1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R800
  6. R1800: keine Zeichnung in den dunklen Bildpartien: massive Unterbelichtung

R1800: keine Zeichnung in den dunklen Bildpartien: massive Unterbelichtung

Bezüglich des Epson Stylus Photo R800 - Fotodrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen! Mein Epson Stylus Photo R1800 säuft in den Tiefen ab. Es quasi keine Zeichnung in den dunkelen Bildpartien.Alles ist darin dunkle Fläche. Mein System ist halbwegs kallibriert und hat fast ein Jahr problemlos funktioniert. In der Zeit habe ich nichts verändert. Weiß jmd. Rat?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
ist der Fehler neu aufgetreten, und war vorher nicht ? Oder handelt es sich um einen neuen Drucker ? Aus welcher Anwendung wird gedruckt ? Was ist gemeint mit einem 'halbwegs kalibrierten System'? Für farbrichtige Wiedergabe ist ein profilierter Monitor dringend angeraten, nicht nur wegen der Farben, sondern auch des Kontrastes und Gammas
von
Der Drucker hat fast ein Jahr problemlos funktionier. Der Bildschirm ist kallibriert. Ich drucke aus CS3 oder Lightroom.Mit entsprechenden Profilen fürs Papier.Hat ja auch lange Zeit wunderbar funktioniert. Wenn ich die Bilddateien woanders printen lasse, gibt es keine Probleme. Ich habe nichts verändert - früher hat der R1800 das nicht gemacht.
Die Farbtöne stimmen, d.h. wie auf dem Bildschirm zu sehen. Wie gesagt, seit einer Weile - es war also nicht schon immer so- sind die mittleren und dunkelen Bildpartien zu dunkel, Fläche, keine Zeichnung. Abgesoffen.
von
Kann man mit Deinem Drucker ein Düsentestmuster ausdrucken?
Ich vermute, das aus der schwarzen Patrone zu viel Tinte ausläuft.
Wie ist es denn beim Textdruck oder Druck aus anderen Anwendungen heraus?
von
Düsentest und Textdruck sind kein Problem...
von
Nur zur Sicherheit. Hat sich vielleicht am Druckerpapier etwas geändert? Druckst Du immer noch mit dem gleichen Papier (gl. Packung) wie vorher?
von
Ich drucke mit dem Calumet Papier (Brilliant) und Tecco. Letzteres habe ich immer mit diesem Drucker benutzt, die Packung ist mittlerweile sicher eine neue. Seitem ich das Calumet Papier habe besteht das Problem bereits. Das Problem besteht bei beiden Papieren.Ich habe seit 2 bis drei Monaten kaum gedruckt - eben wegen des Problems.
von
wenn es früher mal richtig gedruckt hatte, und jetzt nicht, sollte noch mal klar werden, was sich geändert hat, andere Einstellungen, anderes Profil, anderes Papier, andere Tinten. Das muss eine geänderte Einstellung sein, z.B. Gamma, andere Grundeinstellung im Treiber, mit/ohne ICM-Aktivierung etc . Es gibt da manchmal auch unbeabsichtigte Änderungen, z.B. wenn man auch aus einer anderen Anwendung drucken will.
von
die einstellungen sind alle gleich geblieben. (ohne icm -icm aus und farbmanagement durch cs3). ich habe schon immer jet-tec tinten benutzt und nie ein problem damit gehabt...grundeinstellungen im treiber? meinst damit das epson druck menü? ich habe jedenfalls nichts verändert daran..
von
ich habs mal geöffnet, so mach ichs: icm ist angeklickt und farbkorrektur aus. Farbverwaltung durch photoshop...
von
da besteht das Risiko, daß ein Profil doppelt verwendet wird, im Treiber icm an, und auch über die Grundeinstellungen in Photoshop, das geht dann nicht gut. Welches Drucker-icm-Profil ist in PS aktiviert ? Wie druckt es mit ICM aus im Treiber, Farbkorrektur ein, alle Regler in Neutralstellung ? Damit hätte man auch die Möglichkeit, im Treiber Unterschiede verschiedener Papiere (in einem gewissen) Umfang auszugleichen, wenn man dafür nicht spezielle Profile in PS verwendet.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:09
11:41
10:59
10:10
23:14
21.5.
20.5.
17.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 191,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 94,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,51 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,98 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 98,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 368,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,50 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 222,22 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 128,68 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen