1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4300
  6. Tintenfüllstand deaktivieren

Tintenfüllstand deaktivieren

Canon Pixma iP4300▶ 2/08

Frage zum Canon Pixma iP4300: Drucker (Tinte) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2006er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 20,53 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich hab bei meinem Pixma dank Eurer Hilfe damals die schwarze Patrone Problemlos nachgefüllt und die Füllstandsanzeige deaktiviert.

Jetzt hab ich die "rote" nachgefüllt bevor er aufgehört hat zu drucken und bekomme bei der Füllstandsanzeige nun ein "X", drucke schon "ewig" weiter und es kommt nix mehr wegen der Füllstandsanzeige.
Jetzt sind die zwei anderen Farben (siehe Screenshot) auch schon auf Warnung. Die hab ich noch nicht nachgefüllt, wenn ich die rausmachen sind Sie aber scheinbar schon leer.

Mein Problem: Ich drucke über die Fritz Box und bekomme so die Füllstandsanzeige nur wenn ich den Drucker direkt anschließe... ...also nur wenn ich umstecke.

Soll ich einfach weiterdrucken bis er irgendwann aufhört oder kann ich die Anzeige schon irgendwie ausstellen, bzw. wurde die damals mit der deaktivierung von schwarz automatisch für alles deaktiviert?

Ich hoffe ich hab es nicht zu kompliziert geschrieben und Ihr könnt mir helfen!

Danke & Gruß Schorschinio
Beitrag wurde am 16.07.07, 21:36 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo!
Die nachgefüllten mußt Du Optisch auf fülltstand Kontrollieren, bei denen wo Du noch nicht nachgefüllt hast und die auch nicht Deaktiviert sind (muß für jede Patrone extra gemacht werden) kannst Du so lange Drucken bis der Chip die Patrone als leer erkennt, der Drucker stellt dann das Drucken ein bis das Du auch diese Patrone als Nachgefüllt frei gibst und Bestätigst das Du mit der Nachgefüllten weiter Drucken möchtest, dann muß wie oben schon gesagt diese Patrone auch Optisch Kontrolliert werden, wenn alle Patronen so ersetzt sind stellt der Drucker das Drucken nicht mehr ein wenn eine Patrone leer wird.

Gruß sep.
von
Hallo sep,

Danke für die schnelle Antwort. Also kann ich die auch schon nachfüllen wenn Sie optisch leer sind und mein Drucker noch druckt, dann kommt irgendwann die Meldung das ich Sie deaktivieren kann, oder?
Oder soll ich die lieber "leerdrucken" und erst nachfüllen wenn er meckert?

Mir kommt das halt komisch vor das der immer noch druckt obwohl die schonlange optisch leer sind?

Gruß Schorschinio

PS: Danke, hab das verstanden das ich nach dem ersten mal nachfüllen "manuell" den Stand überprüfen muss.
von
Ja der Schwamm enthält oft noch genug Tinte auch wenn dir die Kammer als leer erscheint, der eine sagt warten bis das der Chip leer sagt, roter Punkt mit x und dann nachfüllen oder halt eben schon vorher damit der Schwamm nicht Trocken wird, kannst Du halten wie Du möchtest, fülle halt nach und warte dann ab bis die Meldung kommt und dann gibst Du die Patrone als nachgefüllt frei.
von
Danke sep, also müsste die Meldung auf jeden Fall noch kommen, so das der Drucker streikt und nicht mehr weiterdruckt. Und das auch wenn ich im Vorfeld nachfülle? Stört das den Drucker nicht wenn er durch das Prisma erkennt das wieder Tinte drin ist? Gruß
von
Der Chip hat vorrang, wenn der sagt leer ist die Patrone leer, das Prisma denke ich dient der Sicherheit wenn mal eine Patrone auslaufen würde und dann wird das Prisma das weiter drucken verhindern, den der Chip sieht das ja nicht und hat ja noch Tinte gespeichert, aber nur bei den Original gefüllten, nicht bei den Nachgefüllten Patronen.
Beitrag wurde am 16.07.07, 22:16 Uhr vom Autor geändert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
07:21
22:31
22:25
MCanon MG 2550Smusic-anderson
22:04
20:34
1.2.
1.2.
29.1.
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 529,90 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen