Powertaste 1x drücken = Region "Europe" ist eingestellt,
Powertaste 1x drücken = fixiert,
dann entweder
nochmal 1x Powertaste = Ende Servicemenue
oder
2x Abbruchtaste, 1x Powertaste = Ausdruck Serviceprotokoll
danach Exit = Steckerziehen,
Good Luck, uu4y
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:31
10:45
10:30
10:17
10:10
17.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 189,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 350,93 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,60 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 444,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 106,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 98,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 345,63 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen