1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX4400
  6. Patronenproblem

Patronenproblem

Bezüglich des Epson Stylus DX4400 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir im letzten Jahr einen Epson Stylus DX4400 zugelegt und wollte, nachdem ich bisher nur Originalpatronen verwendet hatte, schließlich Fremdpatronen zulegen.

Den ersten Satz den ich gekauft habe, hat der Drucker nicht erkannt, so dass ich mir schließlich Patronen von InkSwiss (von Druckerzubehoer) zugelegt habe.

Diese sind nun gestern eingetroffen.

3 von den 4 Patronen nimmt der Drucker auch ohne Probleme an, bei der Farbe "gelb" jedoch verweist er auf Fremdtinte und sagt, dass dies die Druckqualität beeinflussen kann.

Ich habe dann auf "OK" geklickt, aber trotzdem wird nicht gedruckt sondern immer der Statusmonitor mit dem Verweis auf Epson Originalpatronen eingeblendet.

Jetzt habe ich den Statusmonitor deaktiviert, aber trotzdem passiert drucktechnisch rein gar nicht.

Nun meine Frage: Kann ich es irgendwie hinkriegen, dass der Drucker doch noch druckt?
Wenn nicht, kann ich einfach eine Epson Original Patrone "gelb" kaufen und einsetzen oder sperrt sich das dann irgendwie mit den InkSwiss Patronen?


Vll. habt ihr ja auch eine gute Empfehlung für Alternativpatronen, denn ich würde, falls es keine Lösung gibt, dann gerne eine Patrone (gelb) noch heute bestellen, da ich am Wochenende etwas wichtiges für die Uni ausdrucken muss.

Oder könnt ihr mir zu einer günstigen Anlaufstelle (nicht Internet) raten? Also MediaMarkt, ProMarkt, Real haben wir hier in der Nähe.

Zudem möchte ich mir, auch wenn ich dann wieder mit meinem Epson drucken kann, einen neuen Drucker zulegen, der mit einfachen Fremdpatronen oder mit selbst befüllten läuft.

Brauche nämlich für die Uni ein normales Gerät (drucke keine Fotos o.Ä. aus), dass sauber ausdruckt und nicht so kostenintensiv ist.

Ich danke euch bereits im voraus!!

LG
Bee
von
mal dort nach Brother Geräten schauen, für die gibt es (im Internet) günstige Fremdpatronen ohne Chips. Oder Refil machen, wenn man das denn will, bei einem Canon-Gerät, da gibt es Fremdpatronen mit Autoreset Chips, für die noch keine Chip-Inkompatibilitäten berichtet wurden. Bei Epson werden solche Chip-Probleme recht häufig berichtet.
Beitrag wurde am 08.07.09, 14:42 vom Autor geändert.
von
Erst einmal Danke für deine Antwort Ede!

Ja von Brother Druckern habe ich auch schon viel Gutes gehört, gerade was Fremdpatronen angeht.

Bei mir wäre es jedoch aktuell erst einmal wichtig, dass ich meine Arbeit ausdrucken kann. Deshalb auch meine Frage, ob ich problemslos eine Epson Patrone einsetzen kann und es dann keine Probleme mit der Tinte gibt (da die anderen 3 Patronen ja von InkSwiss sind).

Oder soll ich vll. gleich am Wochenende einen neuen Drucker in Augenschein nehmen? Gibt es denn irgendwo zur Zeit gute Angebote?
Brauche ja, wie gesagt, nur ein einfaches Gerät ohne Großen Schnickschnack (Scanner und Kopierer hab ich ja im Epson mit drin).


LG
Bee
von
Brother Geräte sind immer mit Scanner, aber insgesamt recht kompakt. Ob man Fremd- und Epson-Patronen mischen kann, weiß ich nicht, das kann man nur selbst probieren, da gibt es viele überraschende Effekte. Günstige Angebote - auch da muss man selbst schauen bei den genannten Firmen, deren Angebote sind regional unterschiedlich, auch welche Fremdpatronen da angeboten werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:13
23:40
23:30
23:06
22:24
17:40
16:29
Drucker für LKW-Waage Gast_52974
15:23
12:21
Philips Laserfax 725 JochenZ2
18.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 129,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 361,34 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 128,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 173,99 €1 HP Officejet Pro 9014

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 60,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,21 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 296,30 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen