1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Oki B4100
  6. Oki B4100 druckt in Excel kein Grau mehr

Oki B4100 druckt in Excel kein Grau mehr

Oki B4100▶ 10/07

Frage zum Oki B4100: S/W-Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, S/W, 18,0 ipm, 1.200 dpi, nur USB, nur Simplexdruck, kompatibel mit 01103402, 42102802, 2004er Modell

Passend dazu Oki 01103402 (für 2.500 Seiten) ab 6,99 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Servus,

habe folgendes Problem:
Mein Oki B4100 druckt plötzlich kein Grau mehr.
Ich habe eine Exceltabelle in der einzelne Zellen mit einem hellroten Hintergrund versehen sind, der bisher immer grau gedruckt wurde. Die Schrift druckt er auch weiterhin, nur der graue Hintergrund ist verschwunden.

Der Hintergrund der Zelle ist ein weiß/rotes Punktmuster - wenn ich nun die Farben vertausche (also statt weißer Zellenschattierung mt roten Punkten eine rote Zellenschattierung mit weißen Punkten) druckt er mir nur noch einen schwarzen Balken aus.

Hab vorhin den Treiber von der Oki HP gezogen, aber das Problem ist immer noch nicht weg.

Mein Espon Stylus CX 3650 druckt das Dokument fehlerfrei in s/w aus, nur der Oki spinnt da rum.
Hab vorhin ein Worddokument mit farbigem Briefkopf mit dem Oki ausgedruckt und das hat er ganz normal in Graustufen ausgedruckt.

Hat jemand 'ne Idee, wie ich das Problem beheben kann?

mfG bljack
von
Es hängt immer stark davon ab, welchen Tonwert das Grau hat und ab welchem Tonwert es der Drucker schafft es aufs papier zu bringen. Tintenstrahler schaffen das aufgrund ihrer hohen Auflösung deutlich besser.
von
Ich hab die Datei schon in älteren Versionen mit dem Oki ausgedruckt - da war alles noch so wie beim Epson.

Das Grau war jetzt auch nicht sehr hell oder so - eher 'ne gesunde 50/50 Mischung aus weiß/schwarz.
von
Hallo bljack

Verstehe ich richtig, dass bei einer neueren Dateiversion das Grau nicht gedruckt wird , aber bei einer alten gespeicherte Version dies korrekt raus kommt?
Müsste dann etwas sein, dass mit dem Dokument gespeichert wird. Eventuell Datei/Seite einrichten/Auflösung oder in den Optionen etc... Prüf dies doch bitte mal.

Alternativ nimm ein altes Dokument, welches korrekt gedruckt wird, und Kopiere den Inhalt des neuen Dokumentes in das Alte rein. Prüfe dann, ob es korrekt gedruckt wird.

Gruss
von
Da ich die alten Versionen der Datei nicht mehr habe, habe ich jetzt einfach mal den Inhalt in eine neue Arbeitsmappe kopiert - kein Erfolg.

Hab dann mal ein ganz neues Dokument geöffnet, eine Zelle mit Hintergrund versehen und das ausgedruckt - leider kam nur ein weißes Blatt dabei rum...

Habe dann beim Hintergrundmuster die roten Punkte gegen schwarze getauscht und man sieht inzwischen einen ganz leichten Schatten, der von links nach rechts sehr schnell verblasst und nach ca. 4cm nicht mehr zu sehen ist.

Bin echt ratlos, zumal ich im Dokument nur ein paar neue Zellen eingefügt habe und sonst an den Einstellungen (sowohl Dokument als auch Drucker) nichts verändert habe.

Ein Bild aus einer pdf-Datei hat er gerade ganz normal in Graustufen gedruckt. Das Problem lässt sich also auf die Verbindung Excel/Oki einschränken.
Eine andere Excel-Datei hat er gerade auch fast ohne Graustufen gedruckt (nur sehr sehr blass, fast nicht zu erkennen).
von
Hallo bljack

Excel-Oki wird wohl der Knackpunkt sein. In solchen Problemen ist in der Regel meine 1. Frage, was hat sich geändert, meist lässt sie sich nicht beantworten...

Gibt's noch die Möglichkeit eines Tests von einem anderen PC aus?
Lässt sich das Excel Dokument in ein PDF wandeln und dann ausdrucken?
Druck mal verschiedene Grauabstuffung aus Excel heraus und prüfe wie das ABstuffungsverhalten ist. Hilft nicht direkt, gibt aber Auskunft darüber, wie sich der Ausdruck momentan verhaltet.

Neben einer Neuinstallation, wäre es einen Versuch wert, einen alternativen Treiber zu testen. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber der Treiber des OKIPage 8wLite sollte glaub ich kompatibel sein. Lässt sich auch vom Internet herunter laden.

Gruss
von
Jetzt ist es soweit - mein Drucker führt ein Eigenleben und will mich in den Wahnsinn treiben!

Habe eine neue Excel-Datei angelegt und, wie vorgeschlagen, die einzelnen Schattierungen eingefügt. Habe dann auch noch das Muster aus der anderen Excel-Datei danebengesetzt um die einzelnen Abstufungen des Musters zu vergleichen.

Die grauen Muster druckt er ganz normal. Und jetzt kommt's: Die Muster der Zellen, die einen roten Hintergrund mit weißen Punkten haben, macht er auch ganz normal.
Spaßeshalber habe ich daneben noch weiße Zellen mit roten Punkten gemacht, was ja eigentlich das gleiche Muster nur in umgekehrter Reihenfolge sein solle. Ist es auf dem Bildschirm auch, nur der Ausdruck ist an der Stelle leider weiß!

Rot mit weißen Punkten macht er also plötzlich (was er gestern noch nicht tat), aber Weiß mit roten Punkten ist ihm nicht genehm. Einzig bei weiß mit sehr viel roten Punkten erkennt man einen grauen Schatten auf dem Papier.

Habe dann in der ursprünglichen Datei, die er gestern noch nicht drucken wollte, mal in einer Zelle weiß und rot vertauscht (zu rot mit weißen Punkten) - und jetzt macht er 's plötzlich.

Da ich leider gerade keine Zeit habe, muss ich den Test mit den Treibern noch etwas verschieben, aber versuchen werde ich es auf alle Fälle mal.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
23:39
23:37
23:21
22:58
22:43
20:34
29.1.
28.1.
PrintFAB Spiegel
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 364,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 348,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,47 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen