1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Initialisierungsprobleme beim Pixma ip5000

Initialisierungsprobleme beim Pixma ip5000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Canon Pixma ip 5000 Drucker. Beim einschalten fährt der Druckkopf ja nach links und dann wieder nach rechts um zu initialisieren.

Mein Gerät findet aber den linken Anschlag nicht mehr. Ich dachte erst, es könnte an der Lichtschranke liegen…. dass eventuell die Schwärzung auf dem durchsichtigen Plastestreifen im Laufe der Zeit abgekratzt ist. Aber weit gefehlt, der Plastestreifen ist ok und es ist auch keine Schwärzung sondern ein gerastertes Graufeld.

Ich war bisher mit dem Gerät superzufrieden. Es ist sehr gutmütig, obwohl ich sehr viel zu drucken hatte. Darum bin ich über die Fehlfunktion nun ziemlich traurig.

Kann mir jemand sagen, ob das schon mal bei jemand anderem aufgetreten ist, und was man machen kann?

Vielen Dank
von
den Codierstreifen kann man mit Fensterreiniger und einem Tuch oder Q-Tip abwischen, vielleicht ist da was drauf.
von
Danke für den Tipp. Das hab ich mir genau angesehen. Der Streifen ist sehr sauber. und auch nicht zerkratzt. Der Filmstreifen ist völlig ok. Was mich nur verwundedert hat ist, dass er grau gerastert ist. Offensichtlich braucht die Lichtschranke einen Grauton und keine völlig undurchsichtige und eine durchsichtige Strecke.
von
Wenn man sich den Streifen genau ansieht, erkennt man, dass er mit ganz feinen schwarzen Strichen (senkrecht) bedruckt ist.

Das Problem ist eigentlich typisch für eine Fehlerkennung der aktuellen Druckkopfposition. Mach dir doch - auch wenn der Streifen sauber aussieht - mal die Mühe, ihn vorsichtig zu reinigen.
von
Hallo und vielen Dank an alle, die mir hier geantwortet haben.

Der Drucker initialisiert sich wieder.

Er wurde jetzt ja eine Weile nicht benutzt und ich habe das Band einfach noch mal angewischt, wie geraten. Es war vorher sichtbar sauber und jetzt auch. Aber wahrscheinlich habe ich ioh was übersehen. Jedenfalls läuft er wieder und ich bin sehr dankbar.

Jetzt sind dafür die Düsen im Kopf eingetrocknet, aber das ist nur eine Frage der Zeit, bis sich das Lösungsmittel der Reinigungspatronen bis unten durchgefressen hat und dann geht das auch wieder. Das ist bei Canon offebar nicht das Problem.

Wie gesagt, vielen Dank nochmal an alle.

Gruß Aussi-Dingo
von
Hi an alle,

ich habe jetzt doch ein Problem mit den Köpfen.

Seit nun mehr als zwei Wochen tränke ich regelmäßig die Köpfe mit Düsenreiniger und versuche, die Köpfe frei zu bekommen. Bei den drei Farben hat das auch wunderbar geklappt. Die arbeiten wieder einwandfrei.

Nur die beiden Schwarzköpfe (6BK und 3 eBK) machen Probleme. Bei ihnen ist keine einzige Düse frei zu bekommen. Ich habe jeden Tag auch einige Reinigungsruns gemacht. Leider ohne jeden Erfolg bei den Schawarzköpfen. Und nun habe ich langsam das Gefühl, dass da was anderes helfen muss. Einfacher Düsenreiniger und Reinigungspatronen, damit die Köpfe innen immer feucht gehalten werden tun es wohl allein nicht.

Ich habe den Verdacht, dass das Lösungsmittel sich nicht nach unten durchlösen kann weil die Kapillare zu eng sind.

Hat jemand eine Idee, was noch helfen könnte?

Gruß Aussi-Dingo
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
22:47
22:45
22:10
21:37
21:23
13:51
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 781,89 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Canon i-Sensys MF655Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 618,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen