1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. wie ist der aktuelle Kenntnisstand zu kompatiblen Tinten?

wie ist der aktuelle Kenntnisstand zu kompatiblen Tinten?

Canon i865Alt

Frage zum Canon i865: Drucker (Tinte) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, Randlosdruck, ohne Kassette, CD/DVD, kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2003er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 18,58 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe so einiges hier im Forum zu kompatiblen Tinten gelesen, werde ab unterm Strich nicht schlau daraus und es ergeben sich für mich daraus einige Fragen:

1. welche Tinten sind sowohl preiswert als auch empfehlenswert?

2. was ist Besser: sollte man die Originaltintenbehälter nachfüllen oder sollte man sich für ein Nachfüllsystem mit speziellen Nachfülltintenbehältern entscheiden (und für Welches)?

3. Wo bekommt man die Nachfülltinten an Billigsten her?

Liebe Grüsse, Susi
von
Hallo!
1. sehe hier mal nach Leserartikel: Welche Fremdtinte für welchen Drucker?!: Jettec, Inktec, KMP oder doch 08/15? (Update)

2.Die preiswerter Lösung ist die Originalpatronen selber Nachzufüllen und Du weist auch dann was Du an Tinte drin hast.
Workshop: Canon-Patronen CLI-8/PGI-5 wiederbefüllen: Die Durchstich-Methode für Canon-Pixma-Patronen

3.Ob billig kann ich nicht sagen, aber einige User sind z.B.hiermit zufrieden
www.tintenalarm.de
shop.ebootis.de/...


Gruß sep.
von
Hallo,

danke für die Links.

ebootis ist mit 4,49/100ml Inktec-Tinte der Günstigere von beiden Anbietern.

dort werden auch Refill-Kits angeboten.

1. welchen Vorteil haben diese Kits im Vergleich zu den Methode mit nur 1 langen Nadel?

2. warum kann man nicht einfach die Tinte mit einer gewöhnlichen Injektionsnadel von oben in den Tank spritzen und das Loch mit Klebband verschliessen?

Liebe Grüsse, Susi
Beitrag wurde am 30.08.07, 09:32 Uhr vom Autor geändert.
von
Gehen tuts schon. Allerdings ist die "Durchstichmethode" schneller und praktischer...

Der Vorteil der Kits mit 5 Spritzen + Nadeln liegt darin, dass du nicht nach jeder Nachgefüllten Patrone die Spritze reinigen musst. Bei 5 Spritzen brauchst du im Grunde genommen gar nix reinigen. Einmal die Spritzen mit der jeweiligen Farbe beschriften und gut ist.
von
Klebeband ist keine zuverlässige Methode für einen wirklich luftdichten Verschluss, sonst läuft die Tinte langsam in der Ruheposition in den Resttintenschwamm. Bei der seitlichen Durchstichmethode braucht man gar kein Loch zu verschließen.
Nachfülltinte gibt's auch bei krauss-tinte.de oder enderlin.com, und vielen anderen.
Beitrag wurde am 30.08.07, 10:04 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo seggel,

wenn es nur auf die vielen Spritzen und Nadeln ankommt, dann wären eigentlich auch die Spritzen vom Apotheker ausreichend.

Es werden aber noch Kunststoffadapter mit verkauft; welchen Nutzen sollen die haben?

Liebe Grüsse, Susi
von
Wenn du die Tintenpatrone über die Tintenkammer befüllst, musst du die Auslassöffnung während dem Refill abdichten, sonst läuft dir die Tinte schneller unten raus als du sie oben nachfüllen kannst. Ich denke, dass du solche Kunststoffadapter meinst, die zum Abdichten dienen.

Wenn die Patrone fertig befüllt ist, musst du das Loch absolut luftdicht verschließen, sonst läuft die Tinte im Drucker langsam aus. Gummistopfen eignet sich da genau so wenig wie Klebeband. Wirklich luftdicht wird's beispielsweise mit Heißkleb, ist aber damit dann deutlich aufwändiger als die Durchstichmethode mit der langen Nadel.
von
Hallo Ede-Lingen,

mit Tesafilm würde ich das auch nicht riskieren, aber es gibt bombenfest klebende und luftdichte Alu-Klebbänder (für den Bau) und durch Löcher von oben kann nach unten nichts auslaufen;
denk' ich mir so ...

Liebe Grüsse, Susi
von
Ich denke es geht um diese Refilladapter.
www.tintenalarm.de/...

Die beheben genau das, was Frank angesprochen hat.

Allerdings find ich das keineswegs Komfortabler als mit der Durchstichmethode zu befüllen. Die Patronen nehmen davon keinen Schaden und schneller gehts sowiso. Außerdem bleibt das Loch, demnach muss man da nur beim ersten mal ein Loch machen und dann nie wieder.
Die Aluklebebänder halten schon sehr gut. Allerdings sind diese recht starr. Somit kann es vorkommen, das die eben nicht 100% Luftdicht schließen, da nicht das ganze Klebeband plan aufliegt. Oder meinst du einfach nur verstäkrte Gewebeklebebänder?
von
Hallo [email protected],

danke für deine Antwort.

Da liegt wohl auch das eigentliche Problem das ich nicht gesehen habe.

Man müsste also entweder
a) die Austrittsöffnung vorher verschliessen und von oben befüllen oder
b) die Patrone auf den Kopf stellen und von unten befüllen
und selbstverständlich luftdicht verschliessen.

Die Einstichstelle müsste aber auf alle Fälle sauber und trocken sein.

Hat das eigentlich schon mal jemand mit Sekundenkleber versucht?

Das Besorgen langer Kanülen wird da wohl die einfachere und Problemlosere Methode sein.

Liebe Grüsse, Susi
von
Sekundenkleber kann soviel ich weiß, wenn er mit Tinte in Berührung kommen sollte, die Tinte beeinflussen, heißt das der sich nicht mit der Tinte verträgt.

Gruß sep.
von
Sekundenkleber härtet aus und verträgt sich nicht gut mit dem Gehäuseplastik, da ist keine Garantie, dass es wirklich die ganze Zeit dicht ist. Es gibt wiederbefüllbare Patronen mit Kunststoffstopfen, der ist elastisch und dichtet brauchbar, aber die Patronenform gibt es von Canon schon seit Jahren, und da kann man ruhig eine der bewährten Mehoden anwenden, die Durchstich/Ritchman-Methode ist noch die einfachste. Ja, sicher gibt es auch Klebe/Knetmassen, die gut dichten, aber wozu. Bei Klebebändern ist zu erwähnen, dass der Klebstoff weich werden kann, wenn er mit der Tinte in Berührung kommt, Pflaster lösen sich im Wasser auch oft ab/halten nicht mehr gut, und die Auflagefläche für ein Klebeband um ein Einfüllloch ist nicht sehr groß.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
01:23
23:59
22:51
22:42
22:24
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 750,43 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Canon i-Sensys MF655Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 585,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen