1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP520
  6. Erfahrung mit Tintenpatronen von Fremdherstellern

Erfahrung mit Tintenpatronen von Fremdherstellern

Bezüglich des Canon Pixma MP520 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
Mein Kumpel hat wie ich den Canon Pixma MP 520. Mit den original Patronen druckte der Canon sehr gute Bilder.
Zuerst hatte mein Kumpel bei tintenhandel.de Patronen bestellt. Die waren von Jetech. Leider waren die Fotos, die er ausdruckte immer rotstichig!! Das gab es bei den Canon Patronen nicht. Allerdings sind die auch teurer.
Nun hat mein Bekannter auf meine Empfehlung bei Pearl Patronen bestellt. ( kein Original! )
Laut Stiftung Warentest war Pearl auf dem 3. Platz.
Aber leider sind auch hier die Fotos rotstichig!! .((
Also grau ist nicht grau. ( z.B. bei Straßen oder dergleichen )
Woran kann das liegen? wer kann helfen?
Ist etwas falsch eingestellt am Drucker?
Gruß Ulli
von
der Düsentest sollte in Ordnung sein, alle Farben vorhanden. Bei Fremdprodukten, Tinte/Patronen, aber auch Fotopapieren sind Farbstiche recht typisch. Man kann versuchen, im Treiber Magenta bei den manuellen Farbeinstellungen zu reduzieren, wenn das nicht reicht, den Hersteller wechseln. Gerade bei Grautönen sind Farbstiche besonders deutlich sichtbar.
von
Ich hatte auch diverse Patronen ausprobiert alle waren meist rotstichig.
Darum bin ich dann wieder zu Armor zurück, die haben das nicht, zumindest nicht auf Epson u. Sihl Fotopapier.

Geha für das Armoradapter muss jeden Tag drucken, die trocknen schnell an.
Beitrag wurde am 16.11.08, 08:58 vom Autor geändert.
von
Hallo Ede-Lingen,
Du sag mir mal bitte, wo man im Druckermenü die Farbeinstellungen ändern kann. Welche Patronen kannst du empfehlen?
Ich denke mal, es gibt keine Patronen von Fremdherstellern, die nur annähernd an die Qualität von den Canon-Originalpatronen heran kommen, oder?
Canon hat sich schon was gedacht mit dem Chip!
Jettech und Pearl waren rotstichig!
Wie ist es mit Pelikan? hab gelesen hier, die sollen gut sein.
Naja, ich hatte bei Pearl die Patronen bestellt, weil sie laut Stiftung Warentest auf dem 3. Platz waren.
Gruß Ulli
von
unter 'Farbanpassung manuell statt automatisch' , da sind Regler für die Intensität der einzelnen Farben. Es kann jedoch sein, daß deren Einstellungen nicht ausreichen, Farbstiche vollständig zu kompensieren.
von
Hallo Ulli,
ich hatte die gleichen Probleme mit Fremdtinte, bis mir Ede-Lingen dazu riet, den Drucker zu kalibrieren. Das geht z.B. sehr gut mit Spyder 3. Damit kannst du für jedes Fotopapier und für jede Tinte ein eigenes Farbprofil erstellen. Die Canon Farbprofile sind nur für die originalen Patronen und Papiere zu 100% brauchbar.
Wer viel Fotos druckt und auf korrekte Farben Wert legt, der kommt um eine Kalibrierung von Monitor und Drucker nicht drum rum.
Ich bin Ede-Lingen noch heute für seinen Ratschlag dankbar, denn wenn ich z.B. mit Geha Tinte ein Referenzbild drucke, dann ist es vom Original nicht zu unterscheiden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:42
18:32
17:01
16:31
16:26
12.12.
Aktuelle Firmware Gast_53123
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,99 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,58 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,05 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen