1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. suche gut und günstigen Fotodrucker A3 oder A4

suche gut und günstigen Fotodrucker A3 oder A4

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich studiere Fotografie und möchte mir einen neuen Drucker kaufen.
Gerne würde ich nen A3 Drucker kaufen...ist aber ne Kostenfrage...also evtl. auch A4, wenn der deutlich billiger ist.
Mein letzter Drucker war der D88 von Epson. Der hat aber nur Ärger gemacht (verstopfte Druckköpfe, Streifen...).
Was meint Ihr: Canon oder Epson? oder was ganz anderes?
Was für einen günstigen und guten A3 Fotodrucker könnt ihr empfehlen? Und welchen Drucker, wenn es A4 sein soll?
Wichtig ist für mich die Druckqualität der Fotos, der Tintenverbrauch bzw. ob es günstige Patronen gibt. Der Drucker sollte mit Mac und PC laufen. CD Beschriftung oder so nen SchnickSchanck brauche ich nicht...wenn´s dabei ist, auch gut.
Hoffe auf eure Antworten...vielen Dank
hackemack
von
A3+: Epson Stylus Photo 1400

habe ich selber. Druckquali genial. Ist aber auch ein Einstiegsgerät. Der R265 (Test bei DC online) ist die A4-Variante.

Druckquali und Fremdpatronen beißen sich aber. Wenn Du Wert auf Druckquali legst, vergiss Fremdtinten.

A4

Im A4-Bereich ist der Epson R800 der bisher beste Fotodrucker was Druckquali anbelangt.

Günstiger und mit guter Ausstattung wäre da der Canon iP6700D.

Schlichter A4-Fotodrucker ohne Schnickschnack mit rel. teuren Druckkosten allerdings Epson R265. Druckquali allerdings (etwas) besser als beim Canon.

Bei der Lichtbeständigkeit liegt der Epson R800 vorne, gefolgt vom R265/1400 und dann am Ende der Canon.

Für den R265 sollte es auch Nachbauten geben.

Bei Canon bleibt nur Refill mit der Einschränkung das die Tintenstandsanzeige nicht funktioniert.



Ich selber habe den 1400er und bin sehr zufrieden mit dem Drucker. Ist zwar im A3+-Bereich das Einstiegsgerät, aber trotzdem.
von
Der Epson R2400 ist der kleinste - A3 - Drucker, der die Ultrachrome K3 Tinten (Pigment) verwendet, die sonst nur bei den Großformatdruckern bei Epson verwendet werden, er bietet auch super Schwarz/Weiss Fotodruck/FineArt mit mehreren Grautinten ohne Farbstich, den Drucker gibt es auch gebraucht, den R2100 kann man als Vorläufer betrachten. Also A3 macht schon einen erheblichen Unterschied zu A4 bei Bildern, für den R2400 gibt es auch Refillmöglichkeiten mit K3 Ersatztinten, z.B. bei fotodesign-winkler.de
von
Im A4 Bereich würde ich den Epson R800 favorisieren, das ist der beste A4 Fotodrucker der im Moment zu bekommen ist. Die A3 Variante wäre der R1800, aber auch der etwa 200€ billigere Epson 1400 ist gut. Im Fotodruck gibts imho zu Epson kaum eine Alternative.
von
@Steps
Ist der Epson 1400 PS-faehig?

Wie druckst du aus Quark und InDesign? Hast du ein RIP davor geschalten?
Welche Druckeinstellungen hat man ohne ein RIP?
von
Ich drucke über PS und überlasse PS das FM. Epson liefert beim 1400er Papierprofile mit, die man bei PS auswählen kann.

Mehr benötige ich nicht.
von
Ich meinte eigentlich PostScrip mit PS. Sorry! Haette ich auch gleich schreiben koennen...
von
für den Epson 1400 bietet Epson kein RIP an, nur für die Großformatdrucker A2 wie Pro 3800, oder für den erwähnten A3 Drucker R2400.
von
Der R2400 kostet aber auch UVP 799,- Euro. :)
von
Der Straßenpreis für den R2400 liegt bei etwa 700€ und für den R1800 bei etwa 500€.

Das sollte es einem schon Wert sein.
von
ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, je größer das Format, desto eindrucksvoller, aber es kann ja sein, dass es während des Studiums auch andere günstige Möglichkeiten gibt, größer zu drucken, und dass dann für die Entwurfs-/Korrekturarbeit ein A4 reicht. Es ist nun so, daß ein größerer Drucker auch mehr Tinte verbraucht, egal ob der R1800 oder 2400, was ein erheblicher Kostenfaktor werden kann. Es ist zu erwähnen, dass die Original-Epson Tinte Ultrachrome K3 in den großen 220 ml Patronen ca. nur die Hälfte kostet, als Literpreis, als in den kleinen R2400 Patronen, da würde sich Umfüllen lohnen, und manchmal gibt es erhebliche günstigere Angebote solcher Patronen bei Ebay, oder eben Alternativtinte wie von fotodesign-winkler.de oder easysys.de. Es ist zu erwähnen, dass die Epson-RIP Software nicht Teil der Druckersoftware ist, sondern extra erworben werden muss, und dass es auch andere RIP-Software dafür gibt. Weiterhin wäre zu erwähnen, dass ein R2400 als Proofdrucker geeignet ist, wenn alle Maßnahmen des Farbmanagements berücksichtigt sind. Es sollte insgesamt klar sein, was gebraucht wird, und auch, was erschwinglich ist. Mit einem R2400 verläßt man den (gehobenen) Amateurbereich in Richtung Profidrucker.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
22:38
22:34
22:18
22:13
22:10
17:12
15:19
PrintFAB Spiegel
27.1.
26.1.
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu ab 207,23 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 363,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 345,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen