1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R800
  6. Epson Stylus Photo R800

Epson Stylus Photo R800

Bezüglich des Epson Stylus Photo R800 - Fotodrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hilfe, mein Drucker druckt nicht mehr in der richten Farbe. Habe eine Ciss mit Media Street Farben . Seit ein paar Tagen kommt kein richtiges Grün mehr durch. Die Ausdrucke haben einen erhöhten braun anteil . Habe schon den Treiber neu installiert, nix genützt. Düsentest ok.Ich bekomme die Krise. Hat Jemand einen Tipp für mich? Bitte ;-))
vG. Klaus
von
also der Düsentest ist in Ordnung ? Was passiert, wenn man einfach farbige Flächen, z.B. ein Stufenraster mit steigender Sättigung druckt, oder etwas anderes einfaches, bei dem man weiß, wie es sein sollte . Gibt es andere Effekte, z.B. Streifen nach kurzer Druckdauer ? Wurde irgendetwas anderes am System, am Drucker geändert , Treibereinstellungen, anderes Papier ?
von
hi, ich hatte meinen Drucker kalibriert und die Farben waren auch ok.
Jetzt seit ein paar Tagen wurden die Farben immer schlechter. Ich habe dann den Treiber gelöscht und komplett die Software wieder neu aufgespielt.Der Drucker druckt ohne Streifen. Nun habe ich die Referenzdatei Color Vision datacolor Page One ausgedruckt, da ist also so gut wie kein grün zu erkennen.Mit viel gutem Willen erkenne ich das ganz helle Grün als dunkles Oliv. Der Treiber für die individuelle Kalibrierung ist aber auch noch installiert, aber nicht im Drucker. Ich habe die Farben in Verdacht. Kann es sein, das ein Chip defekt ist ?
von
der R800 benutzt doch keine grüne Patrone, Grün wird aus Cyan und Gelb gemischt, also muss doch da eine Farbe fehlen, und das sollte im Düsentest sichtbar sein, das ist kein Treiber/Softwareproblem
von
Da hast Du recht, grün wird aus Cyan und Gelb gemischt. Der Düsentest hat 100% , habe ihn zur Sicherheit noch mal gemacht.
Habe auch die Farben in den Tanks verglichen: Gelb, Magenta, Cyan.
Magenta hat so einen leichte Stich nach Lila gegenüber Rot. Habe ich wohl auch nicht verwechselt.Blau ist dunkler als Cyan. Habe mir aber schon einen Satz original Patronen bestellt um das dann mal zu probieren. Kann ich sonst noch was probieren?
vG. Klaus
von
Probiere erst mal den Satz Originalpatronen. Wenn der Düsentest i. O. ist, gehe ich mal davon aus, das entweder ein Problem mit Deinem CISS besteht oder Du im Treiber was am Farbmamagement verstellt hast.
von
Mit nahezu 100%iger Sicherheit hast Du kein Treiberproblem.
Du hast ein Problem mit Deinem Ciss bzw. dessen Tinte, individuelle Profile reagieren da mitunter sehr empfindlich.
1. Welches CISS genau?
2- Media Street - seit wann? woher? komplettes Tintenset? einzeln getauscht?

Bei meinen Tinten kann ich Magenta und Rot fast nicht unterscheiden, erst im getrockneten Zustand. Die Farbe Blau wird im Normalfall nicht für Grüntöne herangezogen, wenn sie dunkler ist als Cyan sollte da nichts vertauscht sein.

Grundsätzliches:
Wenn nach einer Profilgenerierung Grün irgendwann braun ausschaut, einfach mit dem Originalprofil drucken, wenns grünt, Profil entsorgen und neu generieren. Wenns unsauber daher kommt..CISS ausbauen und komplett reinigen!
Wie war der Lagerzustand der Tinte? Gibt es Pigmentablagerungen?
Alle Tinten gründlichst durchmischen (Rütteltisch o.ä.) und min. 24h abstehen lassen,. dabei alle paar Stunden einige Male langsam wenden, um die Entgasung uz beschleunigen.

Anschließend immer! zunächst einen Satz Originalpatronen installieren und solange benutzen, bis wieder ordentliche resultate gedruckt werden, im Anschluss neuen Anlauf starten.
von
hi, erst einmal danke für die ausführliche Antwort.
Ich habe vor ca. 6 Wochen das Niagara V hier in Holland erstanden bei Inkjetwinkel.nl und danach auch noch 8X G- Chrome RB Farben.
Erst waren die Farben ok, mit leichten Abweichungen. Das wollte ich nun korrigieren und habe mir eine individuelle Drucker- Kalibrierung machen lassen. Da wurden die Farben aber eher schlechter. Darauf hin habe ich mir noch von FotoDesign Winkler einmal 8 Refill Patronen mit Autoreset Chip für Epson R800/1800 kommen lassen die dann an meine Niagaraschläuche angeschlossen und jetzt sind die Farben nur noch Müll. Düsentest war ok. Neue Kalibrierung rausgeschmissen,Treiber komplett gelöscht und neu installiert. Es bleibt weiter bunt, nur nicht in den richtigen Farben. Jetzt stehe ich da.
von
Rot und Blau beim R800 wird auch nur dosiert verwendet. Du wechselst Cyan und Magenta (ca. 60% ggü. normales Cyan und Magenta, aber noch etwas dunkler als HellCyan und -magenta) eher 2, 3 mal bevor blau und rot leer ist. Blau ist auch mehr Lila, wenn Du mal eine öffnest.
von
Hast Du mal H. Winkler (Niagara Spezialist) kontaktiert?
Refillpatronen sind primär nicht auf permanenten Tintennachfluss ausgelegt, das Befüllungs- und belüftunngssystem ist zu trickreich.
Im CIS wird die entnommene Tintenmenge mittels Druckausgleich nachgeliefert, wenn der nicht stimmt, haperts mit dem Tintenfluss beim Druckvorgang.
Du siehst: Versuchen kann man es, aber in den meisten Fällen ist es nicht erfolgreich.
Minimale Farbabweichungen bei Verwendung einer Kombi von Fremdtinte/Originalprofil sind normal, werden die Abweichungen mit einem individuell erstellten Profil größer, hats bei der Erstellung gehapert.
Häufigste Fehlerquelle ist die Einbindung eines DRuckprfils bei der Erstellung der Referenz, eine exakte Beschreibung zur profvillosen Erstellung sollte der Dienstleistungsanbieter mitliefern. Weiterhin muss die Abtastung auf reinweißem Untergrund erfolgen, aber so ein Anbieter sollte sich damit eigentlich auskennen.
Bei Unzufriedenheit mit einem Profil vom Dienstleister heißt es reklamieren, so lange, bis passts.

Also:
- CIS-Systeme grundsätzlich mit den zugehörigen Systempatronen betreiben, bei Schwierigkeiten auf Ersatzteile des betreffenden Systems zurückgreifen

- Profilprobleme mit dem Profildienstleister diskutieren, dabei unbedingt darauf achten, dass das vom Dienstleister empfohlene Erstellungsprocedere eingehalten wird.
von
Es geht wohl um 2 Probleme - das Niagara CISS läuft irgendwie nicht - da hilft nur Kontakt für Unterstützung mit dem Lieferanten. Wenn jetzt jedoch Refillpatronen verwendet werden, würde ich die nur wie von deren Design vorgesehen, als einzelne Patronen betreiben, und nicht die Schläuche vom CISS umsetzen. Und wenn dann alles richtig druckt, die Farben am richtigen Platz sind, der Düsentest o.k. ist, dann kann man sich noch um die Farbprofile kümmern.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:28
12:18
12:16
10:44
10:10
21.5.
20.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 191,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 94,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 201,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 366,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 269,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,50 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 128,68 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 334,90 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen