1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet CM3530FS
  6. Häufige Kalibrierung

Häufige Kalibrierung

Bezüglich des HP Color Laserjet CM3530FS - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
weis jemand von den Profis wie oft in etwa solch ein Farblaser die kalibrierung durchführt? Also ab wann ist es zu oft und eher als Störung einzustufen?

MfG
Stefan
von
Also das mit der Kalibrierung wird immer schlimmer. Inzwischen macht das Gerät das schon mehrmals täglich.

Hat denn niemand Erfahrung mit solch einem Problem, sofern es eines ist??

Muss ich irgend etwas anders einstellen?

MfG
Stefan
Beitrag wurde am 12.12.08, 13:43 vom Autor geändert.
von
Hi!

Also was Dein Problem angeht bin ich alles andere als Profi...

Macht der Drucker das ständig auch im laufenden Betrieb?

Aus meinen Erfahrungen weis ich halt das manche Drucker auch beim "aufwachen" aus dem Standby-Modus machen mit dem kalibrieren.
Andere nur nach dem Einschalten.

Da es Geräte gibt die bei der Kalibrierung auch toner verbrauchen ist eine andauernde kalibrierung natürlich nicht gut.

Im Zweifelsfall würde ich einfach mal beim Hersteller eine Supportanfrage machen.

Gruß

MJJ-III
von
Hi,
erstmal danke MJJ-II. Bin leider erst am Wochenede dazu gekommen mich wieder um das Gerät zu kümmern.

Also leider macht es das auch ab und zu im laufenden Betrieb. Eigentlich aber fast immer wenn es aus dem Stand-By Modus wechselt.

Wenn auch dieses Gerät wirklich Toner beim Kalibierungsvorgang verbruacht, wäre das sehr bedauerlich.

Auf jeden fall glaube ich akkustisch zu hören, das anscheinend ein Blatt Papier durchgezogen wird. Allerdings stößt er es nicht aus.

Ich werde mal spätestens Freitag mich beim Service erkundigen.

MfG

Stefan
von
Hi stefan1976

Das mit dem Kallibrieren lässt sich nicht wirklich vermeiden.
Dies ist ein Vorgang um das Druckbild auf der besten Quallität zu halten.
Nach dem Standby eine Kallibrierung ist normal, genau so wie nach dem Einschalten.
Die ZEiten der Kallibrierungen sind von Gerät zu gerät unterschiedlich.

Hierbei wird leider gottes tätsächlich TOner verbraucht.

Hintergrund:
Bei der Kallibrierung werden auf dem Transferband meißt Striche oder kästchen gedruckt, die dann an späteren Sensorik abgetastet werden. So das auch die einzelnen Farben genau übereinander liegen.

Die Kallibrierung kann auch im laufenden Betrieb auftauchen.
Wenn du nun allerdings die Vermutung hast, dass das immer mehr wird kontaktiere mal den Support.

Im schlimmsten Fall kann es sich um eine verschmutzung der Sensorik oder einem technischen Defekt handeln.
Wie zum Beispiel um ein Problem mit dem Tarnsferband. Auch FW Problematiken sind nciht auszuschließen.

Ich weiß das es auch möglich ist bei einigen Geräte die Kallibrierungszeiten einzustellen.
Drucke dir doch bitte einfach mal die Menüstrucktur aus und schaue die SystemEinstellungen durch. Ob du da was findest zum Kallibrieren und wie weit man das einstellen kann.
Im regelfall gibt es diese Punkte bei dem HP Kisten. Auch der Punkt AUS oder NIE sollte da sein. Wenn nicht zumindest eine Zeitliche EInstellung.
( leider nicht alle Serien haben diese Punkte komplett oder überhaupt )
Einfach mal schaun.
Aber bedenke. Wenn du die Kallibrierung komplett ausschaltest bekomsmt du auf kurz oder lang Bildquallitätsprobleme. Also nicht wundern.

mfg MFP
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:59
15:39
15:22
14:56
14:30
14:29
7.4.
7.4.
4.4.
4.4.
Service req 020 aw_dww2
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 244,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 177,00 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 291,55 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,50 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 332,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen