1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-215C
  6. Brother MFC-215 Briefumschläge

Brother MFC-215 Briefumschläge

Brother MFC-215C▶ 10/07

Frage zum Brother MFC-215C: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit LC-900C, LC-900HYBK, LC-900M, LC-900Y, 2005er Modell

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem Bedrucken von Briefumschlägen mit dem Brother MFC-215 (DCP-115)?
Laut Brother sind folgenden Umschläge nicht zugelassen:

Mit selbstklebendem Verschluss (Glue)
Mit angerundeter Lasche (Rounded flap)
Mit doppelter Lasche (Double flap)
Mit dreieckiger Lasche (Triangular flap)
Hier die Brotherseite zu dem Thema:
kuerzer.de/...

Nur da bleibt wohl kaum was übrig was man noch an Umschlägen nehmen könnte.
Was meint Ihr?
Den Brother Support zu fragen ist sinnlos, die Antworten nicht.
Da ich mir vor vielen Jahren schon mal mal einen HP Tintenstrahler mit Umschlägen ruiniert habe, bin ich auch nicht auf Experimente scharf.

Gruß

Rainer
Beitrag wurde am 08.09.07, 12:23 Uhr vom Autor geändert.
von
Das ist ja 'ne nette Auflistung an inkompatiblen Briefumschlägen.

Ich denke, die Gefahr, einen Tintenstrahldrucker mit Briefumschlägen zu schrotten, ist nicht so hoch. Wenn man Pech hat, endet der Druckvorgang mit einem Papierstau, der sich in der Regel aber wieder problemlos beheben lässt.

Was konkret hatte denn deinen HP Drucker ruiniert?

Welchen Typ Briefumschläge wolltest du denn bedrucken? Wenn ich entsprechende Umschläge da hab, kann ich mal einen testweise durch meinen MFC-215C jagen und dir berichten, ob's klappt :).
von
Hallo,

die Umschläge die für mich in Frage kommen sind eigentlich DL, C6 und B5. Ich hänge mal ein Bild an wegen der Laschenform.
Ich hatte mir vor Jahren einen HP, den Typ weiß ich nicht mehr 870 oder 970 glaube ich, beim Bedrucken eines B5 Umschlages ruiniert.
Der Umschlag hatte sich verklemmt und schräg gestellt und da der Drucker versuchte den Umschlag weiter einzuziehen Kunststoffteile im Drucker abgebrochen. So schnell konnte ich den gar nicht ausschalten.
Versuchen könnte ich es hier auch. Bin aber zögerlich Umschläge zu versuchen, die Brother nicht freigegeben hat (wegen der Garantie).

Gruß

Rainer
Beitrag wurde am 08.09.07, 19:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe gerade mal einen DIN C6 Umschlag mit dreieckiger Lasche und einen DIN B5 Umschlag durchgejagt - problemlos. Allerdings habe ich die Lasche sicherheitshalber nach innen gesteckt - dann kann eigentlich nichts schief gehen.

Man sollte den Umschlag immer so einlegen, dass er für den Drucker wie ein Blatt Papier zu greifen ist. Die Gefahr eines Papierstaus besteht, wenn der Drucker beispielsweise nur die Lasche erwischen kann - das ist aber quasi ausgeschlossen, wenn man diese nach innen steckt.

Außerdem ist wiederum die Gefahr, dass der Drucker sich bei einem Papierstau gleich in alle Einzelteile zerlegt auch sehr klein, da hattest du bei deinem HP wohl großes Pech.
von
Vielen Dank für die Tipps.
Werde es mal versuchen.

Gruß

Rainer
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
18:03
17:12
17:07
15:19
PrintFABSpiegel
13:32
27.1.
26.1.
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu ab 207,23 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 363,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 345,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen