1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C66
  6. Epson C66 Papier und Tintenleuchten blinken synchron

Epson C66 Papier und Tintenleuchten blinken synchron

Bezüglich des Epson Stylus C66 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

wir haben ein Problem mit dem C66 und zwar blinken die Papier und Tintenleuchten nicht abwechselnd sondern synchron.
Hat jemand eine Idee was das blinken bedeuten kann?

Resttintenschwämme sind schon gereinigt, Zähler vorher schon zurückgesetzt um zu probieren ob der Drucker geht.

Für eine Hilfe wäre ich dankbar.

MfG
charli
Beitrag wurde am 28.01.08, 13:16 vom Autor geändert.
von
Gibts es keine Fehler-Meldung im Bildschirm?
Du bist dir sicher das der Zähler zurückgesetzt wurde?
von
Nein, am Bildschirm keine Fehleranzeige.
Als ich an dem Drucker den Zähler zurückstellte ging er wieder, war alles ok, Flies ausgetauscht, jetzt blinken beide Leuchten Papier und Tinte Stereo, also beide gleichzeitig.
Ich habe versucht eine Druckkopfreinigung zu machen, ging nicht, als ich in der Druckeranzeige den Druckauftrag löschte, hörte das blinken auf, der Druckkopf bewegte sich ein paar mal und das blinken fing wieder an.

LG
charli
von
Habe just heute das gleiche Problem gehabt.
Das schnelle Blinken bedeutet, dass irgendetwas den Schlitten mit dem Druckkopf am Einnehmen der Ausgangsposition hindert.
(Papier o.ä).
Auch
von
Na, schauen wir mal nach, hoffentlich hast du recht!

Melde mich wieder.

LG
charli
von
Ich wollte eigentlich einen vollständigen Beitrag schreiben:

Habe just heute das gleiche Problem gehabt.
Das schnelle Blinken bedeutet, dass irgendetwas den Schlitten mit dem Druckkopf am Einnehmen der Ausgangsposition hindert.
(Papier o.ä).
Auch ich hatte das Gerät auseinandergenommen und wieder montiert, der Farbschwämme wegen.
Bei mir war es die Reinigungseinheit. Die wird ja nur eingeklipst. Deren Plastikzungen auf der linken Seite müssen UNTER das Metallgestell greifen. Erst dann liegen die Ösen auch richtig auf den Plastikstiften unterhalb der Einheit. Das lässt sich mit ein wenig Geschick auch erledingen, ohne das das ganze Gerät demontiert wird, sondern nur durch öffnen des rechten Seitenteiles.
Vielleicht ist es das ja auch bei Eurem Gerät. Viel Glück.

MfG
Stifado
von
Hallo Stifado

herzlichen Dank für den Tipp.
Ich werde heute Abend gleich nachschauen und das Problem beheben.
Ich berichte ob es funktioniert hat.
Danke
LG
charli
von
Hallo Stifado

du hattest recht, ich habe nachgeschaut es lag an der Reingungseinheit, aber nicht an dem was bei dir war, sonder am Schlauch wo die Tinte abläuft, der war über der Reinigungseinheit und gehört unter die Reinigungseinheit, da der Auslösehebel nicht richtig einrasten konnte war der Schlitten gesperrt.
Super, dein Tipp hat mit trotzdem geholfen sonst hätte ich da vielleicht nicht nachgeschaut.
Aber ein Problem habe ich noch, die gelbe Farbe ist anscheinend eingetrocknet, weil im Muster nie die gelbe Farbe erscheint trotz mehrmaligem Druckkopf reinigen.
Was kann man denn da machen? Den Druckkopf kann man ja nicht ausbauen so wie beim Canon.
Vielleicht hast du oder jemand anders auch ein Tipp.

Vielen Dank
LG
charli
von
Dann sehe dir mal den LA von fr@nk an Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen
Gruß sep.
von
Hallo

Na, das ist ja schon was mit dem Druckkopf reinigen.
Ich werde die Prozedur heute Abend mal durch machen.
Wenn es nicht funktioniert, war das auseinander bauen umsonst, dann muß ein neuer her, aber kein Epson mehr, früher hatte ich immer Canon da war ich eigentlich zufrieden, aber man muß ja mal was neues probieren!!!!!!!!!!! Das hat man davon.

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe, schön daß es dieses Forum gibt!

LG
charli
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:06
13:30
Papiereinzug defektChristineE
13:08
12:58
12:38
12:14
Sägezahneffekt Gast_53108
9.12.
8.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 398,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 161,26 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,05 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen