1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Flacher Multifunktionsdrucker mit sehr guter Fotoqualität?

Flacher Multifunktionsdrucker mit sehr guter Fotoqualität?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem nicht allzu hoch gebauten AllInOne-Gerät mit wirklich sehr guter Fotodruckqualität. Der Preis spielt bis zu einer gewissen Grenze eine eher untergeordnete Rolle (die absolute Schmerzgrenze liegt bei 400 Euro, aber etwas guenstiger wäre natürlich schön und ich benötige keinerlei Schnickschnack, den sich die Hersteller dann eventuell teuer bezahlen lassen, sondern möchte für "mehr Geld" eher "mehr Druckqualität" erwerben). Es soll also definitiv kein gigantischer Turm auf dem Schreibtisch stehen, so wie das bei vielen besseren AllInOne-Geräten leider der Fall ist. Nach meinen ersten Recherchen auf dieser Seite fielen mir einige Geräte von Brother durch ihre angenehm flache Bauweise auf, z.B. der Brother DCP-750CW. Leider sehen dessen Fotoausdrucke im "Vergleichstest 16 Tinten-Multifunktionsgeräte" nicht so überzeugend aus. Zumindest habe ich das Gefühl, dass andere Drucker den Papagei viel schöner ausdrucken. Ist der Testausdruck auf Normal-Papier durchgeführt worden? Die Fotos sollen später überwiegend auf Fotopapier ausgedruckt werden und somit würde ich die Druckqualität auf Normalpapier nicht überbewerten...eventuell relativiert diese Bedingung ja die Ergebnisse von den Testausdrucken?

Gibt es eigentlich noch große Unterschiede bezüglich der "Aufwärmphase"? Von meinem letzten Drucker weiß ich, dass er sich ziemlich gemütlich warm macht (ca. 30 Sekunden), bevor er meinen ersten Druckauftrag nach ein paar Tagen Standzeit dann mal ausführt.

Vielen Dank.
von
also LAN oder WLAN-Anschluss ist auch wichtig oder sogar ein Muss ? Sonst reicht doch auch ein DCP-130C , zumindest zum Kopieren ? Bei Brother zumindest gibt es günstig Fremdtinte oder auch Refill, Bildausgabe ist gut, Lichtstabilität ist sichtbar länger als bei Canon, selbst in der Sonne getestet, aber nun mal nicht so gut wie Pigmentdrucke von Epson. Bei Brother gibt es Probleme mit extra dicken Fotopapieren aus der Kassette.
von
Habe hier die Bilder nochmals eingescannt (Scanner: Epson Perfection 1250, Auflösung: 300dpi). Es handelt sich um ein hochauflösendes Bild aus dem Internet, gedruckt auf Aldi-Papier in zweithöchster Qualitätsstufe.
von
Hierbei handelt es sich um ein selbstaufgenommenes Bild mit einer Casio Exilim mit 3 Megapixel.
Gedruckt auf Aldi-Papier in höchster Qualitätseinstellung, allerdings mit dem versuch, die Farbe zu regulieren (Erstversuch) :)
von
Die Scanquali ist aber nicht gut oder der Druck auf dem Aldi-Papier???
von
Naja der Scanner ist nun auch nicht mehr der neueste.
Das letzte Bild ist auf GlobalInk-Papier.
markenpapier hatte ich leider nicht zur Verfügung.
von
hier nochmal ein Bild aus meinem Epson R220, allerdings auf gutem Epson Premium Glossy Papier, aber gleicher Scanner
von
Hi,

das mit der Garantie habe ich dann wohl echt falsch verstanden und LAN oder gar WLAN brauche ich nicht.

Ich drucke aber schon sehr oft Fotos aus, eigentlich würde ich das Gerät überwiegend nur dazu benutzen, um ohne den PC Schwarz-Weiß- bzw. Graustufen-Kopien in normaler Qualität von Bons, Briefen, Dokumenten, etc. zu machen (kommt beinahe täglich vor) und dann aber sehr häufig, um damit am PC bearbeitete Fotos auszudrucken. Ich habe eine ordentliche Digital-Kamera von Canon (mit Makrofunktion ;) und oft bearbeite ich die Bilder dann auch noch mit diversen Bildbearbeitungsprogrammen. Daher wäre es mir schon sehr wichtig, dass ich diese Bilder auch in sehr guter Qualität und mit allen Details auf ein geeignetes Fotopapier (z.B. 9x13) ausdrucken kann.

Vielen Dank für Deine Mühe mit den Bildern. Ein wirklich sehenswertes Motiv hast Du da mit Deiner Exilim festgehalten, ist das nicht das wunderschöne Rathaus in Hannover? Wenn ich das Bild auf meinem TFT Bildschirmfüllend anzeigen lasse und dann entsprechend weit zurückgehe, sieht das schon wirklich ansprechend aus und wenn der Ausdruck auf einem eher kleinen Format wie z.B. 10x15 cm vorgenommen wurde, scheint mir dies ein Hinweis darauf zu sein, dass man sich am Betrachten von Ausdrucken mit dem Brother auf Fotopapier durchaus erfreuen kann. Ob die Druckqualität jetzt tatsächlich Laborqualität erreicht, lässt sich so leider nicht sagen, aber das hast Du ja auch nie behauptet und ich könnte mir auch vorstellen, dass ein verlustfreies Einscannen von bereits ausgedruckten Fotos mit 300 DPI nicht gerade problemlos ist. Denn Drucker drucken ja nun mal mit einem bestimmten Raster und Scanner tasten das Foto ebenfalls mit einem bestimmten Raster ab, wobei die nicht zwangsläufig optimal zur Deckung kommen.
Würdest Du sagen, dass die Qualität der Ausdrucke in etwa dem eingescannten Bild entspricht, oder ist da doch noch ein Qualitätsunterschied erkennbar?

Das Epson MFG ist aber doch gar nicht so groß?!? Ich hatte in meinem ersten Beitrag vornehmlich die Höhe der Multi-Funktions-Geräte kritisiert und der Epson ist mit 20 Zentimetern kaum höher als die beiden anderen Kandidaten. Und der druckt dann trotz 4-Farb-Technik wirklich Fotorealistisch?
von
Jepp das ist das rathaus in Hannover. Da sieht schon ganz gut aus, aber ich hatte mal fast das gleiche Motiv bei ähnlichen Bedingungen mit einer Nikon SLR aufgenommen, da sieht man dann doch die Unterschiede zwischen einer analogen SLR und einer digitalen Kompaktkamera: viel mehr Tiefe, lebendigere farben usw.

Sicher überlagern sich raster und ich habe die Bilder uach weitestgehend unberührt nach dem Scannen gelassen, nur die Helligkeit leicht angepasst, da der Epson etwas zu dunkel scannt.
Daher würde ich behaupten, dass die gedrukcten Bilder im Original besser sind.

Aber der Epson RX560 ist ein 6-Farbdrucker, nicht verwechseln mit dem RX540. Im RX560 steckt das gleiche Druckwerk wie im R265, wozu es hier bei DC einen Bericht gibt. Naja wenn man beide Geräte (Brother, Epson) nebeneinander sieht, fällt der Größenunterschied schon auf.
von
Also im Fotodruck wird der Epson RX560 besser sein als der Brother, dafür im Officebereich schlechter. Der Brother dürfte bei Originaltinte auch günstiger im Druck sein.

Wenn es also hauptsächlich auf Fotodruckquali ankommt, wäre der Epson die bessere Wahl (ungeachtet der Größe), ansonsten würde ich den Brother nehmen.

Die wenigsten sehen einen Unterschied zum ausbelichteten Bild (sofern überhaupt mit bloßem Auge sichtbar).
von
Ein 4Farbdruckwerk wird niemals Fotorealistisch drucken, punkt.
Ich würde eindeutig den Epson RX560 mit 6 Farbdruck empfehlen. Im Fotodruck spielt das Gerät alle anderen Multifunktionsgeräte an die Wand und kann sich auch gegen einen Canon MP600 beim Fotodruck sichtbar durchsetzen. Der Epson ist kompakt, hat ein recht hübsches Design und druckt mit Abstand die besten Fotos, schnell ist er auch und im Gegensatz zum Brother druckt er auch Fotos auf denen keine Streifenbildung erkennbar ist. Die Streifen auf Doggios Probedrucken sehe ich ja sogar ohne Lupe...
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
08:12
08:07
07:56
07:37
07:17
23:26
21:14
18:18
14:08
29.1.
Advertorials
Artikel
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen