1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-4040CN
  6. Druckkosten

Druckkosten

Bezüglich des Brother HL-4040CN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi

Ich muss einen Drucker für eine Schule kaufen.
Diese Schule hat leider nicht sehr viel Geld daher währe es wichtig einen Drucker zu haben der geringe Verbrauchskosten hat.

Momentan hatte ich den Brother HL-3040CN oder den Brother HL-4040CN im Auge.
Jedoch habe ich gelesen das die Druckkosten 38c pro Farbseite sind.
Auf einer anderen Seite habe ich was von 10c pro Farbseite gelesen.

Kann mir jemand sagen wie das genau berechnet wird ?
Sind das dann komplette bedruckte seiten ?
Und wenn ein farbiger Toner (z.b gelb) ca. 1500 Seiten hebt - heben dann die 3 Toner gesamt 4500 Seiten ?

Bin über jeden Hilfe dankbar :)
Auch über Empfehlungen für andere Laser Drucker würde ich mich freuen.

Viele Grüße
von
bei brother ist es super, dass man rebuild toner nutzen kann. ich hatte den 4040cn, allerdings wurde die druckqualität immer wieder schlechter und er hat punkte und tonerstaub gedruckt.

hab den drucker zurückgeschickt...
von
Hier kannst du die Druckkosten überprüfen :
www.druckkosten.de
im Praxisumfeld sind die Kosten meist etwas teurer durch Kalibrierungen. Meist kann man sagen das teurere Drucker billiger drucken.
Bei Farbseiten wird der Toner pro Farbe gerechnet also wenn 1500 Seiten angegeben sind sind damit auch nur 1500 zu drucken und keine 4500. Weil jede Seite mit allen Farben gedruckt werden. Das gilt bei den meisten Druckern auch für Seiten die Grauanteile nutzen, weil die Hersteller hier auch mit Farben drucken um mehr Graustufen zu erreichen. Für die Reichweite werden genormte Drucksachen gedruckt, die unter 5% Deckungsanteil haben, das heißt bei Vollfarbseiten kann die Reichweite deutlich unter den Angaben liegen.
Welchen Drucker man kauft hängt auch sehr von der Druckleistung und den Anforderungen ab, daher kann man so keine Empfehlung aussprechen. u.U. sind sogar Business-Tintenstrahler günstiger im Unterhalt.
Drucker enthalten bei Kauf oft sogenannte Starttoner die nur eine verminderte Druckleistung besitzen. Oder aber die kleinste Einheit wird beigelegt. Das sollte man auch beim Kauf berücksichtigen, so kann ein Drucker der Toner für 3000 Seiten(oder mehr) bereitstellt billiger sein als ein Drucker mit kleineren Kartuschen, wenn man die Folgekosten im Blick hat.
von
Hi

Ok wir haben so 6000 bis 8000 Seiten im Jahr.
Das währen ja bei 17,4 das sind ja 1392€ im Jahr.
Wir drucken zwar nur die halbe seite aber trozdem kommt mir das sehr teuer vor.

Was müsste ich für einen S/W Drucker rechnen ?
Ich glaub das wird sonst zu teuer
von
farbige Seiten haben üblicherweise alle Farben dabei, weil die zum Mischen der Farbtöne verwendet werden, nur bei reinem Gelb im Ausdruck (was eher schwer zu lesen ist..) wäre der Verbrauch der anderen Farben viel geringer. Ansonsten ist der Farbverbrauch natürlich von der Farbdeckung des verwendeten Dokumentes abhängig, daher muss man da genau aufpassen, mit welchen Testdokumenten Verbrauchsdaten ermittelt werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:04
22:52
22:01
21:51
20:46
19:15
18.10.
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 183,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 169,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,90 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 439,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen