1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker mit/ohne austauschbarem Druckkopf?

Drucker mit/ohne austauschbarem Druckkopf?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Drucker (wie wohl viele hier ;-) ).
Ursprünglich hatte ich mal überlegt, einen Laserdrucker anzuschaffen, da man relativ viel drucken kann, ohne sich um ein wechseln der Kartusche etc. kümmern zu müssen.

Aber hin und wieder mal was in Farbe drucken zu können ist auch nicht schlecht - also doch, ein Farbdrucker.
Bloß wenn ich daran denke, kommen mir immer sofort verstopfte Druckköpfe in den Sinn. Meistens ist der Drucker dann schrottreif.
Ein Vieldrucker bin ich bestimmt nicht. Aber es dürfte wohl unter 50 Seiten pro Monat liegen. Wahrscheinlich noch viel weniger, ich kann das momentan mangels Drucker nicht so beurteilen.
Nun sind mir die Canon-Drucker sehr symphatisch, z.B. der ip4300. Der hat allerdings einen festen Druckkopf. Da habe ich Angst, dass er irgendwann mal eintrocknet, oder aufgrund von Fremdtinten verstopft (ja, ich wüde gerne Patronen auffüllen, weil es günstiger ist, obwohl ich vermutlich nicht so viel drucke, aber wenn mal hin und wieder ein A4-Foto dabei ist, geht die Tinte doch recht schnell zuneige).
Kann man bei diesem Drucker denn einen Ersatzdruckkopf bekommen und diesen selbst einbauen? Besonders interessant finde ich bei dem Drucker nämlich die Duplexfunktion. Da kann man einfach mal 10 Seiten auf 5 Blätter drucken, ohne ständig die Blätter umdrehen zu müssen.
Dann gibt es noch den MP160/180. Den hatte ich ursprünglich eigentlich für jemand anderen empfohlen, der günstig ein Multifunktionsgerät suchte. Diese drucken vermutlich sogar noch weniger als ich, und gerade deswegen fand ich es gut, dass der Druckkopf in der Patrone eingebaut ist und somit austauschbar ist.

Nun also die Frage, lieber den Komfort (und bessere Druckqualität?) des 4300 und womöglich das Risiko eines Druckkopfschadens in Kauf nehmen (wobei ich nicht einschätzen kann, wie hoch dieses ist - deshalb frage ich hier ja),
oder einen der Multifunktionsgeräte mit austauschbarem Druckkopf. Dafür hätte ich dann noch gleich eine Kopierfunktion. Aber halt kein Duplexdruck.
Ach ja, es gibt auch noch den ip1700. Der verwendet ja die gleichen Patronen wie der MP160, oder? Allerdings ist der Preisunterschied zu diesem so gering, dass ich lieber für den Mehrpreis den Kopierer noch mit drin hab.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe,
Florian
von
Bei regelmäßigem Druck und guter Fremdtinte sollte es kein Problem sein mit einem Permanentdruckkopf.

Die Duplexdruckfunktion finde ich nicht toll. Zu langsam und bei schlechter Qualität - aber nun gut.

Mit dem iP4300 bekommt man auf jeden Fall ein sehr gutes Gerät. Auf MFD-Basis wäre das dann der MP600.

Zum Thema Fremdtinte: Leserartikel: Welche Fremdtinte für welchen Drucker?!: Jettec, Inktec, KMP oder doch 08/15? (Update)

Btw. Wenn der Druckkopf des iP4300 irreparabel ist, kommt das einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich.
von
Wieso hat denn die Duplexfunktion eine schlechte Qualität? Weil es sonst verwischen würde, oder wieso?
Der MP600 ist mir zu teuer. Das Multifunktionsgerät kam ja nur in Frage, weil es im Vergleich zum entsprechenden Drucker nicht viel mehr kostet (als der ip1700).
Wenn die Duplexfunktion aber nicht gut ist, werde ich wohl zum MP160 greifen. Da brauche ich mir keine großen Gedanken über den Druckkopf machen. Kartenleser habe ich schon, sonst hätte ich den MP180 genommen.
Beitrag wurde am 05.07.07, 15:07 Uhr vom Autor geändert.
von
Hmmm.... ich weiß nicht. Wenn ich für den 160er neue Patronen kaufe (zwecks Druckkopf), kostet das ja auch wieder knapp 40€. Ist die Frage ob sich das lohnt.

Aber danke schonmal für deine Antwort.
Viele Grüße noch,
Florian
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
01:31
23:23
23:20
22:17
22:13
4.2.
3.2.
1.2.
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 618,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 750,42 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen